Stichwort:: Familienpolitik

News

Kuckucksväter werden nicht gehört

Männer.ch fordert, im Rahmen einer laufenden Gesetzesrevision die Rechte der Väter zu stärken, die an ihrer biologischen Vaterschaft zweifeln. Doch die Parlamentarier wollen nicht. Mehr...

Hunderte neue subventionierte Krippenplätze in Zürich

Das neue Kita-Regime der Stadt Zürich zeigt bereits Wirkung. Das Sozialdepartement ist zufrieden, aber noch nicht am Ziel. Mehr...

Nun hoffen die Väter auf freisinnige Romands

Die Volksinitiative erhöht im Parlament die Chancen für einen Vaterschaftsurlaub. Mehr...

Schicksalstag für die Homosexuellen-Ehe

Die entscheidende parlamentarische Phase beginnt – und eine wichtige Stimme fehlt. Mehr...

Die Kesb kommt vors Volk

Der Kampf um die neue Behörde wird an allen Fronten geführt. Nächste Woche publiziert der Bundesrat eine Evaluation der bisherigen Kesb-Praxis. Mehr...

Liveberichte

Familienartikel scheitert am Ständemehr – ländliche Kantone gaben den Ausschlag

Dieser Abstimmungsausgang ist selten: Die dritte nationale Hochrechnung ergibt zwar ein Volksmehr von knapp 55 Prozent für den Familienartikel. Die Vorlage scheiterte jedoch am Ständemehr. Experten stellen dieses Prinzip jetzt infrage. Mehr...

Interview

«Die Familie ist nur eine vermeintliche Idylle»

Die Kleinfamilie zerbreche an den Anforderungen des Alltags: Für Politikwissenschaftlerin Mariam Irene Tazi-Preve braucht es neue Modelle. Mehr...

«Bei der Kinderbetreuung ist die Schweiz ein Entwicklungsland»

Kinderarzt Remo Largo kritisiert die Schweizer Betreuungssituation – und fordert ein Umdenken in der Wirtschaft. Mehr...

«Schulferien stellen Eltern vor Herausforderungen»

Die langen Schulferien bereiten erwerbstätigen Eltern oft Kopfzerbrechen. Die Betreuungsangebote seien ungenügend, sagt auch Ludwig Gärtner, stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Sozialversicherungen. Mehr...

«Rückblickend muss ich zugeben, dass wir ein wenig naiv waren»

Schlaflose Nächte, viel Pioniergeist und eine dramatische Rettungsaktion: Linda Gosteli erinnert sich an die Gründung der ersten Waldkinderkrippe von Zürich vor 15 Jahren. Mehr...

«Wir Frauen müssen zu Hause wieder mehr Kämpfe führen»

Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert, dass der Bund viel mehr Geld für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie investiert. Sie will aber auch die Frauen mehr in die Pflicht nehmen. Mehr...

Hintergrund

Leere Wiegen in Serbien

Politiker, Popen und Publizisten schlagen Alarm: In Serbien sinkt die Geburtenrate dramatisch. Schuld daran sollen nur die Frauen sein. Mehr...

Jährlich 700 Zwangsehen in der Schweiz

Vor fünf Jahren hat der Bund der Zwangsheirat den Kampf angesagt. Die Bilanz fällt durchzogen aus – acht Antworten zum Phänomen. Mehr...

Streit um Subventionen: Zahlt Zürich zu wenig für Krippenplätze?

Zürich drohe die Zweiteilung in Billig- und Gutverdiener-Krippen, kritisieren die Betreiber. Der städtische Betrag für subventionierte Plätze sei zu tief. Mehr...

Mütter sollen daheimbleiben und zu den Kindern schauen

Das Parlament wollte das Unterhaltsrecht modernisieren. Warum jetzt aber ein Stillstand droht. Mehr...

Die wahre Problemzone der Frau ist das Geld

SonntagsZeitung Mütter arbeiten mehrheitlich in tiefen Pensen oder gar nicht, weil sie auf den Mann als Versorger vertrauen. Das rächt sich im Alter – und belastet die Beziehung. Mehr...

Meinung

Kinderkriegen ist Privatsache

Kommentar Ob sich eine Frau in den ersten zwölf Wochen aus Not, wegen ihrer Karriere oder wegen des Geschlechts für eine Abtreibung entscheidet, geht den Staat nichts an. Mehr...

Gratis-Kitas und zwei Jahre Elternurlaub!

Mamablog Der deutsche Wahlkampf zeigt, dass auch in der Schweiz viel mehr drin liegen würde, als Müttern zugestanden wird. Zum Blog

Frauen, redet mit euren Männern!

Analyse Wollen die Männer gar keinen Vaterschaftsurlaub? Die Initiative haben vor allem Frauen unterschrieben. Mehr...

Egoisten gibt es mit und ohne Nachwuchs

Analyse Politiker zu kritisieren, weil sie keine Kinder haben, zeugt von einem simplen Weltbild. Wichtig sind andere Kompetenzen. Mehr...

In einer Reihe aufs Töpfchen

Analyse Auch Arbeitgeber sollen die Kinderbetreuung unterstützen – sie haben das grösste Interesse an Kitas, die zuverlässig und lang genug geöffnet sind. Mehr...

Bildstrecken


CVP-Initiativen
Provoziert die CVP mit ihren Familieninitiativen ohne Not einen Streit über die Homo-Ehe?

Väter und Elternzeit
Die SP-Bundesräte nehmen einen neuen Anlauf für einen Vaterschaftsurlaub. Mit Recht – aber auch mit wenig Erfolgsaussichten.



Kuckucksväter werden nicht gehört

Männer.ch fordert, im Rahmen einer laufenden Gesetzesrevision die Rechte der Väter zu stärken, die an ihrer biologischen Vaterschaft zweifeln. Doch die Parlamentarier wollen nicht. Mehr...

Hunderte neue subventionierte Krippenplätze in Zürich

Das neue Kita-Regime der Stadt Zürich zeigt bereits Wirkung. Das Sozialdepartement ist zufrieden, aber noch nicht am Ziel. Mehr...

Nun hoffen die Väter auf freisinnige Romands

Die Volksinitiative erhöht im Parlament die Chancen für einen Vaterschaftsurlaub. Mehr...

Schicksalstag für die Homosexuellen-Ehe

Die entscheidende parlamentarische Phase beginnt – und eine wichtige Stimme fehlt. Mehr...

Die Kesb kommt vors Volk

Der Kampf um die neue Behörde wird an allen Fronten geführt. Nächste Woche publiziert der Bundesrat eine Evaluation der bisherigen Kesb-Praxis. Mehr...

CVP-Frauen: Aus Ehe soll «zivile Lebensgemeinschaft» werden

Modernisierung mit Traditionswahrung – wer heiraten wolle, müsse das in der Kirche tun, findet die Partei. Dafür soll die ersetzte zivilrechtliche Ehe allen Paaren gleiche Rechte bringen. Mehr...

Sperma bitte nur von grossen Männern, die nicht trinken

Jedes zehnte chinesische Paar kann keine Kinder bekommen. Helfen sollen Samenspender. Mehr...

Erdogan krebst zurück in Sachen Kinderehe

Die Türkei zieht einen Gesetzentwurf zurück, der Kinderehen legitimieren würde. Das Vorhaben war sogar von Erdogans Tochter kritisiert worden. Mehr...

Selbstständige Mütter zahlen drauf

Freiberuflich tätige Frauen bekommen nicht nur weniger Mutterschaftsentschädigung als angestellte, sie fahren auch deutlich schlechter als dienstleistende Männer. Mehr...

100 Millionen Franken für bessere Kinderbetreuung

Der Bundesrat will die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Mit höheren Beiträgen für die Fremdbetreuung von Kindern sollen Frauen in den Arbeitsmarkt gelockt werden. Mehr...

Neue Idee: Monatelanger Elternurlaub

14 Wochen bezahlte Ferien für Mütter, 14 Wochen für Väter – das verlangt eine Mitte-links-Allianz im Parlament. Die Forderung knüpft sie allerdings an eine Bedingung. Mehr...

Neues Adoptionsrecht unter Dach und Fach

Das fertig formulierte Gesetz würde es Homosexuellen erlauben, die Kinder ihrer Partner zu adoptieren. Die Gegner drohen bereits vor der Schlussabstimmung mit dem Referendum. Mehr...

Warum sich Väter selten Hilfe holen

Eine neue Kampagne fordert mehr Engagement der Männer bei der Kinderbetreuung. Doch wenn Väter Rat brauchen, stehen sie stets vor Frauen. Mehr...

«Verhütung kommt nicht infrage»

Verhüten verboten Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnet die Empfängnisverhütung als Verrat. Muslimische Frauen sollen demnach mehr Kinder gebären. Mehr...

Schweizer Väter: So schlecht gestellt wie in den USA

Video Die Schweiz gehört zu den wenigen Ländern, die keinen Vaterschaftsurlaub haben. Heute haben Arbeitnehmer und Elternorganisationen eine Initiative lanciert, die das ändern soll. Mehr...

Familienartikel scheitert am Ständemehr – ländliche Kantone gaben den Ausschlag

Dieser Abstimmungsausgang ist selten: Die dritte nationale Hochrechnung ergibt zwar ein Volksmehr von knapp 55 Prozent für den Familienartikel. Die Vorlage scheiterte jedoch am Ständemehr. Experten stellen dieses Prinzip jetzt infrage. Mehr...

«Die Familie ist nur eine vermeintliche Idylle»

Die Kleinfamilie zerbreche an den Anforderungen des Alltags: Für Politikwissenschaftlerin Mariam Irene Tazi-Preve braucht es neue Modelle. Mehr...

«Bei der Kinderbetreuung ist die Schweiz ein Entwicklungsland»

Kinderarzt Remo Largo kritisiert die Schweizer Betreuungssituation – und fordert ein Umdenken in der Wirtschaft. Mehr...

«Schulferien stellen Eltern vor Herausforderungen»

Die langen Schulferien bereiten erwerbstätigen Eltern oft Kopfzerbrechen. Die Betreuungsangebote seien ungenügend, sagt auch Ludwig Gärtner, stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Sozialversicherungen. Mehr...

«Rückblickend muss ich zugeben, dass wir ein wenig naiv waren»

Schlaflose Nächte, viel Pioniergeist und eine dramatische Rettungsaktion: Linda Gosteli erinnert sich an die Gründung der ersten Waldkinderkrippe von Zürich vor 15 Jahren. Mehr...

«Wir Frauen müssen zu Hause wieder mehr Kämpfe führen»

Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert, dass der Bund viel mehr Geld für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie investiert. Sie will aber auch die Frauen mehr in die Pflicht nehmen. Mehr...

«Entweder dahinterstehen oder schweigen»

Interview CVP-Präsident Christophe Darbellay räumt nach der heutigen Niederlage ein, dass die Partei ein Problem mit Geschlossenheit hat – und appelliert an die Abweichler. Mehr...

«Ein Kind gehört nicht den Eltern»

Interview Elsbeth Müller von der Unicef Schweiz sagt, Kinderrechte könnten besser durchgesetzt werden. So würden etwa bei Scheidungen nur 10 Prozent der Kinder angehört. Mehr...

«Vier Wochen Vaterschaftsurlaub müssen sein»

Der grüne Zürcher Nationalrat und Neo-Papa Bastien Girod fordert die Einführung eines Vaterschaftsurlaubs. Eine entsprechende Initiative ist bereits in Planung. Mehr...

«Schwangersein ist heute eine Zeit von Angst und Verunsicherung»

Für Franziska Wirz von der Beratungsstelle Appella sind vorgeburtliche Tests reine Geldmacherei. Mehr...

«Das Parlament hat eine grosse Chance verpasst»

Der frühere CVP-Nationalrat Reto Wehrli gilt als «Vater» des neuen Sorgerechts. Er hätte sich aber ein ganz anderes Resultat gewünscht, auch beim neuen Kindesunterhalt, den das Parlament jetzt diskutiert. Mehr...

«Mütter werden rechtlich benachteiligt»

Interview Unterstützung für die Ex-Partnerinnen: Mit dem neuen Unterhaltsrecht kommen auch auf ledige Väter Kosten zu. Rechtsprofessorin Monika Pfaffinger sagt, warum das fair ist. Mehr...

«Die Kritik ist eine billige Ausrede»

Mit ihrer Familieninitiative steht die CVP im Parlament allein auf weiter Flur. Präsident Christophe Darbellay sagt, warum seine Partei trotz hoher Steuerausfälle an der Urne mehr Erfolg haben wird als die SVP. Mehr...

«Das Bundesgericht respektiert das Interesse des Kindes nicht»

Interview Eine Mutter, die ihren Sohn entführt hatte, muss diesen dem Vater in Italien zurückgeben – ohne dass das Kind angehört worden wäre. Experte Rolf Widmer kritisiert, die Schweiz wende ihr fortschrittliches Gesetz nicht an. Mehr...

«Verwandte ausgeschlossen»

Interview Steuerexperte Fabian Baumer erklärt, wie die Familieninitiative im juristischen Sinn interpretiert wird. Mehr...

«Es scheint mehr um das Wohl der Eltern zu gehen»

Die SVP-Familieninitiative geniesst im Volk einen grossen Rückhalt. Soziologe Klaus Haberkern glaubt, dass die Schweizer die Risiken des traditionellen Familienmodells falsch einschätzen. Mehr...

Leere Wiegen in Serbien

Politiker, Popen und Publizisten schlagen Alarm: In Serbien sinkt die Geburtenrate dramatisch. Schuld daran sollen nur die Frauen sein. Mehr...

Jährlich 700 Zwangsehen in der Schweiz

Vor fünf Jahren hat der Bund der Zwangsheirat den Kampf angesagt. Die Bilanz fällt durchzogen aus – acht Antworten zum Phänomen. Mehr...

Streit um Subventionen: Zahlt Zürich zu wenig für Krippenplätze?

Zürich drohe die Zweiteilung in Billig- und Gutverdiener-Krippen, kritisieren die Betreiber. Der städtische Betrag für subventionierte Plätze sei zu tief. Mehr...

Mütter sollen daheimbleiben und zu den Kindern schauen

Das Parlament wollte das Unterhaltsrecht modernisieren. Warum jetzt aber ein Stillstand droht. Mehr...

Die wahre Problemzone der Frau ist das Geld

SonntagsZeitung Mütter arbeiten mehrheitlich in tiefen Pensen oder gar nicht, weil sie auf den Mann als Versorger vertrauen. Das rächt sich im Alter – und belastet die Beziehung. Mehr...

Gibts zu viele Kinderbetreuungsplätze?

Nach Zürich vermeldet auch Winterthur genug Krippenplätze. Wozu dann die Initiative «Bezahlbare Kinderbetreuung für alle»? Weil «genug» eben nicht genug ist, sagen die Initianten. Mehr...

Gut gebildete Eltern erziehen ihre Kinder lieber selber

Gebildete und gut verdienende Eltern wollen ihre Kinder lieber selber erziehen, als ihre Arbeitspensen zu erhöhen. Tiefere Steuern sind für viele kaum ein Anreiz. Mehr...

Prügeln erlaubt

In jeder vierten russischen Familie wird regelmässig geschlagen, jährlich sterben 14'000 Frauen. Doch statt die Opfer zu schützen, sollen nun die Täter straffrei ausgehen. Mehr...

Gegen den Hype ums Kinderkriegen

Porträt Die Hebamme Livia Görner plädiert für mehr Normalität im Umgang mit dem Nachwuchs. Mehr...

Sorgerecht: Unterlegener Vater geht nach Strassburg

Das Bundesgericht hat einem Vater in einem wegweisenden Urteil das Sorgerecht entzogen – wegen Dauerkonflikts mit der Mutter. Fachleute sagen, ob sie seiner Beschwerde Chancen einräumen. Mehr...

Kann Heiraten Sünde sein?

Kurioses aus Kentucky: Eine christliche Justizbeamtin weigert sich, Homoehen zu schliessen. Vor dem Obersten Gericht in Washington klagt sie auf «Asyl für ihr Gewissen». Mehr...

Von wegen Börsencrash – woran China wirklich zu scheitern droht

Ängstlich blickt die Welt auf die chinesischen Börsen. Doch die grossen Probleme liegen in ganz anderen Bereichen. Mehr...

«Zwei Wochen sind ein Witz – wir brauchen taugliche Ansätze»

Damit die Elternzeit in der Schweiz mehrheitsfähig wird, braucht die Linke die Mitte-Parteien. Von dort kommt jetzt gleich dreifache Unterstützung. Mehr...

«Vielen Vätern fehlt das Interesse»

Väter, die sich nach dem 30. Juni 2009 scheiden liessen, können beim Gericht noch bis Ende Monat das gemeinsame Sorgerecht beantragen. Bislang war das Interesse der Väter sehr gering. Mehr...

«Vielen Vätern fehlt das Interesse»

Väter, die sich nach dem 30. Juni 2009 scheiden liessen, können beim Gericht noch bis Ende Monat das gemeinsame Sorgerecht beantragen. Bislang war das Interesse der Väter sehr gering. Mehr...

Kinderkriegen ist Privatsache

Kommentar Ob sich eine Frau in den ersten zwölf Wochen aus Not, wegen ihrer Karriere oder wegen des Geschlechts für eine Abtreibung entscheidet, geht den Staat nichts an. Mehr...

Gratis-Kitas und zwei Jahre Elternurlaub!

Mamablog Der deutsche Wahlkampf zeigt, dass auch in der Schweiz viel mehr drin liegen würde, als Müttern zugestanden wird. Zum Blog

Frauen, redet mit euren Männern!

Analyse Wollen die Männer gar keinen Vaterschaftsurlaub? Die Initiative haben vor allem Frauen unterschrieben. Mehr...

Egoisten gibt es mit und ohne Nachwuchs

Analyse Politiker zu kritisieren, weil sie keine Kinder haben, zeugt von einem simplen Weltbild. Wichtig sind andere Kompetenzen. Mehr...

In einer Reihe aufs Töpfchen

Analyse Auch Arbeitgeber sollen die Kinderbetreuung unterstützen – sie haben das grösste Interesse an Kitas, die zuverlässig und lang genug geöffnet sind. Mehr...

Diktatur der Minderheit

Analyse Die Wahlsysteme vieler Länder bevorzugen die Landbevölkerung. Das ist nicht mehr zeitgemäss. Und es vertieft die Stadt-Land-Spaltung. Mehr...

Atomehe

Kolumne Hätten wir damals mit unseren Männern mehr geredet, wäre es vielleicht nie so weit gekommen. Mehr...

Warum Papi-Zeit sinnvoll ist

Analyse Der Staat soll nicht nur den Mutterschutz gewähren, sondern auch Männern die Gelegenheit geben, Zeit mit ihrem Kind zu verbringen. Mehr...

Weniger Auflagen, billigere Krippen

Kommentar Wenn es heute einen Überschuss an Krippenplätzen gibt, warum sinken dann nicht die Preise? Mehr...

Raus aus dem Dilemma

Analyse Die Kosten für ausserfamiliäre Kinderbetreuung müssen stark sinken. Das befreit die Eltern und hilft der Wirtschaft. Mehr...

Der andere Amerikaner

Analyse Papst Franziskus besucht die USA. Und bringt die Republikaner in Schwierigkeiten. Mehr...

Braucht es einen Vaterschaftsurlaub?

Die Gewerkschaft Travailsuisse fordert einen zwanzigtägigen Urlaub für Väter. Zu Recht? Mehr...

In Gottes Namen gegen Homosexuelle und Emanzipierte

Essay Freikirchen wollen sie umbeten, der Islam will sie mit dem Tod bestrafen: Religionen ächten Homosexuelle. Damit diese sich emanzipieren können, braucht es zuerst die Frauenbefreiung. Mehr...

Denkpause statt Hyperaktivität

Analyse Nach dem Nein zur CVP-Initiative gibt es schon wieder eine Fülle von neuen Vorschlägen. Mehr...

Der langsame Tod einer Partei

Analyse Links gegen rechts, konservativ gegen progressiv: Der CVP fehlt eine Idee. Mehr...

CVP-Initiativen
Provoziert die CVP mit ihren Familieninitiativen ohne Not einen Streit über die Homo-Ehe?

Väter und Elternzeit
Die SP-Bundesräte nehmen einen neuen Anlauf für einen Vaterschaftsurlaub. Mit Recht – aber auch mit wenig Erfolgsaussichten.


Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Reisepläne mit Babybauch

Sie sind schwanger und planen demnächst zu reisen? Am einfachsten ist das Reisen mit Bauch im mittleren Drittel Ihrer Schwangerschaft.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?