Zum Hauptinhalt springen

«Es ist etwas faul im Staate Schweiz»

Christoph Blocher, der Gegenspieler von Nationalbank-Präsident Philipp Hildebrand, wirft dem Bundesrat vor, den «Dreck» mit einer Decke zuzudecken. Im Interview äussert er sich zur Affäre.

Erik Ebneter
«Wissen Sie, was die Nationalbank destabilisiert?»: Christoph Blocher spricht zu Journalisten in Rorschach anlässlich der Nationalbank-Affäre. (6. Januar 2012)
«Wissen Sie, was die Nationalbank destabilisiert?»: Christoph Blocher spricht zu Journalisten in Rorschach anlässlich der Nationalbank-Affäre. (6. Januar 2012)
Keystone

Herr Blocher, kennen Sie Herrn Hildebrand persönlich?

Kaum. Ich habe ihn ein paar Mal gegrüsst, aber wir sind per Sie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen