Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz ist ein Land der Parallelwelten»

Mit Hans-Jürgen Maurus ging Ende Oktober der dienstälteste Auslandskorrespondent der ARD in Pension. Zuletzt hatte er aus der Schweiz berichtet, deren Widersprüchlichkeit er liebt.

«Die deutschen Zuwanderer waren vor allem in Zürich ein Thema», sagt Hans-Jürgen Maurus. Foto: Urs Jaudas
«Die deutschen Zuwanderer waren vor allem in Zürich ein Thema», sagt Hans-Jürgen Maurus. Foto: Urs Jaudas

Für die ARD berichteten Sie aus Südostasien, Johannesburg, Kairo, Washington, Berlin. Zuletzt waren Sie fünf Jahre Korrespondent in der Schweiz. War dies das nette Abstellgleis kurz vor der Pensionierung?

Überhaupt nicht. Ich habe mich bewusst um diese Stelle beworben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.