Zum Hauptinhalt springen

Ein Nest des Widerstands gegen Blochers Kurs

Keine andere SVP-Kantonalpartei rückt so oft von der Parteilinie ab wie die Thurgauer. Auch jetzt wieder.

Von Janine Hosp, Matzingen
Erlauben es sich, eine eigene Meinung zu vertreten, statt einfach mit den anderen Kantonalparteien ins gleiche Horn zu blasen: Die Thurgauer SVP.
Erlauben es sich, eine eigene Meinung zu vertreten, statt einfach mit den anderen Kantonalparteien ins gleiche Horn zu blasen: Die Thurgauer SVP.
Alessandro Della Bella, Keystone

Sie hat es schon wieder getan. Am Dienstagabend, 20.30 Uhr, fasst die SVP Thurgau erneut eine andere Parole als die Mutterpartei. Sie sagt Ja zur Hausarztmedizin-Vorlage, die am 18. Mai an die Urne kommt, die SVP Schweiz Nein. «Wir dürfen unsere Hausärzte nicht im Regen stehen lassen», beschwört Präsident Ruedi Zbinden die Delegierten in der Turnhalle des Schulhauses Mühli.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen