Zum Hauptinhalt springen

Die Revanche der Urdemokraten

In Appenzell Ausserrhoden wurde die Landsgemeinde 1997 abgeschafft. Jetzt will eine Volksinitiative dafür sorgen, dass sie ein Revival erlebt. Doch Regierung, Parlament und sämtliche Parteien sind dagegen.

Zurück zu den Wurzeln: Stimmen die Ausserrhoder künftig wieder vor Ort in Hundwil ab?
Zurück zu den Wurzeln: Stimmen die Ausserrhoder künftig wieder vor Ort in Hundwil ab?
Keystone

Totgesagte leben länger, sagt der Volksmund. Ob dies für die Ausserrhoder Landsgemeinde zutrifft, zeigt sich am 13. Juni. Dann entscheidet das Volk – an der Urne – über die Wiederauferstehung der Landsgemeinde. Zu Grabe getragen haben die Ausserrhödler die 600-jährige Urform der Demokratie 1997 mit einem Ja-Anteil von 54 Prozent – ebenfalls an der Urne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.