Zum Hauptinhalt springen

Er war auf dem Basler Stadiondach

Der 33-jährige Umweltingenieur Andreas Schmidt war einer der Greenpeace-Aktivisten vom St.-Jakob-Park. Warum er nun dem FCB die Daumen drückt.

Andreas Schmidt: Er war einer der Greenpeace-Aktivisten vom St.-Jakob-Park.
Andreas Schmidt: Er war einer der Greenpeace-Aktivisten vom St.-Jakob-Park.
PD

Er habe noch nie mit so freundlichen, korrekten Polizisten und Security-Leuten zu tun gehabt wie am Mittwochabend im Basler St.-Jakob-Park, sagt Andreas Schmidt. Die führten ihn und seine drei Mitkletterer ab, nachdem sie unter dem Stadiondach ein 28 Meter breites Greenpeace-Protestplakat mit der Aufschrift «Gazprom don’t foul the Arctic» entrollt hatten. «Ich habe mich bei den Security-Leuten für die Unannehmlichkeiten entschuldigt, die wir ihnen bereitet haben», erklärt er am Telefon. «Die meisten hatten Verständnis für unsere Aktion.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.