Zum Hauptinhalt springen

«Es war nicht die FDP, die das Ruder herumriss»

SIK-Vize und Pilot Thomas Hurter gehörte in der SVP zu den kritischen Stimmen bezüglich Gripen-Kauf. Nun äussert er sich zum positiven Entscheid der Kommission.

Fabienne Klenger
«Wir konnten einiges herausholen»: SVP-Nationalrat Thomas Hurter.
«Wir konnten einiges herausholen»: SVP-Nationalrat Thomas Hurter.
Keystone

Herr Hurter, mit 14:9 Stimmen hat die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrats heute dem Kauf des Kampfjets Gripen zugestimmt. Sagten Sie Ja? Dazu kann ich nichts sagen.

Wenn man die Mehrheitsverhältnisse ansieht, müssen Sie umgeschwenkt sein. Wie ich abgestimmt habe unterliegt dem Kommissionsgeheimnis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen