Zum Hauptinhalt springen

«Der Mensch ist anfällig für Urteilsfehler»

Frank Urbaniok hat die Psychotherapie von Straftätern reformiert. Er erklärt, weshalb nicht jeder Mensch ein potenzieller Mörder ist.

Mehr Therapieplätze zu schaffen, löse keine Probleme, sagt Urbaniok. Foto: Reto Oeschger
Mehr Therapieplätze zu schaffen, löse keine Probleme, sagt Urbaniok. Foto: Reto Oeschger

Der Dichter Georg Büchner fragte: «Was ist das, was in uns lügt, hurt, mordet und stiehlt?» Haben Sie eine Antwort gefunden?

Es wird oft gesagt, dass jeder Mensch ein potenzieller Mörder sei. Dem muss ich ganz klar widersprechen. Das ist schon fast eine kulturelle Verklärung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.