Zum Hauptinhalt springen

Die Schlappe der Schlapphüte

Ein Iraker aus Basel widersetzte sich Rekrutierungsversuchen von Schweizer Agenten. Bald darauf geriet der Vater von zwei Kleinkindern in ein Strafverfahren – und in mehr als ein Jahr U-Haft.

Hier hat der Geheimdienst den Iraker K. T. mehrmals angesprochen, um ihn als Informanten zu gewinnen: Bahnhof Bern.
Hier hat der Geheimdienst den Iraker K. T. mehrmals angesprochen, um ihn als Informanten zu gewinnen: Bahnhof Bern.
Keystone

Es war eine spezielle Polizeikontrolle im Berner Bahnhof eine, über die der Kontrollierte bis vor wenigen Monaten nicht sprechen durfte. Die Bundesanwaltschaft hatte ihm zumindest untersagt, mit Medienvertretern über seinen Fall zu reden. Und die spezielle Polizeikontrolle ist Teil des Falles, ein zentraler. Denn damit begannen die Probleme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.