Zum Hauptinhalt springen

Haushalten mit tiefem Einkommen geht es besser als dem Mittelstand

Staatliche Eingriffe führen dazu, dass der Mittelstand schlechter dasteht. Linke und Mitte-Politiker suchen gemeinsam Lösungen, um dies zu ändern.

Von David Schaffner
Zum Vergrössern auf die Grafik klicken.
Zum Vergrössern auf die Grafik klicken.

Wie verteilt die Schweiz die Früchte ihres wirtschaftlichen Erfolges? Dieser Frage widmet sich eine neue Stiftung, die als Reaktion auf die Abzocker- und der Zuwanderungsinitiative entstanden ist. Die Organisation CH2048 will eine politisch neutrale und sachliche Diskussion darüber führen, wer die Verlierer der letzten Jahre sind. Und wie sich die Schweiz reformieren kann, damit diese vermehrt vom Wachstum profitieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen