Stichwort:: Aussenpolitik

News

«Dieser Besuch ist kein Ausdruck von Normalisierung»

Video Der türkische Präsident Erdogan ist in Berlin gelandet. Auf seiner politischen Agenda steht ein «Neuanfang» mit Deutschland. Mehr...

Der Schweiz täte es weh, der EU ein bisschen

Machtpoker ums Rahmenabkommen: Was hängt für die Schweiz davon ab? Mehr...

Glückwünsche für illegale Abschiebung

Ein deutscher FDP-Politiker brüstet sich mit der rechtswidrigen Ausschaffung eines Islamisten. Mehr...

Das Dublin-Schreckgespenst

Christoph Blocher warnt vor der Revision der Dublin-Verordnung. Auch Hilfsorganisationen lehnen das neue System ab. Mehr...

Die Schweiz ringt um den besten EU-Deal

Video Der Bundesrat hat seine Verhandlungsstrategie mit der EU festgelegt. Die wichtigsten Antworten. Mehr...

Liveberichte

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

Interview

«Ich habe viel zu wenig Nein gesagt!»

Christoph Blocher über die zähen Verhandlungen mit der EU, seine raffiniertesten Lügen und dümmsten «Chalbereien». Mehr...

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Trumps Entscheid erhöht das Risiko einer Eskalation»

Aussenminister Ignazio Cassis ist besorgt über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen. Der Schritt schade der Schweizer Wirtschaft. Mehr...

Interview: «Die Schweiz kann nur zuschauen und hoffen»

Interview Tim Guldimann, SP-Nationalrat und Ex-Botschafter in Berlin, fürchtet, dass eine monatelange Auseinandersetzung in Deutschland Gift für die Wirtschaft ist. Mehr...

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

Hintergrund

Die Türkei hält sieben Schweizer Bürger fest

Männer, Frauen und sogar ein Baby dürfen das Land nicht mehr verlassen. Die Schweiz will Betroffene «im Rahmen ihrer Möglichkeiten» unterstützen. Mehr...

Der abgesetzte Konsul

Matthias Müller stand als Generalkonsul in Amt und Würden – bis er plötzlich in die Mühlen der Verwaltung geriet. Jetzt sind Ruf und Karriere zerstört. Mehr...

Hier kommt Schengen an die Grenze

Welttheater Wenn europäische Politiker Schengen verdammen, sollten sie einen Tag im Stau vor Röszke verbringen. Zum Blog

Mike Pompeo ist ein Mann nach Trumps Geschmack

Der designierte US-Aussenminister gilt als unzimperlich – und steht voll hinter Donald Trump. Das dürfte dessen Politik nicht ausgewogener machen. Mehr...

Der Superalbaner

Porträt Donald Lu ist US-Botschafter in Albanien. Aber das ist nicht alles: Der Mann ist auch so etwas wie der oberste Mafiajäger des Balkanlandes. Mehr...

Meinung

Das Rahmenabkommen mit der EU gehört endlich auf den Tisch

Kommentar Dass Brüssel nicht noch weitere Jahre auf die Schweiz warten will, ist sonnenklar. Mehr...

Die politische Klasse zerstört das Rollenspiel der Demokratie

Dank der neuen Vermarktungslogik der Parteien verhallt unter der Bundeshauskuppel der dialektische Dreiklang. Mit Folgen. Mehr...

Stirbt nun der Traum vom Brexit?

Analyse Die Wege der Realisten und der Träumer in Sachen EU-Ausstieg beginnen sich zu scheiden. Doch für Premierministerin Theresa May bleibt die Lage prekär. Mehr...

Die EU hat genug gelacht über die Briten 

Analyse London schlägt neue Wege zum Brexit vor. Dafür hat die Regierung einige ihrer harten Linien aufgeweicht. Mehr...

Bundesrat Cassis, bitte übernehmen Sie!

Kommentar Die Schweiz muss sich mehr für die in der Türkei festgehaltenen Landsleute einsetzen. Mehr...

Bildstrecken


Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.

Schweizer Annäherung an Libyen verfrüht?
Mitglieder der aussenpolitischen Kommissin kritisieren das Vorgehen des Aussendepartements, die Beziehungen zum libyschen Übergangsrat zu intensivieren.




Videos


Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde?
Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt ...

«Dieser Besuch ist kein Ausdruck von Normalisierung»

Video Der türkische Präsident Erdogan ist in Berlin gelandet. Auf seiner politischen Agenda steht ein «Neuanfang» mit Deutschland. Mehr...

Der Schweiz täte es weh, der EU ein bisschen

Machtpoker ums Rahmenabkommen: Was hängt für die Schweiz davon ab? Mehr...

Glückwünsche für illegale Abschiebung

Ein deutscher FDP-Politiker brüstet sich mit der rechtswidrigen Ausschaffung eines Islamisten. Mehr...

Das Dublin-Schreckgespenst

Christoph Blocher warnt vor der Revision der Dublin-Verordnung. Auch Hilfsorganisationen lehnen das neue System ab. Mehr...

Die Schweiz ringt um den besten EU-Deal

Video Der Bundesrat hat seine Verhandlungsstrategie mit der EU festgelegt. Die wichtigsten Antworten. Mehr...

«Als hätte es keine Gespräche gegeben»

Die Schweiz soll der EU gegenüber beim Lohnschutz hart bleiben, sagt Daniel Lampart, Chefökonom des Gewerkschaftsbunds. Mehr...

Erst Gast – dann Übeltäter

Bern hat einen burmesischen General empfangen, der mitverantwortlich am Massaker an den Rohingya sein soll. Mehr...

Jetzt kursiert ein Datum zu Cassis' EU-Deal

Wie der Aussenminister das Rahmenabkommen bis September unterschriftsreif machen will – und wer alles mitredet. Mehr...

Im Schatten des Brüllers

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte gilt als Strohmann der Populisten. Vielleicht strampelt er sich gerade frei, auch mit heimlichen Treffen und Telefonaten. Mehr...

Trump und das falsche Mädchen

Warum das jüngste «Time»-Cover dem US-Präsidenten in die Hände spielt. Mehr...

«Der Menschenrechtsrat ist ein Plaudergremium»

Der Entscheid der USA, aus dem UNO-Menschenrechtsrat auszutreten, stösst in der Schweiz auf Verständnis. Mehr...

Deutschland hat offenbar Österreich ausspioniert

Der deutsche Nachrichtendienst hat offenbar jahrelang in Österreich spioniert, wie Enthüllungen zeigen. Die österreichische Regierung verlangt Erklärungen. Mehr...

Cassis’ Alleingang sorgt für Kopfschütteln

Der Aussenminister zeigt sich gegenüber der EU konzessionsbereit – ohne Absprache mit dem Bundesrat. Mehr...

Der Kampf um die Schweizer Löhne

Die Schweiz ringt mit der EU um die flankierenden Massnahmen. Neue Zahlen zeigen, wie viele Firmen diese umgehen. Mehr...

UNO rüffelt Bundesrat Cassis

SonntagsZeitung Mit seiner Palästina-Kritik gefährdet der Aussenminister die Schweizer Kandidatur für den Sicherheitsrat. Mehr...

«Wir werden die Krise als Chance nutzen»

An der Uni Zürich diskutieren Bundespräsident Christian Wulff und Bundespräsidentin Doris Leuthard über Bildung, Forschung und Innovation. Tagesanzeiger.ch/Newsnet übertrug die Diskussion live im Video-Stream. Mehr...

«Ich habe viel zu wenig Nein gesagt!»

Christoph Blocher über die zähen Verhandlungen mit der EU, seine raffiniertesten Lügen und dümmsten «Chalbereien». Mehr...

«Es ist wie auf einer Achterbahn»

Interview Angesagt, abgesagt, jetzt wieder Thema: Korea-Spezialist John Park sagt, warum das Gipfeltreffen zwischen Trump und Kim stattfindet. Mehr...

«Trumps Entscheid erhöht das Risiko einer Eskalation»

Aussenminister Ignazio Cassis ist besorgt über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen. Der Schritt schade der Schweizer Wirtschaft. Mehr...

Interview: «Die Schweiz kann nur zuschauen und hoffen»

Interview Tim Guldimann, SP-Nationalrat und Ex-Botschafter in Berlin, fürchtet, dass eine monatelange Auseinandersetzung in Deutschland Gift für die Wirtschaft ist. Mehr...

«Sonst macht Eritrea mit uns, was es will»

Die Strassburger Richter stützen die Schweizer Asylpraxis. Trotzdem können Eritreer nicht ausgeschafft werden. Für das Dilemma gäbe es eine Lösung, sagt Denise Graf von Amnesty. Mehr...

«Man muss den Schritt machen, wenn man ihn für richtig hält»

Interview Der abtretende Bundesrat Didier Burkhalter über Mut, die Liebe zum Leben und das Recht, es nicht ständig erklären zu müssen. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Man kann das europäische Feuer auch in der Schweiz entfachen»

Interview Kann EU-Freund Macron die Lust auf Europa auch hierzulande wecken? Dazu Pro-Europäer und SP-Nationalrat Martin Naef. Mehr...

«Launische Männer sind gefährlich»

Infografik Wie bitte? Die Klimaerwärmung soll den Aufstieg der Populisten befeuern? Kurt R. Spillmann erklärt im Interview. Mehr...

«Mein Visum ist noch zwei Monate gültig»

Interview Die iranische ETH-Biologin Samira Asgari wollte von Genf nach Boston fliegen, um in Harvard zu forschen. In Frankfurt war Endstation. Mehr...

«Die Verhaftungen sind ein Risiko für die Türkei»

SonntagsZeitung Für Bundesrat Didier Burkhalter ist die Chance auf Versöhnung vorbei. Er warnt davor, Ankara politisch zu isolieren. Mehr...

«Auch die SVP-Vertreter stützen unsere Position»

Der «Inländervorrang light» reiche zur Umsetzung der Zuwanderungsinitiative, sagt Gewerbeverbandsdirektor Hans-Ulrich Bigler. Und widerspricht damit den anderen Wirtschaftsverbänden. Mehr...

«Die EU ist keine attraktive Braut»

Die Grünen wollen ihre Europapolitik neu aufstellen – und holen mit Sven Giegold Hilfe aus Deutschland. Mehr...

«Das Königreich wird überleben»

Interview Historiker Brendan Simms sagt, der Abschied Grossbritanniens aus der EU könne ein Segen für das restliche Europa sein. Die Zeit sei reif für die Vereinigten Staaten von Kontinentaleuropa. Mehr...

«Es wurde aus Wut entschieden»

Interview Der britische Ex-Premier Tony Blair sagt, das Verhältnis zwischen den EU-Strukturen und den Bürgern sei aus dem Gleichgewicht. Doch die EU sei ohne Zweifel die richtige Idee für das 21. Jahrhundert. Mehr...

Die Türkei hält sieben Schweizer Bürger fest

Männer, Frauen und sogar ein Baby dürfen das Land nicht mehr verlassen. Die Schweiz will Betroffene «im Rahmen ihrer Möglichkeiten» unterstützen. Mehr...

Der abgesetzte Konsul

Matthias Müller stand als Generalkonsul in Amt und Würden – bis er plötzlich in die Mühlen der Verwaltung geriet. Jetzt sind Ruf und Karriere zerstört. Mehr...

Hier kommt Schengen an die Grenze

Welttheater Wenn europäische Politiker Schengen verdammen, sollten sie einen Tag im Stau vor Röszke verbringen. Zum Blog

Mike Pompeo ist ein Mann nach Trumps Geschmack

Der designierte US-Aussenminister gilt als unzimperlich – und steht voll hinter Donald Trump. Das dürfte dessen Politik nicht ausgewogener machen. Mehr...

Der Superalbaner

Porträt Donald Lu ist US-Botschafter in Albanien. Aber das ist nicht alles: Der Mann ist auch so etwas wie der oberste Mafiajäger des Balkanlandes. Mehr...

Zwei Egos spielen mit dem Feuer

Nordkorea droht den USA mit Atombomben, die USA drohen Nordkorea mit Atombomben. Kim Jong-un will Amerika Angst machen, Donald Trump legt die Folterwerkzeuge auf den Tisch. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Schimpftiraden wie ein Gauner

Porträt Russlands UNO-Gesandter Wladimir Safronkow vergreift sich im Ton. Mehr...

Erdogans Widersacherin

Porträt Nezahat Ergünes drohen in der Türkei über 13 Jahre Haft. Deshalb ist die ehemalige Bürgermeisterin in die Schweiz geflohen. Mehr...

Fake-News? Das hiess früher Desinformazija

History Reloaded Gezielte Desinformation ist ein alter Hut: Wie die Russen den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich manipulierten. Zum Blog

«Was Merkel in Deutschland getan hat, ist geisteskrank»

Erst lobte er sie, dann zog er über sie her – Trump war bisher im Umgang mit Merkel nicht zimperlich. Heute kommts zum ersten Treffen. Mehr...

Die stolzeste Britin

Porträt Diese Woche will die Premierministerin den Brexit starten. Dabei war Theresa May vor einem Jahr noch für den Verbleib in der EU. Mehr...

Der Freund mit dem Orden

Der Ölbaron Rex W. Tillerson soll US-Aussenminister werden. Er trägt einen russischen Verdienstorden. Und wäre eine gute Wahl – in normalen Zeiten. Mehr...

Nato-Partner bangen um ihre Schutzmacht

Besonders in den baltischen Staaten herrscht Nervosität, weil Trump angekündigt hat, ihnen im Falle eines russischen Angriffs nicht automatisch beizustehen. Mehr...

Der Himmel ist blau wie nie

Für einen smogfreien G-20-Gipfel liess die chinesische Regierung Hunderte Fabriken stilllegen. Die Bewohner der Stadt schickte sie in den Kampf gegen die «vier Plagen» – oder in die Ferien. Mehr...

Das Rahmenabkommen mit der EU gehört endlich auf den Tisch

Kommentar Dass Brüssel nicht noch weitere Jahre auf die Schweiz warten will, ist sonnenklar. Mehr...

Die politische Klasse zerstört das Rollenspiel der Demokratie

Dank der neuen Vermarktungslogik der Parteien verhallt unter der Bundeshauskuppel der dialektische Dreiklang. Mit Folgen. Mehr...

Stirbt nun der Traum vom Brexit?

Analyse Die Wege der Realisten und der Träumer in Sachen EU-Ausstieg beginnen sich zu scheiden. Doch für Premierministerin Theresa May bleibt die Lage prekär. Mehr...

Die EU hat genug gelacht über die Briten 

Analyse London schlägt neue Wege zum Brexit vor. Dafür hat die Regierung einige ihrer harten Linien aufgeweicht. Mehr...

Bundesrat Cassis, bitte übernehmen Sie!

Kommentar Die Schweiz muss sich mehr für die in der Türkei festgehaltenen Landsleute einsetzen. Mehr...

Trump zerstört die G-7

Analyse Der US-Präsident sorgt für ein historisches Debakel. Wer davon profitiert. Mehr...

Jeder darf mal probieren

Kommentar Die Schweizer Aussenpolitik ist ausser Rand und Band. Mehr...

Der Tisch ist gedeckt für Trump

Analyse Beim Gipfel des US-Präsidenten mit Kim kann es nicht nur um Nordkoreas Waffen gehen. Mehr...

Der Brexit-Countdown läuft

Analyse In einem Jahr soll der Austritt Grossbritanniens aus der EU vollzogen sein. Den Briten ist inzwischen klar, dass der Brexit nicht das sein wird, was ihnen versprochen wurde. Mehr...

Korrektur nach dem Kurzschluss

Kommentar Der Bundesrat findet bei der Ostmilliarde zurück zu einem besonneneren Vorgehen. Das ist richtig. Mehr...

Die Ausweisungen nützen nichts

Kommentar Mit dem Ausweisen russischer Diplomaten wird ein nutzloses Ritual aus dem Kalten Krieg neu belebt. Dabei könnte der Westen Putin durchaus schmerzhaft treffen. Mehr...

Prinzip Hoffnung

Analyse Die EU wartet weiter auf ein Comeback des Gründungsmitglieds Italien. Mehr...

Wenigstens das Ziel ist nun klar

Kommentar Der Bundesrat signalisiert, dass das Rahmenabkommen mit der EU kein Selbstzweck ist. Mehr...

Ab in die Alpen zum Angeben

Analyse Amerika leiht Donald Trump ein paar Tage an die Schweiz aus. Wetten, dass es aufregend wird? Mehr...

Ein riskantes Spiel auf Zeit

Kommentar Die hiesige Politik weiss seit Jahren, dass die Totalrevision des Datenschutzgesetzes überfällig ist. Mehr...

Barroso und die Schweiz
EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ist die Schweiz trotz bilateraler Streitereien nicht verleidet. Das hat seine Gründe.

Schweizer Annäherung an Libyen verfrüht?
Mitglieder der aussenpolitischen Kommissin kritisieren das Vorgehen des Aussendepartements, die Beziehungen zum libyschen Übergangsrat zu intensivieren.


Micheline Calmy-Rey im Glarnerland
Madame la Présidente und die kantigen Glarner, eine eigentümliche Situation. Eine Stunde lang widmete sich die Bundespräsidentin den Fragen der Bevölkerung.

Widerstand gegen die Anerkennung Palästinas
Das EDA prüft laut Medienberichten die Möglichkeit der Anerkennung Palästinas. Pro- und Contra-Organisationen rüsten auf.


Der Mann, der das ominöse EU-Beitrittsgesuch einreichte
Benedikt von Tscharner war 1992 Botschafter in Brüssel, als der Bundesrat in einer hastigen Aktion die EG um Beitrittsverhandlungen bat.

Kritik von Frankreich
Frankreich erarbeitet einen Bericht über das Verhältnis zwischen der EU und der Schweiz. Europaabgeordnete aus der Schweiz führen dies in erster Linie ...


EU-Position der FDP
Die FDP ändert nach 15 Jahren ihre Haltung zur Mitgliedschaft der Schweiz in der EU

Der unermüdliche Verhandler
Seit bald zwanzig Jahren ist Saeb Erekat dabei, wenn Israeli und Palästinenser am Verhandlungstisch sitzen.


Micheline Calmy-Rey weilt in China
Die Schweizer Aussenministerin ist zu einem Arbeitsbesuch in China eingetroffen.

Das Treffen in Madrid
In Madrid war am Donnerstag Spaniens Aussenminister Miguel Angel Moratinos mit seinen Amtskollegen aus Tripolis und Bern, Moussa Koussa und Micheline ...


Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde?
Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?