Zum Hauptinhalt springen

Fünf Jahre Studium für Kindergärtnerinnen

Der Lehrermangel lasse sich nur mit einem Masterdiplom für alle Schulstufen nachhaltig mildern, sagen die Berufsverbände. Politiker kontern: Eine Akademisierung werde die Misere noch verstärken.

«Scharfe Eignungsselektion» vor dem Studium: Diese Bedingung soll auch für Kindergärtnerinnen gelten.
«Scharfe Eignungsselektion» vor dem Studium: Diese Bedingung soll auch für Kindergärtnerinnen gelten.
Keystone

Mit einem Kurzstudium zwischen 9 und 18 Monaten sollen Quereinsteiger für den Lehrerberuf befähigt werden. Das haben letzte Woche sechs Deutschschweizer Kantone im Kampf gegen den gegenwärtigen Lehrermangel beschlossen. Man schlucke dies als «Notmassnahme», sagt Anton Strittmatter vom Dachverband der Schweizer Lehrkräfte (LCH). Er gibt aber zu bedenken: «Die Kinder werden nur eine verminderte Unterrichtsqualität erhalten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.