Zum Hauptinhalt springen

«Die SVP ist nicht mehr im Siegesrausch»

Heute Morgen hat die SVP mit dem Slogan «Frei bleiben» ihren Wahlkampf 2015 lanciert. Der Politologe Georg Lutz erklärt, warum sie sich nur vorerst gemässigt gibt.

David Schaffner
Die SVP befindet sich laut dem Politologen Georg Lutz im «Dilemma»: Die Parteigrössen Brunner, Blocher und Amstutz diskutieren im Nationalrat. (20. März 2014)
Die SVP befindet sich laut dem Politologen Georg Lutz im «Dilemma»: Die Parteigrössen Brunner, Blocher und Amstutz diskutieren im Nationalrat. (20. März 2014)
Keystone

Vor acht Jahren betrieb die SVP mit den schwarzen Schafen einen umstrittenen Wahlkampf. Der neue Slogan «Frei bleiben» wirkt brav im Vergleich. Ist die SVP zahm geworden?

Es ist gut möglich, dass die SVP im Verlauf des nächsten Jahres die Tonart noch verschärfen wird. Heute Morgen hat sie ihren Wahlkampf offiziell lanciert und dabei die thematischen Leitplanken vorgestellt. Das tun heute viele Parteien rund ein Jahr vor dem Wahltermin. Sie alle schauen darauf, dass sie die Spannung in den letzten Monaten noch steigern können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen