Zum Hauptinhalt springen

Die Salven des Fulvio Pelli

Der Präsident der FDP ist auf einem Kreuzzug gegen CVP und BDP. Fulvio Pelli feuert mit allem, was er hat, manchmal auch mit blinder Munition. Die Hintergründe.

Reitet Attacken gegen CVP und BDP: FDP-Parteipräsident Fulvio Pelli.
Reitet Attacken gegen CVP und BDP: FDP-Parteipräsident Fulvio Pelli.

Fast im Wochenrhythmus feuert FDP-Präsident Fulvio Pelli Breitseiten ab gegen die Bundesrätinnen Doris Leuthard und Eveline Widmer-Schlumpf sowie gegen CVP-Fraktionschef Urs Schwaller. Den Bundesrätinnen wirft er eine linke Politik vor, weil sie Wohnflächensteuer, Biersteuer und eine Lizenz zum Kinderhüten einführen wollten. Gebetsmühlenartig wiederholt Pelli auch, dass er mit Schwaller ein Problem habe, weil dieser die Zusammenarbeit zwischen FDP, CVP, BDP und Grünliberalen bremse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.