Zum Hauptinhalt springen

«Es gibt keine Alternative zur Ehe»

«Die ordnungsliebende Minderheit soll nicht verachtet werden»: SVP-Nationalrat Toni Bortoluzzi.
«Wir müssen uns für Vorschläge in alle Richtungen öffnen»: SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr.
«Die Ehe wird immerhin noch immer von 3,5 Millionen Schweizern gelebt»: Der Zuger SVP-Regierungsrat Heinz Tännler.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.