Zum Hauptinhalt springen

Die Angst vor mehr Verkehr durch die Alpen wächst

In Norditaliens Häfen sollen chinesische Frachtschiffe anlegen, die ganz Europa beliefern. Was das für den Gütertransport durch die Schweiz bedeutet.

Vado Ligure in Savona: Mit Chinas Hilfe wurde ein Containerhafen gebaut, in dem Schiffe mit bis zu 20’000 Containern ihre Ladung löschen können. Foto: PD
Vado Ligure in Savona: Mit Chinas Hilfe wurde ein Containerhafen gebaut, in dem Schiffe mit bis zu 20’000 Containern ihre Ladung löschen können. Foto: PD

Noch gibt diese Entwicklung in der Schweiz kaum zu reden. Doch ihre Folgen werden einschneidend sein. Zu diesem Schluss gelangt zumindest die Alpeninitiative: «Container von Megaschiffen bedrohen die Alpen», warnt der Verein. Sorge bereitet den Naturschützern der Aus- und Neubau der Seehäfen im Norden Italiens. Ob Triest, Genua oder La Spezia: Es wird vergrössert und modernisiert – auch mit Hilfe Chinas.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.