Zum Hauptinhalt springen

Hat Ziggy Zaugg versagt?

Die Abstimmungskampagne um die Rauchen-Initiative war geprägt von der Kunstfigur Ziggy Zaugg. Die Meinungen über deren Einsatz gehen auseinander.

Alles bloss Schall und Rauch: Ziggy Zaugg, Stereotyp Tabaklobbyist, verkörperte das Maskottchen der Lungenliga im Abstimmungskampf.
Alles bloss Schall und Rauch: Ziggy Zaugg, Stereotyp Tabaklobbyist, verkörperte das Maskottchen der Lungenliga im Abstimmungskampf.
Keystone

Ziggy Zaugg hat den Abstimmungskampf um die Passivraucheninitiative farbig gemacht. Im knallrosa Anzug mimte der von der Lungenliga angestellte Schauspieler einen komplett überdrehten Tabaklobbyisten und nahm so die Branche und das gegnerische Abstimmungskomitee auf die Schippe. Mit Ziggy Zaugg betrat dessen Schöpfer, Campaigning-Spezialist Daniel Graf, Neuland. Er führte zum ersten Mal in der jüngeren Schweizer Politgeschichte eine Kunstfigur in einen Abstimmungskampf ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.