Stichwort:: Aussenpolitik

News

«Rahmenabkommen ist ein schreckliches Unwort»

Der Live-Bericht und ein erstes Fazit zur Pressekonferenz von EU-Präsident Juncker in Bern. Mehr...

So wollen die USA Nordkorea einschüchtern

Video Zum ersten Mal seit einer Dekade fahren im Westpazifik drei grosse Flugzeugträger gemeinsam auf. Was die US Navy damit bezwecken will. Mehr...

Trump kriegt sich in China kaum ein vor Freude

Der US-Präsident fühlt sich hofiert. Tatsächlich aber macht Xi Jinping glasklar, wer seiner Meinung nach künftig den Ton angibt im Weltkonzert. Mehr...

Streit um Rolle der Schweiz im Nordkorea-Konflikt

Die Schweiz soll sich im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea als Mediatorin anbieten, fordert ein CVP-Vorstoss. Aussenpolitiker vermuten dahinter ein Manöver, das Doris Leuthard helfen soll. Mehr...

Merkel übt mehr Druck auf Erdogan aus

Die Bundeskanzlerin will die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Türkei «weiter zurückfahren». Dieser Druck auf Türkei soll zur Freilassung inhaftierter Deutscher beitragen. Mehr...

Liveberichte

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

Interview

Interview: «Die Schweiz kann nur zuschauen und hoffen»

Interview Tim Guldimann, SP-Nationalrat und Ex-Botschafter in Berlin, fürchtet, dass eine monatelange Auseinandersetzung in Deutschland Gift für die Wirtschaft ist. Mehr...

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

«Man muss den Schritt machen, wenn man ihn für richtig hält»

Interview Der abtretende Bundesrat Didier Burkhalter über Mut, die Liebe zum Leben und das Recht, es nicht ständig erklären zu müssen. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Man kann das europäische Feuer auch in der Schweiz entfachen»

Interview Kann EU-Freund Macron die Lust auf Europa auch hierzulande wecken? Dazu Pro-Europäer und SP-Nationalrat Martin Naef. Mehr...

Hintergrund

Der Superalbaner

Porträt Donald Lu ist US-Botschafter in Albanien. Aber das ist nicht alles: Der Mann ist auch so etwas wie der oberste Mafiajäger des Balkanlandes. Mehr...

Zwei Egos spielen mit dem Feuer

Nordkorea droht den USA mit Atombomben, die USA drohen Nordkorea mit Atombomben. Kim Jong-un will Amerika Angst machen, Donald Trump legt die Folterwerkzeuge auf den Tisch. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Schimpftiraden wie ein Gauner

Porträt Russlands UNO-Gesandter Wladimir Safronkow vergreift sich im Ton. Mehr...

Erdogans Widersacherin

Porträt Nezahat Ergünes drohen in der Türkei über 13 Jahre Haft. Deshalb ist die ehemalige Bürgermeisterin in die Schweiz geflohen. Mehr...

Meinung

Das Vakuum füllt sich

Analyse Russlands Rolle im Nahen Osten wird immer stärker. Mehr...

Russen, kommt nach Amerika

Glosse Die USA vergeben weniger Visa an Russen. Das ist der falsche Weg. Mehr...

Was die Schweiz einzigartig macht

Kolumne Die Schweiz war keine Kriegsgewinnlerin aus Kalkül. Eine Kurzgeschichte des Landes. Mehr...

Aussenpolitik aus Überzeugung

Gastbeitrag Neue Wege in der Europapolitik sind möglich. Mehr...

Der Osten braucht mündige Bürger

Kommentar Die mit der Kohäsionsmilliarde finanzierten Projekte waren erfolgreich. Aber das übergeordnete Ziel wurde verfehlt. Mehr...

Bildstrecken


Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.

Schweizer Annäherung an Libyen verfrüht?
Mitglieder der aussenpolitischen Kommissin kritisieren das Vorgehen des Aussendepartements, die Beziehungen zum libyschen Übergangsrat zu intensivieren.




Videos


Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde?
Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt ...

«Rahmenabkommen ist ein schreckliches Unwort»

Der Live-Bericht und ein erstes Fazit zur Pressekonferenz von EU-Präsident Juncker in Bern. Mehr...

So wollen die USA Nordkorea einschüchtern

Video Zum ersten Mal seit einer Dekade fahren im Westpazifik drei grosse Flugzeugträger gemeinsam auf. Was die US Navy damit bezwecken will. Mehr...

Trump kriegt sich in China kaum ein vor Freude

Der US-Präsident fühlt sich hofiert. Tatsächlich aber macht Xi Jinping glasklar, wer seiner Meinung nach künftig den Ton angibt im Weltkonzert. Mehr...

Streit um Rolle der Schweiz im Nordkorea-Konflikt

Die Schweiz soll sich im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea als Mediatorin anbieten, fordert ein CVP-Vorstoss. Aussenpolitiker vermuten dahinter ein Manöver, das Doris Leuthard helfen soll. Mehr...

Merkel übt mehr Druck auf Erdogan aus

Die Bundeskanzlerin will die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Türkei «weiter zurückfahren». Dieser Druck auf Türkei soll zur Freilassung inhaftierter Deutscher beitragen. Mehr...

USA ordnen Schliessung von russischem Konsulat an

Das russische Konsulat in San Francisco soll geschlossen werden. Es handelt sich um eine diplomatische Retourkutsche aus Washington. Mehr...

Auf Kuba wurden «Akustik-Attacken» auf US-Diplomaten lanciert

16 amerikanische Bürger in Kuba sind unter mysteriösen Umständen erkrankt. Jetzt weitet sich die Affäre aus. Mehr...

Trump stellt teuerstes Kriegsschiff der Welt in Dienst

Video Die USS Gerald R. Ford bietet Platz für über 75 Jets und hat 13 Milliarden Dollar gekostet. «Unsere Feinde werden vor Angst zittern», so der US-Präsident. Mehr...

Schweizer Millionenhilfe in Polen – und jetzt?

Das osteuropäische Land trägt gerade den Rechtsstaat zu Grabe. Grund, die Kohäsionsgelder zu stoppen? Schweizer Aussenpolitiker nehmen Stellung. Mehr...

Emirate sollen Katar-Krise mit Hackerangriff ausgelöst haben

US-Geheimdienstler haben eine neue Version für den Anfang der Blockadepolitik Saudiarabiens und seiner Verbündeten gegen den kleinen Nachbarn. Mehr...

Trump setzt auf «Poland first»

Warum besucht Donald Trump vor dem G-20-Gipfel in Hamburg ausgerechnet Polen? Dahinter stecken, neben viel Symbolik, auch handfeste wirtschaftliche Interessen. Mehr...

Bundesrat verschiebt Entscheid in der Europapolitik

Didier Burkhalter hat über die Prioritäten des Bundesrats im Europadossier informiert. Dass sein Rücktritt das Vorgehen beschleunigt, glaubt der Aussenminister nicht. Mehr...

Eichenberger stolpert über die Spionageaffäre

Video Die FDP-Nationalrätin gibt ihren Posten als Vizepräsidentin der Geschäftsprüfungsdelegation auf. Derweil kündigt das Gremium eine Untersuchung der Spionageaffäre an. Mehr...

Die grosse Leere

Das G-7-Treffen auf Sizilien verlief harzig. Interessanter war, wie sich die Chemie unter den Regierungschefs entwickelte. Mehr...

Schweizer Milliarde für Osteuropa: So wurde das Geld verwendet

Ein grosser Teil der Kohäsionsmilliarde floss in erfolgreiche Vorhaben. Doch es gab auch Verspätungen und Planungsfehler, wie eine Auswertung zeigt. Mehr...

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

Interview: «Die Schweiz kann nur zuschauen und hoffen»

Interview Tim Guldimann, SP-Nationalrat und Ex-Botschafter in Berlin, fürchtet, dass eine monatelange Auseinandersetzung in Deutschland Gift für die Wirtschaft ist. Mehr...

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

«Man muss den Schritt machen, wenn man ihn für richtig hält»

Interview Der abtretende Bundesrat Didier Burkhalter über Mut, die Liebe zum Leben und das Recht, es nicht ständig erklären zu müssen. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Man kann das europäische Feuer auch in der Schweiz entfachen»

Interview Kann EU-Freund Macron die Lust auf Europa auch hierzulande wecken? Dazu Pro-Europäer und SP-Nationalrat Martin Naef. Mehr...

«Launische Männer sind gefährlich»

Infografik Wie bitte? Die Klimaerwärmung soll den Aufstieg der Populisten befeuern? Kurt R. Spillmann erklärt im Interview. Mehr...

«Mein Visum ist noch zwei Monate gültig»

Interview Die iranische ETH-Biologin Samira Asgari wollte von Genf nach Boston fliegen, um in Harvard zu forschen. In Frankfurt war Endstation. Mehr...

«Die Verhaftungen sind ein Risiko für die Türkei»

SonntagsZeitung Für Bundesrat Didier Burkhalter ist die Chance auf Versöhnung vorbei. Er warnt davor, Ankara politisch zu isolieren. Mehr...

«Auch die SVP-Vertreter stützen unsere Position»

Der «Inländervorrang light» reiche zur Umsetzung der Zuwanderungsinitiative, sagt Gewerbeverbandsdirektor Hans-Ulrich Bigler. Und widerspricht damit den anderen Wirtschaftsverbänden. Mehr...

«Die EU ist keine attraktive Braut»

Die Grünen wollen ihre Europapolitik neu aufstellen – und holen mit Sven Giegold Hilfe aus Deutschland. Mehr...

«Das Königreich wird überleben»

Interview Historiker Brendan Simms sagt, der Abschied Grossbritanniens aus der EU könne ein Segen für das restliche Europa sein. Die Zeit sei reif für die Vereinigten Staaten von Kontinentaleuropa. Mehr...

«Es wurde aus Wut entschieden»

Interview Der britische Ex-Premier Tony Blair sagt, das Verhältnis zwischen den EU-Strukturen und den Bürgern sei aus dem Gleichgewicht. Doch die EU sei ohne Zweifel die richtige Idee für das 21. Jahrhundert. Mehr...

«Russland hat keinen Erfolg»

Interview Lettland hat wie Estland eine grosse russische Minderheit. Ex-Premierministerin Laimdota Straujuma über die Angst vor dem Nachbarn. Mehr...

«Wir dürfen mit unseren Verhandlungen nicht scheitern»

Jacques de Watteville steht vor einer Herkulesaufgabe – das ist ihm bewusst. Doch er sieht sich als Patriot, der weiter für die Interessen seines Landes kämpfen will, bis eine Lösung mit der EU gefunden ist. Mehr...

«Die Schweiz war immer in der Defensive»

Seit 60 Jahren diskutiert die Schweiz über ihr Verhältnis zu Europa. Ein neues Buch zeigt Erfolge und Rückschläge auf. Herausgeber und Ex-Diplomat Max Schweizer sagt, was die Schweiz daraus lernen kann. Mehr...

Der Superalbaner

Porträt Donald Lu ist US-Botschafter in Albanien. Aber das ist nicht alles: Der Mann ist auch so etwas wie der oberste Mafiajäger des Balkanlandes. Mehr...

Zwei Egos spielen mit dem Feuer

Nordkorea droht den USA mit Atombomben, die USA drohen Nordkorea mit Atombomben. Kim Jong-un will Amerika Angst machen, Donald Trump legt die Folterwerkzeuge auf den Tisch. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Schimpftiraden wie ein Gauner

Porträt Russlands UNO-Gesandter Wladimir Safronkow vergreift sich im Ton. Mehr...

Erdogans Widersacherin

Porträt Nezahat Ergünes drohen in der Türkei über 13 Jahre Haft. Deshalb ist die ehemalige Bürgermeisterin in die Schweiz geflohen. Mehr...

Fake-News? Das hiess früher Desinformazija

History Reloaded Gezielte Desinformation ist ein alter Hut: Wie die Russen den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich manipulierten. Zum Blog

«Was Merkel in Deutschland getan hat, ist geisteskrank»

Erst lobte er sie, dann zog er über sie her – Trump war bisher im Umgang mit Merkel nicht zimperlich. Heute kommts zum ersten Treffen. Mehr...

Die stolzeste Britin

Porträt Diese Woche will die Premierministerin den Brexit starten. Dabei war Theresa May vor einem Jahr noch für den Verbleib in der EU. Mehr...

Der Freund mit dem Orden

Der Ölbaron Rex W. Tillerson soll US-Aussenminister werden. Er trägt einen russischen Verdienstorden. Und wäre eine gute Wahl – in normalen Zeiten. Mehr...

Nato-Partner bangen um ihre Schutzmacht

Besonders in den baltischen Staaten herrscht Nervosität, weil Trump angekündigt hat, ihnen im Falle eines russischen Angriffs nicht automatisch beizustehen. Mehr...

Der Himmel ist blau wie nie

Für einen smogfreien G-20-Gipfel liess die chinesische Regierung Hunderte Fabriken stilllegen. Die Bewohner der Stadt schickte sie in den Kampf gegen die «vier Plagen» – oder in die Ferien. Mehr...

Blocher gibt den Don Quijote

Die SVP lancierte heute ihren Kampf gegen ein institutionelles Rahmenabkommen mit der EU. So alleine, wie Christoph Blocher in diesen Tagen gerne tut, ist er aber nicht. Mehr...

Der willkommene Feind

Wladimir Putin zwingt den Westen zusammenzustehen. Einen besseren Gegenspieler hätte sich die Nato nicht wünschen können. Mehr...

EU und Nato rücken zusammen

Bisher haben die beiden Organisationen nebeneinander existiert. Am Gipfel der Militärallianz in Warschau beschliessen EU und Nato eine Art Mega-Bündnis im Kampf gegen neue Gefahren. Mehr...

Deutsche Lockerungsübungen

Die Sozialdemokraten in der deutschen Regierung werben für eine Erleichterung der Sanktionen gegen Russland. Zum Ärger der Osteuropäer und von Kanzlerin Angela Merkel. Mehr...

Das Vakuum füllt sich

Analyse Russlands Rolle im Nahen Osten wird immer stärker. Mehr...

Russen, kommt nach Amerika

Glosse Die USA vergeben weniger Visa an Russen. Das ist der falsche Weg. Mehr...

Was die Schweiz einzigartig macht

Kolumne Die Schweiz war keine Kriegsgewinnlerin aus Kalkül. Eine Kurzgeschichte des Landes. Mehr...

Aussenpolitik aus Überzeugung

Gastbeitrag Neue Wege in der Europapolitik sind möglich. Mehr...

Der Osten braucht mündige Bürger

Kommentar Die mit der Kohäsionsmilliarde finanzierten Projekte waren erfolgreich. Aber das übergeordnete Ziel wurde verfehlt. Mehr...

Ein Entscheid gegen die Routine

Kommentar Das Festhalten der Rasa-Initianten ist aus zwei Gründen zu begrüssen. Mehr...

Die Hoffnung ruht auf einem General a. D.

Analyse Von Donald Trump ist wenig Gutes für Europa zu erwarten, von seinen Aussenpolitikern etwas mehr. Mehr...

Arme Merkel

Analyse Ob in Bern oder Berlin: Russland hat überdeutlich gemacht, dass es sich vom Westen nichts vorschreiben lässt. Mehr...

«Ich bin ziemlich gut in Körpersprache»

Analyse Donald Trump lieferte eine aussenpolitische Horrorshow im US-Fernsehen. Selbst Aficionados seines Stils waren von Trumps Ignoranz beeindruckt. Mehr...

Eine Verlegenheitslösung

Analyse Der heute präsentierte Vorschlag zur Umsetzung der Zuwanderungsinitiative löst das Grundproblem nicht. Es ist Zeit für eine neue Abstimmung. Mehr...

Der Gipfel der Ratlosigkeit

Analyse Am ersten Treffen des Europäischen Rates nach dem britischen Brexit-Votum dominierte eine Mischung aus Trauer und Konfusion. Mehr...

Nach dem Brexit in Bildung und Bilaterale investieren

Politblog Der Geschäftsführer der Angestellten Schweiz malt schwärzer als Bundespräsident Schneider-Ammann – und formuliert klare Gegenmassnahmen. Zum Blog

Europas letzte Chance

Leitartikel Der Brexit ist ein Debakel für die Europäische Union. EU-Präsident Jean-Claude Juncker sollte jetzt rasch abtreten und einem jüngeren Hoffnungsträger Platz machen. Mehr...

Abe muss mit dem Krieg abschliessen

Kommentar Nach Obamas historischem Besuch in Hiroshima ist der japanische Premier gefordert. Mehr...

Deutschland erfährt seine Grenzen

Leitartikel Merkels Willkommenspolitik erschreckt die Bundesrepublik – und erschüttert Europa in seinen Grundfesten. Mehr...

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.

Schweizer Annäherung an Libyen verfrüht?
Mitglieder der aussenpolitischen Kommissin kritisieren das Vorgehen des Aussendepartements, die Beziehungen zum libyschen Übergangsrat zu intensivieren.


Micheline Calmy-Rey im Glarnerland
Madame la Présidente und die kantigen Glarner, eine eigentümliche Situation. Eine Stunde lang widmete sich die Bundespräsidentin den Fragen der Bevölkerung.

Widerstand gegen die Anerkennung Palästinas
Das EDA prüft laut Medienberichten die Möglichkeit der Anerkennung Palästinas. Pro- und Contra-Organisationen rüsten auf.


Der Mann, der das ominöse EU-Beitrittsgesuch einreichte
Benedikt von Tscharner war 1992 Botschafter in Brüssel, als der Bundesrat in einer hastigen Aktion die EG um Beitrittsverhandlungen bat.

Kritik von Frankreich
Frankreich erarbeitet einen Bericht über das Verhältnis zwischen der EU und der Schweiz. Europaabgeordnete aus der Schweiz führen dies in erster Linie ...


EU-Position der FDP
Die FDP ändert nach 15 Jahren ihre Haltung zur Mitgliedschaft der Schweiz in der EU

Der unermüdliche Verhandler
Seit bald zwanzig Jahren ist Saeb Erekat dabei, wenn Israeli und Palästinenser am Verhandlungstisch sitzen.


Micheline Calmy-Rey weilt in China
Die Schweizer Aussenministerin ist zu einem Arbeitsbesuch in China eingetroffen.

Das Treffen in Madrid
In Madrid war am Donnerstag Spaniens Aussenminister Miguel Angel Moratinos mit seinen Amtskollegen aus Tripolis und Bern, Moussa Koussa und Micheline ...


Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde?
Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?