Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz bezahlt kein Lösegeld»

Trat heute Morgen kurz nach der Ankunft in Kloten vor die Medien: Entführungsopfer Lorenzo V. (12. Dezember 2014)
Fragen an das Entführungsopfer durften die Pressevertreter nicht stellen. (12. Dezember 2014)
Während viele ihrer Anführer früh in Kämpfen getötet wurden, wurde die Gruppierung zunehmend extremistisch und kriminell: Ein mutmassliches Mitglied von Abu Sayyaf wird abgeführt. (25. Februar 2010)
1 / 14

Um dieses Video zu schauen, müssen Sie sich anmelden

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin