Zum Hauptinhalt springen

«Die Kritik an meinem Flüchtlings-Artikel war hämisch und beissend»

Hannes Koch schrieb eine Geschichte über Flüchtling Karim bei sich zu Hause. Heftig, die Reaktionen – besonders in der Schweiz.

Ihr Artikel über einen Flüchtling, den Sie bei sich zu Hause aufgenommen haben, löste unzählige Reaktionen aus. Damit mussten Sie rechnen, nicht?

Ja, dass es kontroverse Reaktionen geben würde, war mir klar. Aber die schiere Menge hat mich erstaunt. Weniger bei der «taz», wo der Text zuerst erschien, als bei Ihnen im «Tages-Anzeiger». Ich hatte über tausend Reaktionen via soziale Medien, und das sind nur die, die ich überschauen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.