Zum Hauptinhalt springen

Grüne starten eine Offensive für das Kulturland

Die Grünen wollen mit einem konzertierten Vorgehen in den Kantonen die Grundlage für neue Kulturlandinitiativen schaffen. Mehrere davon si­nd bereits aufgegleist.

Wegen des Bevölkerungswachstums und der Zersiedelung muss die Schweiz gemäss den Grünen ihre Landwirtschaftsflächen besser schützen: das luzernische Kriens. Foto: Keystone
Wegen des Bevölkerungswachstums und der Zersiedelung muss die Schweiz gemäss den Grünen ihre Landwirtschaftsflächen besser schützen: das luzernische Kriens. Foto: Keystone

Geht es nach dem Bundesrat, darf weiterhin grosszügig gebaut werden, trotz Volksvotum gegen die Zersiedelung. Die neue Raumplanungsverordnung erlaubt es den Kantonen, ihren Baulandbedarf auf ein sehr starkes Bevölkerungswachstum auszurichten (TA vom 3. April). Das Maximalszenario des Statistikamts rechnet mit 11 Millionen Einwohnern im Jahr 2050 – heute sind es gut 8 Millionen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.