Stichwort:: Bildungspolitik

News

«Ich bitte die Lehrerin in aller Form um Entschuldigung»

Video Fünf Tage nachdem SVP-Nationalrat Andreas Glarner das Handy einer Lehrerin Sturm läuten liess, hat er sich entschuldigt. Mehr...

Beim Mathe-Test versagten die Prüfer

Schüler schnitten im Schweizer «Pisa»-Test in Mathematik schlecht ab, weil die Aufgaben zu schwierig waren. Mehr...

Zwang zu Fleisch und Fisch soll fallen

Vegetarische Ernährung liegt im Trend, doch die Ausbildung zum Koch ist noch immer fleisch- und fischlastig. Nun steht eine Reform an. Mehr...

Zürcher Lehrer wollen störende Schüler auf die «Insel» schicken

Die Schulinseln dienen als «Time Out»-Räume für Störenfriede und sollen die restliche Klasse entlasten. Nun fordern Lehrer eine flächendeckende Einführung. Mehr...

Schweizer machen sich Sorgen um Fake-News

Die direkte Demokratie ist durch «gefühlte Wahrheiten» in Gefahr, so glauben viele. Lügen Politiker heute einfach dreister? Mehr...

Liveberichte

SVP fordert Rücktritt von Regine Aeppli

Erstmals hat Bildungsdirektorin Regine Aeppli (SP) heute im Kantonsrat zu den jüngsten Wirren an der Zürcher Universität Stellung genommen. Die SVP forderte ihren Rücktritt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete vor Ort. Mehr...

Interview

«Viele Eltern überschätzen die Intelligenz ihrer Kinder»

Interview ETH-Lernforscherin Elsbeth Stern über Gymiprüfungen, schlechte Lehrer und den IQ von Buben und Mädchen. Mehr...

«Latein ist eine fantastische Vorbereitung für alle Profile»

Im Lateinunterricht lernen Kinder, Sprache zu analysieren. Das helfe gerade Naturwissenschaftlern, sagt Lateinlehrerin Islème Sassi. Mehr...

Über den Mittag streiten

Interview Für Ursula Rellstab ist die «Innovation» Tagesschule überfällig, SVP-Politiker Stefan Urech hingegen hält sie für einen unnötigen Zwang. Mehr...

«Schüler sind nicht dumm»

Interview Warum Kinder überfordert sind: Jugendpsychologe Allan Guggenbühl über selbstorganisiertes Lernen und den Lehrplan 21. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

Hintergrund

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt als Präsident des Lehrerverbands nach drei Jahrzehnten ab. Über einen Amtsträger, den alle vermissen werden. Fast alle. Mehr...

Monster-Reform an Berufsschulen – 43'000 Lehrlinge betroffen

Die neuen Kompetenzzentren ändern vieles – im Zürcher Oberland brodelt es. Mehr...

Sprechen Kindergärtler schlecht Deutsch, sollen Eltern zahlen

Weil Sprachprobleme im Kindergarten verbreitet sind, wagt der Kanton Thurgau den Tabubruch – Schule soll nicht mehr in jedem Fall kostenlos sein. Mehr...

«Nicole Miss», die gute Seele von Kathmandu

Seit 25 Jahren bietet sie Strassenkindern eine Perspektive. Was Nicole Thakuri-Wick durch ihre Arbeit über das Leben gelernt hat. Mehr...

China nutzt Trumps Wissenslücke

China wird die USA bei den Forschungsausgaben überflügeln. Mitschuldig ist das Desinteresse der Regierung Trump an den Wissenschaften. Mehr...

Meinung

Soll Homeschooling erlaubt bleiben?

Pro & Kontra Die Zahl der Kinder, die keine Schule besuchen und zu Hause unterrichtet werden, ist stark angestiegen. Mehr...

Eltern finanziell abzustrafen, ist der falsche Weg

Kommentar Dass viele Kinder zu wenig gut Deutsch sprechen, ist ein Problem. Es gibt aber bessere Lösungen, als für Sprachunterricht Geld zu verlangen. Mehr...

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Schluss mit dem Manager-Bullshit

Analyse Wer glaubt, einer ganzen Generation lasse sich ein Begriff überstülpen, und damit sei sie erklärt, irrt gewaltig. Mehr...

ETH in Gefahr

Analyse Wenn die Hochschule für die Spitzenwissenschaft und die Schweiz relevant bleiben soll, braucht sie einen radikalen Kulturwandel. Mehr...

Service

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Bildstrecken


Bildungsinitiative
Ende April wird eine neue kantonale Volksinitiative lanciert. Oberstes Ziel ist eine gebührenfreie Universität und Zürcher Fachhochschule.

Der Lehrer von der Falletsche
Kosmas Papadopoulos tut viel, um seine Schüler weiter zu bringen als der Durchschnitt.




«Ich bitte die Lehrerin in aller Form um Entschuldigung»

Video Fünf Tage nachdem SVP-Nationalrat Andreas Glarner das Handy einer Lehrerin Sturm läuten liess, hat er sich entschuldigt. Mehr...

Beim Mathe-Test versagten die Prüfer

Schüler schnitten im Schweizer «Pisa»-Test in Mathematik schlecht ab, weil die Aufgaben zu schwierig waren. Mehr...

Zwang zu Fleisch und Fisch soll fallen

Vegetarische Ernährung liegt im Trend, doch die Ausbildung zum Koch ist noch immer fleisch- und fischlastig. Nun steht eine Reform an. Mehr...

Zürcher Lehrer wollen störende Schüler auf die «Insel» schicken

Die Schulinseln dienen als «Time Out»-Räume für Störenfriede und sollen die restliche Klasse entlasten. Nun fordern Lehrer eine flächendeckende Einführung. Mehr...

Schweizer machen sich Sorgen um Fake-News

Die direkte Demokratie ist durch «gefühlte Wahrheiten» in Gefahr, so glauben viele. Lügen Politiker heute einfach dreister? Mehr...

Lehrer fordern mehr Lohn für ihre Arbeit

Die Lehrerverbände wollen Anpassungen an der neuen Arbeitszeiterfassung. Greifen diese nicht, soll der eben eingeführte Berufsauftrag abgeschafft werden. Mehr...

Zürcher Superbibliothek? Unerwünscht!

Studierende sind fassungslos: Rund 80 Standorte sollen in einer grossen Superbibliothek zentralisiert werden. Ein Schritt in die Zukunft oder eine reine Sparübung? Mehr...

Lieber später in die 1. Klasse

Bei der Einschulung gibt es grosse kantonale Unterschiede. Oft wollen Eltern ihren Kindern Vorteile verschaffen. Mehr...

Lehrer und Kindergärtnerinnen dringend gesucht

Drei Tage vor den Ferien sind in Zürich fürs neue Schuljahr noch rund 160 Stellen unbesetzt. Der Lehrerverband fordert bessere Arbeitsbedingungen, um den Lehrermangel zu verringern. Mehr...

Türkisches Schülertheater irritiert Zürcher Bildungsdirektorin

Geschichtsunterricht à la Erdogan: Ein Theater über eine historische Schlacht beschäftigt nun auch die Bildungsbehörden. Mehr...

Türkei will in der Schweiz eigene Schulen gründen

Ankara will schweizerisch-türkische Schüler in Kultur und Religion ausbilden. Eine Bewilligung ist dazu nicht nötig. Mehr...

Der Aufstand der Lehrer

In vielen US-Bundesstaaten streiken Pädagogen für mehr Geld, weil sie unter gekürzten Etats leiden. Im Wahljahr müssen die Republikaner nun Antworten finden. Mehr...

Lehrerkarrussell im Kindergarten

Eine Klasse in einem Zürcher Kindergarten muss sich alle paar Wochen wieder an eine neue Lehrperson gewöhnen. Schuld sei unter anderem der unattraktive Beruf, heisst es. Mehr...

75 Millionen Franken für Zürcher Tagesschulen

Mittagessen und Betreuung: Was 6 Pilotschulen schon tun, soll auf 30 ausgeweitet werden. Das letzte Wort hat das Volk. Mehr...

Bürgerliche brüskieren Kantone mit Sparplan

Im Bundeshaus schwelt ein Streit zwischen Bildungs- und Finanzpolitikern. Letztere wollen das Sparen bei Unis und Fachhochschulen erleichtern. Mehr...

SVP fordert Rücktritt von Regine Aeppli

Erstmals hat Bildungsdirektorin Regine Aeppli (SP) heute im Kantonsrat zu den jüngsten Wirren an der Zürcher Universität Stellung genommen. Die SVP forderte ihren Rücktritt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete vor Ort. Mehr...

«Viele Eltern überschätzen die Intelligenz ihrer Kinder»

Interview ETH-Lernforscherin Elsbeth Stern über Gymiprüfungen, schlechte Lehrer und den IQ von Buben und Mädchen. Mehr...

«Latein ist eine fantastische Vorbereitung für alle Profile»

Im Lateinunterricht lernen Kinder, Sprache zu analysieren. Das helfe gerade Naturwissenschaftlern, sagt Lateinlehrerin Islème Sassi. Mehr...

Über den Mittag streiten

Interview Für Ursula Rellstab ist die «Innovation» Tagesschule überfällig, SVP-Politiker Stefan Urech hingegen hält sie für einen unnötigen Zwang. Mehr...

«Schüler sind nicht dumm»

Interview Warum Kinder überfordert sind: Jugendpsychologe Allan Guggenbühl über selbstorganisiertes Lernen und den Lehrplan 21. Mehr...

«Ängstliche Eltern haben oft ängstliche Kinder»

Interview Jürg Forster hat 23 Jahre lang den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Zürich geleitet. Seine Arbeit sei über die Jahre hinweg interessanter geworden, sagt er. Nun geht er in Pension. Mehr...

«Ein paar Befehlszeilen herumschieben, das reicht nicht»

Interview Martin Lehmann bildet Informatiklehrer aus. Der Professor sagt, wie an den Gymnasien in Zukunft unterrichtet werden sollte. Mehr...

«Die Eltern konnten mich im Gymi auch nicht selber unterstützen»

Interview Bildungsdirektorin Silvia Steiner will Massnahmen ergreifen, damit mehr Kinder die Probezeit im Gymi schaffen. Wie das? Mehr...

«Für Silvia Steiner gäbe es noch eine knappe 4»

Interview Lilo Lätzsch gibt das Präsidium des Lehrerverbandes ab. Zum Abschied spricht sie über Ansprüche von Eltern – und verteilt den Regierungsräten Noten. Mehr...

«Fruchtet das nichts, gehen wir auf die Strasse»

Timothy Oesch vom Verband der Zürcher Schülerorganisationen sagt, weshalb die Proteste gegen Sparmassnahmen im Bildungsbereich wichtig sind. Mehr...

«Wir müssen eine Grenze ziehen»

Video SP-Nationalrat Mathias Reynard befürchtet, dass das Schulfach Französisch in der Deutschschweiz verschwindet. Diese Sorge hält Alt-Bildungsdirektor Ernst Buschor für übertrieben. Mehr...

«In Bern bestelle ich auf Deutsch»

Interview Bundesrat Alain Berset duldet im Sprachenstreit keine Abweichler. Primarschüler müssten eine zweite Landessprache lernen. Sonst drohten uns belgische Verhältnisse. Mehr...

«Jede andere Stadt wäre wohl begeistert vom Toni-Areal»

Interview Studierendenproteste, streikende Haustechnik und steigende Kosten: Rektor Thomas D. Meier sagt, weshalb die Kritik an der Zürcher Kunsthochschule etwas «Zürcherisches» sei. Mehr...

«Wir müssen den Ballast vom Notwendigen unterscheiden»

Interview Zürcher Mittelschulen sollen 18 Millionen Franken sparen. Bildungsdirektorin Silvia Steiner will unter anderem bei den Freifächern den Rotstift ansetzen. Mehr...

«Der Lehrplan 21 hat mehr Kritiker als Leser»

Interview Unfundiert, faktenfrei: Der ehemalige Baselbieter Erziehungsdirektor Peter Schmid (SP) ärgert sich über die Diskussion zu den aktuellen Schulreformen. Mehr...

«Der Reformdruck an den Schulen führt öfter zu Burn-outs»

Interview Streit zwischen Lehrern und Schulleitern: Bildungsexperte Stephan Huber sagt, warum die Pädagogen vielerorts Mühe mit ihren neuen Chefs haben. Mehr...

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt als Präsident des Lehrerverbands nach drei Jahrzehnten ab. Über einen Amtsträger, den alle vermissen werden. Fast alle. Mehr...

Monster-Reform an Berufsschulen – 43'000 Lehrlinge betroffen

Die neuen Kompetenzzentren ändern vieles – im Zürcher Oberland brodelt es. Mehr...

Sprechen Kindergärtler schlecht Deutsch, sollen Eltern zahlen

Weil Sprachprobleme im Kindergarten verbreitet sind, wagt der Kanton Thurgau den Tabubruch – Schule soll nicht mehr in jedem Fall kostenlos sein. Mehr...

«Nicole Miss», die gute Seele von Kathmandu

Seit 25 Jahren bietet sie Strassenkindern eine Perspektive. Was Nicole Thakuri-Wick durch ihre Arbeit über das Leben gelernt hat. Mehr...

China nutzt Trumps Wissenslücke

China wird die USA bei den Forschungsausgaben überflügeln. Mitschuldig ist das Desinteresse der Regierung Trump an den Wissenschaften. Mehr...

Hochbegabt und trotzdem schlechte Noten

Wie andere auffällige Kinder sollen auch Hochbegabte besser gefördert werden, findet Psychologin Elisabeth Zollinger. Mehr...

Bern will eine Medizin-ETH

Im Standortwettbewerb hat Bern nicht gleich lange Spiesse wie Zürich oder Lausanne. Ein ETH-Ableger könnte dem stagnierenden Kanton helfen. Mehr...

Würmer im Kopf

Armut, soziales Umfeld – es gibt viele Gründe dafür, warum Latinos und Schwarze in den USA häufiger scheitern. Vermutet wird eine weitere Ursache. Mehr...

Ein Lehrer im Kampfmodus

Porträt Der Bieler Alain Pichard führt einen Feldzug gegen den Lehrplan 21. Jetzt, wo mehrere Kantone darüber abstimmen, ist er auffallend leise. Hat er genug? Mehr...

In der Schule der Genies

Reportage Bill Gates, Jeff Bezos und Mark Zuckerberg waren in der Montessori-Schule. Müssen wir unsere Kinder auch hinschicken? Mehr...

US-Sparmassnahme: Nur vier Tage Schule

Viele republikanisch regierte US-Bundesstaaten sind chronisch pleite. Manche kürzen bei der Bildung, andere proben sogar eine Art Revolution: Sie erhöhen die Steuern. Mehr...

Ein Atlas, um den Planeten zu retten

Generationen entdeckten über den Schulatlas gebeugt die Welt. Braucht es das Buch in Zeiten von Google Maps noch? Ja, meinen die Herausgeber – und die anderen? Mehr...

Personalkarussell in der Lehrerschmiede

Die Pädagogische Hochschule Zürich erhält gleich drei neue Prorektoren. Der erst vier Jahre alte Campus in der Europaallee ist bereits überfüllt. Mehr...

Der neue Kampf der Lehrplan-Gegner

Infografik Keine Initiative gegen den Lehrplan 21 ging bisher so weit wie jene im Aargau. Doch die Abstimmung im Februar ist erst der Anfang: Die Gegner des Reformprojekts formieren sich neu. Mehr...

Video

Zürcher Schüler wollten Schiffskasse «fluten»

Video Weil sie der Fünfliber-Aufschlag nervt, planten Schüler der Kanti Küsnacht eine besondere Aktion. Doch die ZSG bekam Wind von der Aktion – und bereitete sich vor. Mehr...

Soll Homeschooling erlaubt bleiben?

Pro & Kontra Die Zahl der Kinder, die keine Schule besuchen und zu Hause unterrichtet werden, ist stark angestiegen. Mehr...

Eltern finanziell abzustrafen, ist der falsche Weg

Kommentar Dass viele Kinder zu wenig gut Deutsch sprechen, ist ein Problem. Es gibt aber bessere Lösungen, als für Sprachunterricht Geld zu verlangen. Mehr...

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Schluss mit dem Manager-Bullshit

Analyse Wer glaubt, einer ganzen Generation lasse sich ein Begriff überstülpen, und damit sei sie erklärt, irrt gewaltig. Mehr...

ETH in Gefahr

Analyse Wenn die Hochschule für die Spitzenwissenschaft und die Schweiz relevant bleiben soll, braucht sie einen radikalen Kulturwandel. Mehr...

Latein muss sein!

Analyse Viele wollen den Lateinunterricht am Gymnasium abschaffen. Dabei ist er ein Gewinn. Mehr...

3 + 3 = 8

Kolumne Das Zeitalter der Zahlen ist vorbei, es zählen nur noch Erzählungen. Mehr...

Mit dem Latein am Ende

Analyse An den Unis wurde die Lateinpflicht weitgehend abgeschafft. Es ist Zeit, dasselbe am Gymnasium zu tun. Mehr...

Schüler an die Schirme!

Analyse Primarschüler brauchen keine Tablets im Unterricht? Diese Forderung ist ängstlich und zu einfach. Eine Replik. Mehr...

Ja, jetzt herunterfahren

Analyse Primarschüler brauchen keine Tablets im Unterricht. Im Gegenteil: Ihre Schule sollte bildschirmfrei sein. Mehr...

Lasst die Lehrer nicht allein

Kommentar Wenn der Systemwechsel die Lehrer verheizt, leiden auch die stärkeren Schüler. Mehr...

Achtung, digitaler Graben

Kommentar Der Aufbau eines Informatik-Lehrgangs ist kostenintensiv. Das könnte Schüler aus finanzschwachen Kantonen gegenüber Schülern aus grossen Kantonen künftig benachteiligen. Mehr...

Bessere Bildung – ganz gratis

Kolumne Wie die Ausbildung der Studierenden verbessert werden könnte. Eine Kolumne von Reiner Eichenberger. Mehr...

Der Job wird nicht attraktiver

Kommentar Wieso die Zürcher Kindergärtnerinnen den Kampf um höhere Löhne verloren haben. Mehr...

Die Stunde der Wahrheit

Kommentar Wie man das Stimmvolk für den Ausbau des Tagesschulprojektes gewinnt. Mehr...

Vorlagen in Kürze: «Ja zur Mundart im Kindergarten»

Bisher wird in den Zürcher Kindergärten zu einem Drittel Hochdeutsch gesprochen. Die Volksinitiative der EVP und einer Gruppe von Kindergärtnerinnen will das am 15. Mai ändern. Mehr...

Bildungsinitiative
Ende April wird eine neue kantonale Volksinitiative lanciert. Oberstes Ziel ist eine gebührenfreie Universität und Zürcher Fachhochschule.

Der Lehrer von der Falletsche
Kosmas Papadopoulos tut viel, um seine Schüler weiter zu bringen als der Durchschnitt.




So viel kosten Studierende in der Schweiz
Die Kosten und Finanzierung der Hochschullandschaft Schweiz, basierend auf Zahlen des Bundesamts für Statistik.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!