Zum Hauptinhalt springen

Gegen die elektronische ID formiert sich Widerstand

Die Stadt Zug bietet ihren Einwohnern seit Ende 2017 die Möglichkeit einer elektronischen Identität. Bisherige Modelle will der Bundesrat per 2020 durch die neue E-ID ersetzen.

Spenden für Meinungsumfrage

Firmen stehen schon lange bereit

«Endlich vorwärtsmachen»