Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Koscheres Fleisch soll in der Schweiz verboten werden

Gegen alle «Qualprodukte»

Dieses Tier wurde betäubt, bevor es getötet wurde: Halal-Lamm in muslimischer Zürcher Metzgerei. Foto: Urs Jaudas
Überraschungscoup im Nationalrat:Der Nationalrat stimmte für eine Motion, die den Import von tierquälerisch erzeugten Produkten verbieten will. Frösche, Gänselebern, Pelze und koscheres sowie Halal-Fleisch wären vom Importverbot betroffen.
Warme Ohren dank Pelzmützen: Aufgrund des Importverbots dürfen keine Pelze von gequälten Tieren eingeführt werden.
Die Hummer werden bei manchen Detailhändlern mit gefesselten Scheren und aufeinandergestapelt präsentiert: Ein schottischer Fischer bringt ein Gummiband an einer Hummerschere an. (23. Juli 2014)
1 / 11

Für Juden ein Problem

Der Islam ist flexibler