Zum Hauptinhalt springen

«Herr Wermuth, das nehmen Sie zurück!»

Der Juso-Präsident Cédric Wermuth trat auf TeleZüri gegen Schnellredner Roger Köppel an und schaffte es, das rhetorische Schwergewicht aus der Reserve zu locken.

Gehässige Diskussion: Cédric Wermuth (links) verteidigt sich gegen Roger Köppel.
Gehässige Diskussion: Cédric Wermuth (links) verteidigt sich gegen Roger Köppel.

In der SP schwelen Grabenkämpfe zwischen links und ganz links. Massgeblich mitgeprägt hat sie der Aargauer Jungpolitiker Cédric Wermuth, der seit dem SP-Parteitag kritisiert, belächelt oder bewundert wird. Am Montagabend trat der Präsident der Jungsozialisten auf TeleZüri gegen «Weltwoche»-Chefredaktor Roger Köppel an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.