Zum Hauptinhalt springen

Einfamilienhäuser mit 400 PS

Die Schweizer kaufen mehr grosse Geländewagen. Und sie wohnen immer städtischer. Das passt nicht zusammen.

Gewohntes Bild: Ein Offroader mitten in Zürich. Foto: Keystone
Gewohntes Bild: Ein Offroader mitten in Zürich. Foto: Keystone

Sie fressen Geld, Energie, Platz. Und trotzdem: Schweizer lieben sie. Fast 40 Prozent aller neu gekauften Autos sind derzeit SUV, Geländewagen mit starken Motoren.

Die Liebe zum SUV (früher Offroader genannt) wurde schon mehrmals als Kurzmode abgetan. Ein Irrtum. In den Industrieländern steigen die Verkaufszahlen weiter in Hochgeschwindigkeit. Laut Prognosen wird in Zentraleuropa bald jedes dritte Auto zu den Riesenwagen gehören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.