Zum Hauptinhalt springen

Hunderte Personen in der Schweiz von türkischer Drohung betroffen

Die Türkei will auch in der Schweiz gegen Gülen-Anhänger vorgehen. Ein Zürcher Gülenist sagt, was dies bedeutet.

Die türkische Gemeinschaft in der Schweiz ist seit dem Putsch in Aufruhr: Vor dem türkischen Konsulat in Zürich demonstrieren Anhänger von Präsident Erdogan. (16. Juli 2016)
Die türkische Gemeinschaft in der Schweiz ist seit dem Putsch in Aufruhr: Vor dem türkischen Konsulat in Zürich demonstrieren Anhänger von Präsident Erdogan. (16. Juli 2016)
Keystone

Die Warnung der türkischen Botschaft an ihrer Pressekonferenz in Bern war nicht zu überhören: Die Türkei will auch in der Schweiz gegen Anhänger des Predigers Fethullah Gülen vorgehen. Gülen, der in den USA im Exil lebt, ist der grosse Gegenspieler von Präsident Erdogan. Die türkische Regierung macht ihn für den Putsch verantwortlich und bezeichnet seine Anhänger als Terroristen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.