Zum Hauptinhalt springen

Die Schweiz ist doch super

Man muss kein Nationalist sein, um einiges an diesem Land gernzuhaben. Was lieben Linke an der Schweiz?

Sauberkeit, Pünktlichkeit, Effizienz: Die Schweiz wäscht weisser. Foto: Keystone
Sauberkeit, Pünktlichkeit, Effizienz: Die Schweiz wäscht weisser. Foto: Keystone

Vor den Wahlen sagte Lukas Bärfuss dem Land seine Meinung, nach den Swiss Awards überkam es Sophie Hunger. Auch sie findet die Schweiz gar nicht gut. Ihre Gesellschaft sei «extrem homogen», sagte die Musikerin den «Schaffhauser Nachrichten», ihre Kultur «rückständig und antidemokratisch», und das sei Gift für ihre Arbeit. «Dabei liebe ich die Schweiz», sagte sie noch. Man merkte es ­ihrem Interview nicht an. Sophie Hunger lebt in Berlin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.