Zum Hauptinhalt springen

«Beim Gestalten der Note bin ich tausend Tode gestorben»

Manuela Pfrunder hat 13 Jahre lang an den neuen Schweizer Banknoten gearbeitet. In grösster Verschwiegenheit.

Die erste Note war die schwierigste: Grafikerin Manuela Pfrunder ist verantwortlich für die neue Notenserie. Foto: Urs Jaudas
Die erste Note war die schwierigste: Grafikerin Manuela Pfrunder ist verantwortlich für die neue Notenserie. Foto: Urs Jaudas

Frau Pfrunder, haben Sie zufällig eine 1000er-Note dabei? Wir würden sehr gerne einmal eine sehen.

Leider nein. Die brauche ich im Alltag eigentlich nie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.