Zum Hauptinhalt springen

Ein Modell für die Schweiz

Liechtenstein könnte der Schweiz in den kommenden Verhandlungen mit der EU als Vorbild dienen. Insbesondere die Sonderregelung der Zuwanderung dürfte dabei von Interesse sein.

Sonderlösung mit Einschränkungen: Das Schloss Vaduz in Liechtenstein, Sitz des Fürstenhauses Liechtenstein.
Sonderlösung mit Einschränkungen: Das Schloss Vaduz in Liechtenstein, Sitz des Fürstenhauses Liechtenstein.
Martin Rütschi, Keystone

Kaum war das Abstimmungsergebnis zur Masseneinwanderungsinitiative bekannt, wurde auch schon über die Aussichten der Schweiz spekuliert, der EU eine Sonderregelung abzuringen. In der Tat hat sich die Union gegenüber Mitglieds- wie Drittstaaten oft flexibel gezeigt. Ein herausragendes Beispiel dafür sind die vielen Ausnahmen, die Brüssel Liechtenstein gewährt hat – vor und nach dessen Beitritt 1995 zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.