Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz muss härter gegen Umweltverbrechen vorgehen»

Die Vizepräsidentin der Grünen, Franziska Teuscher, erklärt im Interview mit Redaktion Tamedia, wieso die Hintermänner von Umweltkatastrophen immer wieder in der Schweiz sitzen.

Umweltkatastrophe im Gold von Mexiko: Die Besitzer der Ölplattform «Deepwater Horizon» sitzen im Steuerparadies Zug.
Umweltkatastrophe im Gold von Mexiko: Die Besitzer der Ölplattform «Deepwater Horizon» sitzen im Steuerparadies Zug.

Frau Teuscher, seit Wochen laufen im Golf von Mexiko Tausende Tonnen Rohöl aus, US-Umweltschützer sprechen von einer gigantischen Umweltkatastrophe. Diese Einschätzung teile ich auch. Die Ölpest im Golf von Mexiko ist schrecklich, ein einzigartiger Lebensraum wird zerstört. Millionen von Tieren und Pflanzen sterben. Damit ist auch die Existenzgrundlage vieler Fischer vernichtet. Solche Umweltkatastrophen werden aber wohl in Zukunft zunehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.