Zum Hauptinhalt springen

Ehemaliger Post-Chef will in den Nationalrat

Claude Béglé, früherer Verwaltungsratspräsident der Post, sucht nach seinem turbulenten Abgang aus dem Unternehmen eine neue Herausforderung. Er will im Herbst für die CVP ins Parlament einziehen.

Sucht den Weg zurück an die Öffentlichkeit: Claude Béglé.
Sucht den Weg zurück an die Öffentlichkeit: Claude Béglé.
Keystone

Der ehemalige Verwaltungsratspräsident der Post, Claude Béglé, will Nationalrat werden. Für die Wahlen im kommenden Herbst will er sich von der Waadtländer CVP aufstellen lassen, wie er am Freitagabend im Westschweizer Fernsehen sagte.

Béglé war im Januar 2010 nach einer kurzen, aber turbulenten Phase an der Post-Spitze zurückgetreten. Seither arbeitete er unter anderem als Berater für den Kanton Genf.

SDA/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch