Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Es herrscht eine gewisse Atom-Hysterie»

«Schon in einem halben Jahr wird man die AKW-Frage wieder nüchterner beurteilen»: Ueli Maurer.

Welche Lehren ziehen Sie als Schweizer Sicherheitsminister aus der Atomkatastrophe in Japan?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin