Zum Hauptinhalt springen

Einzonen, bevor es zu spät ist

Gemeinden fürchten den drohenden Bauzonenstopp. Darum versuchen sie, jetzt noch Einzonungen aufzugleisen. Der Druck auf kantonale Raumplaner steigt.

Ein Bürgerkomitee wehrt sich: Wie lange bleiben diese Flächen grün? Die Gemeinde Adligenswil LU will einzonen.
Ein Bürgerkomitee wehrt sich: Wie lange bleiben diese Flächen grün? Die Gemeinde Adligenswil LU will einzonen.
Sabina Bobst

In der Schweiz verschwindet jede Sekunde ein Quadratmeter Kulturland. Jahr für Jahr entspricht dies einer Fläche, die grösser ist als der Walensee. Mit dem starken Bevölkerungswachstum und dem erhöhten Wohnbedarf hat sich diese Entwicklung in den letzten Jahren noch akzentuiert. Mittlerweile ist auch in bürgerlichen Kreisen klar: Mit dem Landverschleiss und der Zersiedelung kann es nicht im gleichen Tempo weitergehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.