Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweiz muss sich von ihrer Fixierung auf die EU lösen»

Bundespräsident Ueli Maurer fordert intensivere Beziehungen zu Ländern wie China, Russland und Kanada. Und er betont, es sei noch nicht entschieden, ob die Schweiz tatsächlich EU-Richter akzeptieren werde.

Markus Brotschi, Daniel Foppa, Bern
«Es muss wieder cool sein, Militärdienst zu leisten», wünscht sich Bundespräsident Ueli Maurer.
«Es muss wieder cool sein, Militärdienst zu leisten», wünscht sich Bundespräsident Ueli Maurer.
Sophie Stieger

In Ihrer 1.-August-Rede vergleichen Sie die Schweiz mit einem David, der gegen Goliath kämpft. Ist die Schweiz so stark unter Druck? Die Schweiz war schon immer unter Druck – im Moment insbesondere wegen Steuerfragen. Das Gefährliche ist jedoch, dass die Schweiz im Laufe der Jahre schleichend immer mehr Souveränität abgegeben hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen