Zum Hauptinhalt springen

Das Mühleberg-Aus ist der längst überfällige Startschuss

Mit der Abschaltung des Atomkraftwerks sind wir auf gutem Weg – doch die Energie- und Klimawende kommt deutlich zu langsam voran.

Historischer Knopfdruck: Projektleiter Stefan Klute ist verantwortlich für den Rückbau, neben ihm sitzen AKW-Leiter Martin Saxer und die BKW-Chefin Suzanne Thoma. Foto: Keystone
Historischer Knopfdruck: Projektleiter Stefan Klute ist verantwortlich für den Rückbau, neben ihm sitzen AKW-Leiter Martin Saxer und die BKW-Chefin Suzanne Thoma. Foto: Keystone

Am Freitagmittag stellt Mühleberg seinen Betrieb nach 47 Jahren ein, für immer. Mit der Abschaltung startet nicht nur die lange Phase des Rückbaus. Das Ende markiert auch den Anfang einer neuen Ära in der Schweizer Energiepolitik: Gut zwei Jahre nachdem das Stimmvolk die Energiestrategie 2050 gutgeheissen hat, wird der Ausstieg aus der Kernenergie konkret.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.