Stichwort:: Energiepolitik

News

Und noch ein Rücktritt in der FDP

Nach Christian Wasserfallen tritt auch Alain Schwald zurück. Der Jungfreisinnige kann die grünere Politik der Partei nicht mittragen. Mehr...

US-Regierung begräbt Obama-Plan für saubere Energie

Die US-Umweltbehörde hat Regulierungen für Kohlekraftwerke zurückgenommen. Der US-Präsident wünscht sich eine Renaissance der Kohlebranche. Mehr...

Zürcher Kantonsrat will mutigere Energie-Ziele

Die «Klimawahl» hat weitere Folgen: Das Parlament weist den Energieplanungsbericht des Regierungsrates zurück. Mehr...

Atomaufseher verzichten auf Mission in Leibstadt

Der Bund lässt Leibstadt nicht von internationalen Experten durchleuchten – trotz mehreren Pannen und mangelhafter Sicherheitskultur. Mehr...

So knapp entging die Schweiz einem Blackout

Infografik Ohne eine Notfallübung wären am Montag in der Schweiz die Lichter ausgegangen. Das könnte bald öfter drohen. Mehr...

Liveberichte

«Willkommen in der Märchenstunde!»

Am 21. Mai stimmen wir über die Energiestrategie 2050 ab. Toni Brunner (SVP) und Regula Rytz (Grüne) haben Ihre Fragen dazu beantwortet. Mehr...

«Privat geht es zwischen uns deutlich besser»

Was spricht für die Atomausstiegsinitiative, was dagegen? Die Nationalräte Girod und Wasserfallen haben sich im Chat Ihren Fragen gestellt. Mehr...

Leuthard tadelt die FDP

Am vierten Tag der Energiedebatte im Nationalrat standen die Verschärfung der CO2-Vorschriften auf dem Programm. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Sie dürfen schon an der Kernenergie festhalten»

Am dritten Tag der Energiedebatte konnte BDP-Nationalrat Hans Grunder bereits einen Erfolg verbuchen – mit Unterstützung von Bundesrätin Leuthard, die seinen Vorschlag «verheiraten» will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

Haushalte sollen höhere Abgabe für Strom bezahlen

Tag 2 der Energiedebatte: Der Nationalrat musste zwischen Energiegewinnung und Landschaftsschutz abwägen. Zudem hat er sich für eine Erhöhung der Ökostromabgabe entschieden. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

«Wir haben noch viele Dächer für Solarstrom»

Das rot-grüne Zürich wird bei der Solarenergie von den Landgemeinden abgehängt. Harry Graf vom städtischen Elektrizitätswerk sagt, wie man das ändern kann. Mehr...

«Die Ölpreise werden sinken»

Interview Erdöl werde nicht knapp, sagt der Ökonom Dieter Helm. Bevor die Quellen versiegen, sei das fossile Zeitalter ohnehin vorbei. Mehr...

«Die Konstruktiven haben gewonnen»

Interview Energiepolitiker Stefan Müller-Altermatt warnt vor Schnellschüssen. Nun müsse überlegt werden, wie viel Strom wir im Inland produzieren wollen. Mehr...

«Um es freundlich zu sagen: Das ist nicht klug»

Deutsche Kritik an der Energiewende: Spitzenpolitiker Jürgen Trittin findet es falsch, dass die Schweiz ohne fixe Abschaltdaten aus der Atomenergie aussteigen will. Mehr...

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

Hintergrund

Atomausstiege gefährden die Klimaziele

Infografik Atomstrom verliert an Bedeutung, was die Ziele im Klimaschutz in Gefahr bringt. Es könnte aber auch ohne Atomstrom gehen. Mehr...

Bund bekämpft Auflagen für Windräder

Ein Gutachten macht klar: Gemeinden dürfen keine fixe Mindestdistanz zu Siedlungen festlegen. Doch genau das wollen betroffene Anwohner. Mehr...

Hier haben die Menschen das Interesse am Widerstand verloren

Reportage Seit Jahrzehnten sucht der Bund Endlager für radioaktive Abfälle. Jetzt fährt in Bülach ein Bohrer auf – das scheint aber keinen zu stören. Mehr...

Wie das Atomfieber ausbrach – und wieder verschwand

Der Bau des Atomkraftwerks Mühleberg vor 52 Jahren wurde gefeiert. Kaum war es am Netz, erwachte die Anti-AKW-Bewegung. Mehr...

Die Energiewende erleidet einen Rückschlag

Der Ausbau der Wasserkraft ist gefährdet, und es bläst weniger Wind in der Schweiz als berechnet. Auch Unterstützer des Atomausstiegs sind beunruhigt. Mehr...

Meinung

Klimapopulismus statt Klimapolitik, leider

Kommentar Die Stadt Zürich muss sich nicht ein weiteres CO2-Ziel in die Gemeindeordnung schreiben. Sondern dort handeln, wo sie kann. Mehr...

Doppelt abkassieren geht nicht

Kommentar Teure Stromversorger stellen Netzkosten dank einer künstlichen Bewertung doppelt in Rechnung. Das Parlament muss dies stoppen. Mehr...

Ein wichtiger Schritt – jetzt müssen weitere folgen

Kommentar Das Ja zur Energiestrategie 2050 gibt den Weg in eine Energiezukunft vor, die sicherer und sauberer werden soll. Drei Fragen bleiben allerdings offen. Mehr...

Für Manager ohne Risiko braucht es keine Millionengehälter

Kommentar Wenn der Staat in den Strommarkt eingreift, werden die CEOs zu Verwaltern. Ein Editorial von Arthur Rutishauser. Mehr...

Energiepolitisches Gewurstel

Kommentar Dass die Energiepolitiker überstürzt und in Unkenntnis der genauen Kosten dem Drängen der Stromlobby nachgegeben haben, ist verantwortungslos. Mehr...

Service

Das wird am 21. Mai entschieden

Das revidierte Energiegesetz ist ein erstes Massnahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie 2050. Darum geht es. Mehr...

AKW-Debatte live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Verfolgen Sie am 8. Juni die Sonderdebatte zur AKW-Energie auf unserer Website– und diskutieren Sie mit. Mehr...

Tschernobyl – Reportage aus der Sperrzone

Exklusiv 25 Jahre nach dem GAU besuchen Schweizer Parlamentarier die Katastrophenregion. Vor Ort ist auch Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Reporter Vincenzo Capodici, der ab dem 25. April laufend über die Reise berichtet. Mehr...

Die besten Stromspar-Tipps

Kochherd, Waschmaschine oder Beleuchtung: Wie man im Haushalt den Stromverbrauch reduziert. Mehr...

Bildstrecken


«Earth Hour»
Am 31. März 2012 gehen die Lichter aus, um auf die Erderwärmung aufmerksam zu machen.

Micheline Calmy Rey trifft in Brüssel viele Baustellen an
Micheline Calmy-Rey startete heute ihren Besuchsmarathon in Brüssel



Videos


Obama geht in die Klima-Offensive
Der US-Präsident wirbt für seinen neuen ...

Und noch ein Rücktritt in der FDP

Nach Christian Wasserfallen tritt auch Alain Schwald zurück. Der Jungfreisinnige kann die grünere Politik der Partei nicht mittragen. Mehr...

US-Regierung begräbt Obama-Plan für saubere Energie

Die US-Umweltbehörde hat Regulierungen für Kohlekraftwerke zurückgenommen. Der US-Präsident wünscht sich eine Renaissance der Kohlebranche. Mehr...

Zürcher Kantonsrat will mutigere Energie-Ziele

Die «Klimawahl» hat weitere Folgen: Das Parlament weist den Energieplanungsbericht des Regierungsrates zurück. Mehr...

Atomaufseher verzichten auf Mission in Leibstadt

Der Bund lässt Leibstadt nicht von internationalen Experten durchleuchten – trotz mehreren Pannen und mangelhafter Sicherheitskultur. Mehr...

So knapp entging die Schweiz einem Blackout

Infografik Ohne eine Notfallübung wären am Montag in der Schweiz die Lichter ausgegangen. Das könnte bald öfter drohen. Mehr...

Für die Solaranlage auf dem Dach gibt es bald weniger Geld

Umweltministerin Simonetta Sommaruga will die Fördergelder für kleine Anlagen senken. «Der falsche Zeitpunkt», entgegnet der Branchenverband. Mehr...

Alpiq stiftet Verwirrung beim Kaufpreis

Investor Martin Ebner verlangt, dass der Rückzug des Stromriesen von der Börse blockiert wird. Mehr...

Martin Ebner fühlt sich von Alpiq über den Tisch gezogen

Wenn der Stromriese von der Börse geht, sollen Publikumsaktionäre 70 Franken pro Aktie erhalten. Ebner kritisiert diesen Deal hart. Mehr...

Schülerstreiks: Deutschlands erfolgreichster Grüner hat genug

Winfried Kretschmann regiert seit acht Jahren Baden-Württemberg und verliert langsam die Geduld. Kanzlerin Merkel lobt noch. Mehr...

Swissgrid warnt vor fehlendem Stromabkommen mit der EU

Das nicht geschlossene Abkommen habe zum Ausschluss der Schweiz bei internationalen Kooperationen geführt, teilt die Schweizer Stromnetzbetreiberin mit. Mehr...

Rot-grüne Allianz verschärft Zürichs Klimaziel radikal

Tschüss Erdgasheizung, willkommen Elektroauto: Eine breite politische Mehrheit möchte, dass Zürich zur CO2-freien Stadt wird. Mehr...

Die EU droht der Schweiz im Strommarkt mit Nachteilen

Die Verzögerungstaktik beim Rahmenabkommen könnte die Schweizer Stromversorgung treffen. Das dürften Konsumenten zu spüren bekommen. Mehr...

Venezuela muss US-Ölfirma Milliarden-Entschädigung zahlen

Venezuela ist in einem jahrelangen Streit mit dem US-Konzern ConocoPhillips um verstaatlichte Ölfelder zu einer hohen Kompensationszahlung verurteilt worden. Mehr...

Anschluss ans Stromnetz soll für Solaranlagenbetreiber teurer werden

Eigentlich möchte der Bund erneuerbare Energie ja ausbauen. Ein neues Gesetz bestraft nun aber jene, die privat in Fotovoltaik investiert haben. Mehr...

Neue Atomreaktoren für den Klimaschutz

SonntagsZeitung Die Atomlobby will das AKW-Verbot mittelfristig aufheben, um den CO2-Ausstoss zu senken. Mehr...

«Willkommen in der Märchenstunde!»

Am 21. Mai stimmen wir über die Energiestrategie 2050 ab. Toni Brunner (SVP) und Regula Rytz (Grüne) haben Ihre Fragen dazu beantwortet. Mehr...

«Privat geht es zwischen uns deutlich besser»

Was spricht für die Atomausstiegsinitiative, was dagegen? Die Nationalräte Girod und Wasserfallen haben sich im Chat Ihren Fragen gestellt. Mehr...

Leuthard tadelt die FDP

Am vierten Tag der Energiedebatte im Nationalrat standen die Verschärfung der CO2-Vorschriften auf dem Programm. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Sie dürfen schon an der Kernenergie festhalten»

Am dritten Tag der Energiedebatte konnte BDP-Nationalrat Hans Grunder bereits einen Erfolg verbuchen – mit Unterstützung von Bundesrätin Leuthard, die seinen Vorschlag «verheiraten» will. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtet live. Mehr...

Haushalte sollen höhere Abgabe für Strom bezahlen

Tag 2 der Energiedebatte: Der Nationalrat musste zwischen Energiegewinnung und Landschaftsschutz abwägen. Zudem hat er sich für eine Erhöhung der Ökostromabgabe entschieden. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Gasche: «Wir bekämpfen die Rechtsunsicherheit»

Die BKW kämpft vorerst weiter für ihr AKW in Mühleberg. Am Mittwochmorgen orientiert der bernische Energiekonzern über das weitere Vorgehen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

AKW bleiben am Netz – trotz Schwachstellen

Die fünf Schweizer AKW haben Sicherheitsmängel. Die Aufsichtsbehörde Ensi orientierte über die Details. Direktor Hans Wanner im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet. Mehr...

«Die Frau ist nur aus Zufall noch am Leben»

Hinter dem Briefbombenanschlag auf Swissnuclear stecken Linksextremisten. Es gibt ein Bekennerschreiben. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Medienkonferenz der Bundesanwaltschaft. Mehr...

EU erhöht Grenzwerte für Strahlung

Nach dem Atom-Unfall in Fukushima hat die EU die Grenzwerte für Radioaktivität in Lebensmitteln erhöht. Vor Ort wird die Lage immer bedrohlicher. Mehr...

Leuthard stoppt AKW-Verfahren – Aargau stellt Debatte zurück

Der Bundesrat reagiert auf die gravierenden Probleme mit Atomkraftwerken in Japan. Wie steht es um die AKW-Kühlung im Notfall und die Erdbebenlage? Unsicher wird man auch im AKW-Kanton Aargau. Mehr...

«Wir haben noch viele Dächer für Solarstrom»

Das rot-grüne Zürich wird bei der Solarenergie von den Landgemeinden abgehängt. Harry Graf vom städtischen Elektrizitätswerk sagt, wie man das ändern kann. Mehr...

«Die Ölpreise werden sinken»

Interview Erdöl werde nicht knapp, sagt der Ökonom Dieter Helm. Bevor die Quellen versiegen, sei das fossile Zeitalter ohnehin vorbei. Mehr...

«Die Konstruktiven haben gewonnen»

Interview Energiepolitiker Stefan Müller-Altermatt warnt vor Schnellschüssen. Nun müsse überlegt werden, wie viel Strom wir im Inland produzieren wollen. Mehr...

«Um es freundlich zu sagen: Das ist nicht klug»

Deutsche Kritik an der Energiewende: Spitzenpolitiker Jürgen Trittin findet es falsch, dass die Schweiz ohne fixe Abschaltdaten aus der Atomenergie aussteigen will. Mehr...

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

«Sogar die SVP-Wähler wollen keinen Atomstrom»

Interview Eine grosse Mehrheit der Schweizer ist gemäss einer aktuellen Befragung gegen Atomstrom. Was das für das SVP-Referendum gegen die Energiestrategie bedeutet, sagt Politologe Georg Lutz. Mehr...

«Blochers Ansatz ist falsch»

Interview Energieexperte Patrick Dümmler von Avenir Suisse fordert einen radikalen Kurswechsel in der Energiepolitik. Mehr...

«Die Schweiz müsste gegen Deutschland klagen»

Interview Christoph Blochers Lösung für die Krise auf dem Strommarkt: Der Staat müsse die Schweizer Atom- und Wasserkraftwerke finanziell stützen und ein WTO-Verfahren lancieren. Mehr...

«Das ist auch für Schweizer Investoren interessant»

Interview Saudiarabien will die staatliche Ölfirma Aramco an die Börse bringen. Ein gigantisches Unterfangen. ZKB-Analyst Andreas Neumann zum möglichen 100-Milliarden-Start. Mehr...

Fukushima macht weiter ganze Regionen unbewohnbar

Wer glaubt, die Gefahr in Fukushima sei vorüber, irrt. Radioaktive Hotspots gibt es auch ausserhalb der Sperrzonen. Mehr...

«Die Energiestrategie ist viel zu zahm»

Interview Der ETH-Professor und Unternehmer Anton Gunzinger zeigt in seinem Buch, wie die Schweiz mit Sonne und Wind viel Geld verdienen und die Umwelt schützen kann – und versteht nicht, warum die Wirtschaft nicht vorwärtsmacht. Mehr...

«Glauben Sie, jemand würde mich wählen?»

Interview CVP-Nationalrat Gerhard Pfister über die Zukunft seiner Partei und den Grund, warum die bürgerliche Schweiz links regiert wird. Mehr...

«Ethisch bedenklich»

Interview Eduard Kiener kritisiert die Energiestrategie des Bundesrats. Der Atomausstieg befeuere den Verbrauch fossiler Energien – mit Folgen fürs Klima, warnt der ehemalige Chef des Bundesamts für Energie. Mehr...

«Darum muss das Volk die Notbremse ziehen können»

Wo werden dereinst die Endlager für Atomabfälle stehen? Die zuständige Behörde findet: Nicht in Nidwalden. Wie das im möglichen Standortkanton Schaffhausen ankommt. Mehr...

«Viele Unternehmer sind zu konventionell unterwegs»

Interview Die Wirtschaft sehe vor allem die Kosten der Energiedebatte, sagt Umweltministerin Doris Leuthard an der ­Klimakonferenz in Lima. Und sie zollt Schweden Respekt. Mehr...

Atomausstiege gefährden die Klimaziele

Infografik Atomstrom verliert an Bedeutung, was die Ziele im Klimaschutz in Gefahr bringt. Es könnte aber auch ohne Atomstrom gehen. Mehr...

Bund bekämpft Auflagen für Windräder

Ein Gutachten macht klar: Gemeinden dürfen keine fixe Mindestdistanz zu Siedlungen festlegen. Doch genau das wollen betroffene Anwohner. Mehr...

Hier haben die Menschen das Interesse am Widerstand verloren

Reportage Seit Jahrzehnten sucht der Bund Endlager für radioaktive Abfälle. Jetzt fährt in Bülach ein Bohrer auf – das scheint aber keinen zu stören. Mehr...

Wie das Atomfieber ausbrach – und wieder verschwand

Der Bau des Atomkraftwerks Mühleberg vor 52 Jahren wurde gefeiert. Kaum war es am Netz, erwachte die Anti-AKW-Bewegung. Mehr...

Die Energiewende erleidet einen Rückschlag

Der Ausbau der Wasserkraft ist gefährdet, und es bläst weniger Wind in der Schweiz als berechnet. Auch Unterstützer des Atomausstiegs sind beunruhigt. Mehr...

Mängel auch acht Jahre nach Fukushima

Video Nach der Atomkatastrophe 2011 verlangte der Bund Nachrüstungen beim AKW Beznau. Die Axpo setzte diese Vorgaben bis heute nicht vollständig um, stellt dies aber für 2021 in Aussicht. Mehr...

Hier steht die Schweiz bei der Energiewende

Video Der Bund sieht den Umbau der Energieversorgung auf gutem Weg. Doch die Zahlen sind trügerisch: Die Schweiz könnte viel weiter sein. Mehr...

Seit 40 Jahren kämpft er gegen das AKW in der Erdbebenzone

Fessenheim sollte bereits geschlossen werden. Dann kam die Kehrtwende der Justiz. Nun will Jürg Stöcklin gegen den Betreiber klagen. Mehr...

AKW-Kühlwasser darf Schweizer Flüssen künftig stärker einheizen

Wie reagieren auf wärmer werdende Gewässer? Noch heisseres Wasser einleiten, findet das Uvek. Umweltschützer sind empört. Mehr...

Der Stromkonzern Alpiq wird zerschlagen

SonntagsZeitung Jasmin Staiblin verkauft den erfolgsversprechendsten Geschäftszweig – eine riskante Wette auf höhere Strompreise. Mehr...

Ein Bergler gegen die Stromkonzerne

Porträt Not Carl hat einen Plan: Der Rentner führt den Widerstand von fünfzig Berggemeinden gegen die Senkung der Wasserzinsen an. Mehr...

Die Klimaoptimistin

Porträt Für die Inderin Rupa Mukerji ist die Welt an einem Wendepunkt. Wer im Klimaschutz nicht mitmacht, wird verlieren. Mehr...

Bessere Noten dank diesem Rucksack

In Afrika sind Kinder beim Lernen oft auf die Lampe der Eltern angewiesen. Mit dem Solarpak können sie auch nach Sonnenuntergang weiterlesen. Mehr...

Die Atomzukunft ist noch weit weg

Eine Studie zeigt, dass in den nächsten Jahrzehnten kein Durchbruch bei neuen AKW-Reaktorkonzepten kommt. Ist der Leidensdruck zu gering? Mehr...

So meisterte die Schweiz frühere Energiekrisen

Vor 100 Jahren stand die Schweiz bezüglich Energieversorgung am Scheideweg. Der Umbau war wirtschaftlich unvernünftig – und erwies sich doch als richtig. Mehr...

Klimapopulismus statt Klimapolitik, leider

Kommentar Die Stadt Zürich muss sich nicht ein weiteres CO2-Ziel in die Gemeindeordnung schreiben. Sondern dort handeln, wo sie kann. Mehr...

Doppelt abkassieren geht nicht

Kommentar Teure Stromversorger stellen Netzkosten dank einer künstlichen Bewertung doppelt in Rechnung. Das Parlament muss dies stoppen. Mehr...

Ein wichtiger Schritt – jetzt müssen weitere folgen

Kommentar Das Ja zur Energiestrategie 2050 gibt den Weg in eine Energiezukunft vor, die sicherer und sauberer werden soll. Drei Fragen bleiben allerdings offen. Mehr...

Für Manager ohne Risiko braucht es keine Millionengehälter

Kommentar Wenn der Staat in den Strommarkt eingreift, werden die CEOs zu Verwaltern. Ein Editorial von Arthur Rutishauser. Mehr...

Energiepolitisches Gewurstel

Kommentar Dass die Energiepolitiker überstürzt und in Unkenntnis der genauen Kosten dem Drängen der Stromlobby nachgegeben haben, ist verantwortungslos. Mehr...

Wenn es um Energie geht, dann wird hüben und drüben gelogen

Kommentar Wenn Lobbyverbände Millionen vom Staat bekommen, damit sie uns Windräder als leise und schön verkaufen, dann läuft etwas schief. Mehr...

Ohne Alternative

Leitartikel Die Energiestrategie 2050 ist zwar nicht perfekt, sie zeigt aber einen sinnvollen Weg auf, wie die Schweiz aus der Atomkraft aussteigen kann. Mehr...

Der Markt wirds nicht richten

Politblog Umweltpolitik verlangt Eingriffe von aussen. Was man nicht auf dem Markt haben will, muss man aktiv von dort verbannen. Zum Blog

Der Traum von der Wende zerbröselt

Analyse Die Energiestrategie 2050 verkommt immer mehr zu einem Flickwerk. Das hat Folgen – auch für den Klimaschutz. Mehr...

Versagende Strombarone

Kolumne Das kommende Jahr ist energiepolitisch das Jahr der Wahrheit. Mehr...

Sicherheit als Kostenfaktor

Kommentar Die Atomaufsicht nimmt Rücksicht auf die klammen AKW-Betreiber und gibt ihnen viel Zeit, um gegen Erdbeben nachzurüsten. Mehr...

Flirt mit der Flut

Analyse Wir Schweizer lieben Staumauern. Dass nun einige verkauft werden sollen, stört uns. Zu Recht. Mehr...

Die Strombranche büsst für eigene Sünden

Analyse Nur der tiefe Strompreis sei schuld an ihrer Misere, sagen die Schweizer Energiekonzerne. Das ist Unsinn. Mehr...

14 Kantone als Profiteure

Analyse Staatsrettung: Wieder einmal soll der Bund erpresst werden. Diesmal durch die Eigentümer der AKW. Mehr...

Wissenschaftler im Rathaus unerwünscht

Analyse Das Beispiel Ölheizungen zeigt es: Wenn Forscher sich in der Politik zu Wort melden, finden sie zu selten Gehör. Mehr...

Das wird am 21. Mai entschieden

Das revidierte Energiegesetz ist ein erstes Massnahmenpaket zur Umsetzung der Energiestrategie 2050. Darum geht es. Mehr...

AKW-Debatte live auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet

Verfolgen Sie am 8. Juni die Sonderdebatte zur AKW-Energie auf unserer Website– und diskutieren Sie mit. Mehr...

Tschernobyl – Reportage aus der Sperrzone

Exklusiv 25 Jahre nach dem GAU besuchen Schweizer Parlamentarier die Katastrophenregion. Vor Ort ist auch Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Reporter Vincenzo Capodici, der ab dem 25. April laufend über die Reise berichtet. Mehr...

Die besten Stromspar-Tipps

Kochherd, Waschmaschine oder Beleuchtung: Wie man im Haushalt den Stromverbrauch reduziert. Mehr...

«Earth Hour»
Am 31. März 2012 gehen die Lichter aus, um auf die Erderwärmung aufmerksam zu machen.

Micheline Calmy Rey trifft in Brüssel viele Baustellen an
Micheline Calmy-Rey startete heute ihren Besuchsmarathon in Brüssel


Obama geht in die Klima-Offensive
Der US-Präsident wirbt für seinen neuen ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.