Zum Hauptinhalt springen

«Mit der PLO gab es keinen Geheimdeal»

Die Schweiz habe nie einen Pakt mit Terroristen geschlossen, sagt Alt-Staatssekretär Franz Blankart.

Der Blick eines Insiders auf die «Schweizer Terrorjahre»: Franz Blankart (am 13. März 1996 im Nationalratssaal in Bern). Foto: Keystone
Der Blick eines Insiders auf die «Schweizer Terrorjahre»: Franz Blankart (am 13. März 1996 im Nationalratssaal in Bern). Foto: Keystone

Für Alt-Staatssekretär Franz Blankart steht fest: «Die Schweiz hat Anfang der 70er-Jahre mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) kein ­Geheimabkommen zum Schutz der Schweiz abgeschlossen.» Als persönlicher Mitarbeiter des damaligen Aussenministers ­Pierre Graber hätte er davon wissen müssen. Das sagt Blankart im ­Gespräch mit dem TA. Andere Zeitzeugen teilen diese Einschätzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.