Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich will keine Schweiz, die wie Hongkong aussieht»

Will eine «sinnvolle Beschränkung»: Ecopop-Befürworter Ruedi Aeschbacher. Foto: Dominique Meienberg

Als Zürcher Stadtrat wurden Sie bekannt für die Schwellen, die Sie auf den Strassen bauen liessen – «Schwellenruedi» wurden Sie genannt. Jetzt wollen Sie wieder Schwellen – aber für Menschen statt Autos . . .

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin