Zum Hauptinhalt springen

Er wollte eigentlich gar nicht nach Zürich

Für den Fall, dass die SRG in Bern keine Untervermieter findet, hat er einen Plan B: Generaldirektor Gilles Marchand. Hier am Mittwochabend, als er vor Medienvertretern den Entscheid des Verwaltungsrats erklärt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.