Zum Hauptinhalt springen

Die schnelle Kehrtwende des SRG-Chefs

«Wir suchen Kooperationen, wenn dies den Medienplatz Schweiz stärkt», sagt SRG-Generaldirektor Roger de Weck. Foto: Keystone

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.