Zum Hauptinhalt springen

«Ich komme aus einem links-grünen Elternhaus»

Mit seinem Islamischen Zentralrat sorgt Nicolas Blancho ständig für negative Schlagzeilen. Im Interview erklärt der IZRS-Präsident, weshalb die Schweiz weder islamische Schulen noch die Fatwa fürchten muss.

«Wer nicht zweifelt, ist verblendet»: Nicolas Blancho während dem Interview.
«Wer nicht zweifelt, ist verblendet»: Nicolas Blancho während dem Interview.
Urs Baumann

Wie stellen Sie sich die ideale muslimische Gesellschaft in der Schweiz vor?

Nicolas Blancho: Es geht uns nicht um die Formulierung einer idealen Gesellschaft, sondern darum, dass Muslime in der Schweiz das gleiche Ansehen und dieselben Rechte geniessen wie alle anderen Gruppierungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.