Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nationalrat will billigere Kinderkrippen

Diskutierte heute in der Sondersession: Der Nationalrat ist bereit, die familienergänzende Kinderbetreuung mit Geld aus der Bundeskasse zu verbilligen. Bundesrat Alain Berset verabschiedet sich von Andrea Gmür-Schönenberger (CVP-LU). (2. Mai 2017)
In den Nachbarländern trügen die Eltern wesentlich tiefere Kosten für die externe Kinderbetreuung, sagte Berset. (2. Mai 2017)
Vom Bund unterstützt werden könnten Angebote über Mittag und während der Ferien oder eine speziell auf Eltern mit unregelmässigen Arbeitszeiten ausgerichtete Betreuung. (Symbolbild)
1 / 4

Mehrheit sieht Handlungsbedarf

Weniger Zuwanderung

Kürzung abgelehnt

Auf Bedürfnisse der Eltern abgestimmt

Schaffung von Betreuungsplätzen

SDA/oli