Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Eritrea ist nicht bereit für einen Migrationsdialog»

Eduard Gnesa ist Sonderbotschafter für internationale Migrationszusammenarbeit. Foto: Adrian Moser

Täglich erreichen uns Bilder vom Flüchtlingselend auf der Insel Kos. Müsste die Schweiz nicht vermehrt Griechenland anstatt Italien bei der Bewältigung des Flüchtlingsstroms unterstützen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.