Zum Hauptinhalt springen

«Die Schläge waren nicht das Schlimmste»

Thomas Meier arbeitete in einem Bericht die dunkle Vergangenheit der ehemaligen Erziehungsanstalt im Kloster Fischingen auf.

Was sich hinter den Mauern abspielte, drang kaum nach draussen: Kloster Fischingen. Foto: Michael Szönyi (Mauritius Images)
Was sich hinter den Mauern abspielte, drang kaum nach draussen: Kloster Fischingen. Foto: Michael Szönyi (Mauritius Images)

Noch bis in die Siebzigerjahre ­wurden Zöglinge der früheren Erziehungsanstalt im Kloster ­Fischingen geschlagen, gequält und sexuell missbraucht. Das ist nicht lange her.

Für mich war es ein Schock, als ich den ehemaligen Zöglingen gegenübersass, die ich für den Bericht interviewte. Sie waren in meinem Alter, um die 60.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.