Stichwort:: Justiz

News

4,7 Mrd. Dollar Strafe für 22 Asbest-Opfer

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson soll Asbest-belastetes Babypuder verkauft haben, das Krebs verursache. Nun ordnete eine Jury eine 4,7-Milliarden-Dollar-Zahlung an. Mehr...

Freispruch für Lula in einem Verfahren

Dem ehemaligen Präsidenten Brasiliens wurde Justizbehinderung vorgeworfen. Doch dafür gebe nicht genug Beweise, urteilte jetzt ein Richter. Mehr...

Auslieferung möglich – Puigdemont gibt sich kämpferisch

Ein deutsches Gericht erklärt die Auslieferung des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten für zulässig – allerdings nicht wegen Rebellion. Mehr...

Eine vorläufige Entlastung für das Zürcher S-Bahn-Netz

Auf der Strecke Zürich–Bülach darf die S3 ab 9. Dezember 2018 zu den Hauptverkehrszeiten im Halbstundentakt fahren. Mehr...

Trump begnadigt wegen Brandstiftung verurteilte Rancher

Nachdem zwei Viehzüchter ihre zu geringe Haftstrafen abgesessen hatten, wurden sie erneut inhaftiert. Rechtsextreme protestierten dagegen – offenbar mit Erfolg. Mehr...

Liveberichte

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Lebenslänglich für «Schlächter vom Balkan»

Völkermord und andere Kriegsverbrechen: Das UNO-Tribunal verurteilt den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic. Kurz vor dem Schuldspruch sorgte der 74-Jährige für einen Eklat. Mehr...

Comey hält Trump Lügen vor

Video Der entlassene FBI-Direktor James Comey hat vor dem Senat gegen Donald Trump ausgesagt. Der US-Präsident kam sehr schlecht weg. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Für milde Lex Fifa – SP tobt

Der Ständerat debattierte über die Verschärfung des Korruptionsstrafrechts. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Interview

«Die Therapiegläubigkeit hat religiöse Ausmasse angenommen»

SonntagsZeitung Peter Holenstein traf sich mit Serienmördern und Babyquälern. Woran ihn der Fall Rupperswil erinnert. Mehr...

«Opfer kommen immer zu kurz»

Interview Ein ehemaliger Oberstaatsanwalt erklärt, weshalb die Rechtssprechung nicht immer mit dem Gerechtigkeitssinn übereinstimmt. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Was in Syrien passiert, ist sehr, sehr frustrierend»

Interview Die Präsidentin des Internationalen Strafgerichtshofes erklärt, warum sie Assad nicht anklagen kann – und was sich in den letzten 30 Jahren verändert hat. Mehr...

Der Schutz von Whistleblowern ist löchrig

Der Fall Dietikon zeigt: Wer Missstände aufdeckt, muss mit Konsequenzen rechnen. Justizdirektorin Jacqueline Fehr sagt, man könne die Anonymität nicht garantieren. Mehr...

Hintergrund

«Man muss über Opfer, nicht nur über die Täter reden»

Wie das neue Opferhilfegesetz die Sicht auf Betroffene veränderte – und ihnen neue Rechte einräumte. Mehr...

Ein Richterspruch mit Zündstoff

Die Tamil Tigers sind keine kriminelle Organisation: Der grösste Prozess, der je am Bundesstrafgericht stattgefunden hat, endet mit Freisprüchen und bedingten Freiheitsstrafen. Mehr...

Nobelkomitee missbraucht

Porträt Skandal-Impresario Jean-Claude Arnault kommt vor Gericht. Mehr...

Roboter-Anwälte beurteilen Fälle schneller und besser als Menschen

Drei Jura-Studenten versetzen gestandene Rechtsexperten mit ihren Computerprogrammen in Angst und Schrecken. Mehr...

Die Tricks der Selfscanning-Betrüger – und wie sie auffliegen

Selfservice eröffnet neue Maschen beim Klauen. Die Läden filmen und sammeln Daten, um das zu verhindern. Mehr...

Meinung

Der Fremdenhass hat sich längst ausgebreitet

Kommentar Der Prozess gegen Beate Zschäpe enttäuscht die Hoffnungen auf die Aufklärung des NSU-Terrors und die Bekämpfung neuer Terrorzellen. Mehr...

Spielraum für die Kesb, Auftrieb für Pirmin Schwander

Kommentar Das Bundesgericht weist einen Vater ab, der sich die Obhut für seine Tochter erkämpfen wollte. Mehr...

Hauptsache, die Kasse stimmt

Kommentar Nachrichtenchef Patrick Kühnis über Selfscanning im Detailhandel. Mehr...

Bessere Urteile bringt die Initiative nicht

Kommentar Den unpolitischen Richter gibt es nicht – und es darf ihn auch nicht geben. Mehr...

Nun beginnt Portmanns Kampf gegen den Justizvollzug

Kommentar Gerichtsreporter Thomas Hasler über die Freilassung von Bankräuber Hugo Portmann. Mehr...

Service

Die Festlegung der Arbeitszeit ist Chefsache

Recht & Konsum Arbeitnehmende haben keinen Anspruch auf Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten. Auch Väter und Mütter nicht. Mehr...

Flexible Arbeitszeit nützt vor allem den Chefs

Recht & Konsum Schweizer Angestellte arbeiten häufiger in flexiblen Modellen. Wie und wann sie im Einsatz stehen, bestimmt aber der Betrieb. Wie ist das möglich? Mehr...

Knebelverträge noch nicht ausgerottet

Seit fast fünf Jahren schützt das Gesetz die Konsumenten explizit vor einseitigen Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch was bringt das? Mehr...

Käfer in der Küche: Grund für eine Mietzinsreduktion?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Wohnen. Mehr...

Sind Katzen im Handgepäck auf Flügen erlaubt?

Die Antwort auf eine Frage zum Thema Reisen mit Haustieren. Mehr...

Bildstrecken


Hexenverfolgung in der Schweiz
In Zürich wurden 79 Menschen als Hexen verbrannt. Nun sollen sie rehabilitiert werden.

Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.




Videos


«Es ist ein Gefängnis, kein Freizeitzentrum»
Das umgebaute Massnahmenzentrum Uitikon ...
Polizei verhaftet mutmasslichen Serienmörder Im US-Bundesstaat Indiana wurde ein mutmaßlicher Serienmörder verhaftet.

4,7 Mrd. Dollar Strafe für 22 Asbest-Opfer

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson soll Asbest-belastetes Babypuder verkauft haben, das Krebs verursache. Nun ordnete eine Jury eine 4,7-Milliarden-Dollar-Zahlung an. Mehr...

Freispruch für Lula in einem Verfahren

Dem ehemaligen Präsidenten Brasiliens wurde Justizbehinderung vorgeworfen. Doch dafür gebe nicht genug Beweise, urteilte jetzt ein Richter. Mehr...

Auslieferung möglich – Puigdemont gibt sich kämpferisch

Ein deutsches Gericht erklärt die Auslieferung des katalanischen Ex-Regionalpräsidenten für zulässig – allerdings nicht wegen Rebellion. Mehr...

Eine vorläufige Entlastung für das Zürcher S-Bahn-Netz

Auf der Strecke Zürich–Bülach darf die S3 ab 9. Dezember 2018 zu den Hauptverkehrszeiten im Halbstundentakt fahren. Mehr...

Trump begnadigt wegen Brandstiftung verurteilte Rancher

Nachdem zwei Viehzüchter ihre zu geringe Haftstrafen abgesessen hatten, wurden sie erneut inhaftiert. Rechtsextreme protestierten dagegen – offenbar mit Erfolg. Mehr...

«Abscheutyp», «Schwachwixer», «Schrottmann»

Gerichte und Behörden dürfen kritisiert werden. Doch alles hat eine Grenze, wie ein Fall am Obergericht zeigt. Mehr...

Schweizer wegen Missbrauch zu neun Jahren Haft verurteilt

Haft, Sicherungsverwahrung und 14'000 Euro Schmerzensgeld lautet die Strafe für den 37-jährigen St. Galler, der ein Kind im Breisgau mehrfach schwer missbraucht hatte. Mehr...

Lafarge droht Klage wegen Terrorfinanzierung

Zwei Jahre dauerten die Ermittlungen. Nun ist in Paris ein Verfahren gegen den Zementkonzern eröffnet worden. Mehr...

Angreifer nach Gürtel-Attacke gegen Israeli zu Arrest verurteilt

Video Nach dem Angriff auf einen Kippa tragenden Israeli in Berlin ist ein 19-jähriger Syrer wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung schuldig gesprochen worden. Mehr...

Kinder übernehmen Stefaninis Imperium

Wie es mit der Kunst-Stiftung des Winterthurer Immobilienbesitzers nach dem Bundesgerichtsurteil weitergeht. Mehr...

Raiffeisen-Affäre könnte für Verwaltungsräte teuer werden

Falls Ex-Chef Pierin Vincenz der Bank geschadet hat, muss der Verwaltungsrat mit Regressforderungen rechnen. Mehr...

IZRS-Vorstandsmitglied wegen Terrorpropaganda verurteilt

Video Das Bundesstrafgericht spricht Präsident Blancho und Sprecher Illi frei. 20 Monate bedingt wegen Werbung für al-Qaida erhält Naim Cherni. Mehr...

Fall Leimgrübler: Ex-Statthalter zieht vor Bundesgericht

Der Rachefeldzug des entlassenen Dietiker Statthalters Adrian Leimgrübler dauert an. Er will die Whistleblowerin vor Gericht ziehen. Mehr...

Teilbedingte Freiheitsstrafe für ehemaligen SBB-Projektleiter

Ein Thurgauer Unternehmer hatte sich während Jahren insgesamt 604 Aufträge zugeschanzt und die SBB damit um Millionen betrogen. Mehr...

Polizist brach einer Frau mit Fusstritt drei Rippen

Zum vierten Mal in diesem Jahr stand im Kanton Zürich ein Polizist vor Gericht. In allen Fällen wurden Personen verletzt – und jedes Mal fällten die Richter dasselbe Urteil. Mehr...

Lebenslänglich für Beate Zschäpe – Verteidigung legt Revision ein

Historischer NSU-Prozess: Höchststrafe für die Hauptangeklagte und Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren für vier Helfer. Die Urteile und die Reaktionen. Mehr...

Lebenslänglich für «Schlächter vom Balkan»

Völkermord und andere Kriegsverbrechen: Das UNO-Tribunal verurteilt den früheren bosnisch-serbischen General Ratko Mladic. Kurz vor dem Schuldspruch sorgte der 74-Jährige für einen Eklat. Mehr...

Comey hält Trump Lügen vor

Video Der entlassene FBI-Direktor James Comey hat vor dem Senat gegen Donald Trump ausgesagt. Der US-Präsident kam sehr schlecht weg. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Für milde Lex Fifa – SP tobt

Der Ständerat debattierte über die Verschärfung des Korruptionsstrafrechts. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Fall Carlos: Es gibt keine PUK und keinen Zusatzbericht

Der Kantonsrat hat den Fall Carlos vorerst abgeschlossen. Er hat weder eine PUK noch einen Zusatzbericht gefordert. Aber es gab harsche Kritik am Justizdirektor. Mehr...

Wie Hoeness in der Schweiz bestraft worden wäre

Das Landgericht München hat Uli Hoeness zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Nach Schweizer Recht wäre der Bayern-Boss um einiges glimpflicher davongekommen. Mehr...

«Wir müssen Carlos vor den Medien schützen»

Der Zürcher Justizdirektor Martin Graf (Grüne) und Oberjugendanwalt Marcel Riesen (SVP) haben zum Fall Carlos Stellung genommen und neue Massnahmen angekündigt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Die Mitangeklagten nannten sie «General»

Im Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen hat Ruth S. den Vorwurf der Anklage zurückgewiesen, dass sie die Drahtzieherin gewesen sei. Vielmehr sei sie Opfer ihrer Hilfsbereitschaft geworden. Mehr...

«Ich würde mein Leben dafür geben, das Ganze rückgängig zu machen»

In Solothurn begann heute der Prozess um die Schenkkreis-Morde von Grenchen. Vor Gericht stehen zwei Männer und eine Frau, die auf einen grossen Raub-Coup gehofft hatten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

Hirschmann muss 14 Monate Haft absitzen

Das Zürcher Bezirksgericht hat Carl Hirschmann zu einer Freiheitsstrafe von 33 Monaten verurteilt – davon sind 19 Monate auf Bewährung. Die Fluchtkaution beträgt neu fünf Millionen Franken. Mehr...

«Er war fast wie ein Tier»

Die Staatsanwaltschaft fordert eine Gefängnisstrafe von vier Jahren für Carl Hirschmann, der wegen Sexual- und anderen Delikten angeklagt ist. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live aus dem Zürcher Bezirksgericht. Mehr...

«Die Therapiegläubigkeit hat religiöse Ausmasse angenommen»

SonntagsZeitung Peter Holenstein traf sich mit Serienmördern und Babyquälern. Woran ihn der Fall Rupperswil erinnert. Mehr...

«Opfer kommen immer zu kurz»

Interview Ein ehemaliger Oberstaatsanwalt erklärt, weshalb die Rechtssprechung nicht immer mit dem Gerechtigkeitssinn übereinstimmt. Mehr...

«In fast jedem Land gibt es ein Urteil, das die Gemüter erregt»

Interview Die rechte Kritik am Gerichtshof für Menschenrechte sei teils berechtigt, sagt Staatsrechtler Andreas Glaser. Sie habe bei den Richtern zu einem Umdenken geführt. Mehr...

«Was in Syrien passiert, ist sehr, sehr frustrierend»

Interview Die Präsidentin des Internationalen Strafgerichtshofes erklärt, warum sie Assad nicht anklagen kann – und was sich in den letzten 30 Jahren verändert hat. Mehr...

Der Schutz von Whistleblowern ist löchrig

Der Fall Dietikon zeigt: Wer Missstände aufdeckt, muss mit Konsequenzen rechnen. Justizdirektorin Jacqueline Fehr sagt, man könne die Anonymität nicht garantieren. Mehr...

«Extreme Gewalt entsteht nicht einfach aus dem Nichts»

Interview Die Genfer Juristin Sévane Garibian erforscht das Schrecklichste, was Menschen einander antun können. Mehr...

«Die harte Linie entspricht dem Zeitgeist»

Nach dem Urteil gegen Fabrice A. plädiert SVP-Nationalrätin Natalie Rickli für ein härteres Strafrecht. Das Volk habe den Weg vorgegeben. Mehr...

«Die Hoffnungen der Väter sind berechtigt»

Interview Bundesrichter Nicolas von Werdt weiss, wie die alternierende Obhut von Kindern bei getrennten Eltern klappen soll. Mehr...

«Mit Gewalt hatte ich immer Mühe»

Interview Der neue Berner Stadtpräsident Alec von Graffenried verteidigt nach den wiederholten Krawallen das Vorgehen der Polizei – und nimmt die Reitschule in Schutz. Mehr...

«Schon ein kurzer Moment in Haft kann zu einem Trauma führen»

Die Jugendpsychiaterin Fana Asefaw warnt davor, Minderjährige neben erwachsenen Delinquenten einzusperren. Die Massnahme sei nicht zielführend. Mehr...

«Ein pauschales Verbot von Offshore-Firmen ist verfehlt»

Interview Erstmals äussert sich ein bürgerlicher Ständerat zu den Panama-Papieren: CVP-Politiker Pirmin Bischof erwartet ein juristisches Vorgehen gegen strafbare Anwälte. Mehr...

«Wir haben keine Chance, so etwas zu verhindern»

Nach dem Angriff im Zug bei Salez spricht Martin Graf, Chef von Securitrans. Er erklärt, worauf sich das Sicherheitspersonal in Zügen und Bahnhöfen konzentriert. Mehr...

«Die Sorgfaltspflicht gilt bis zum letzten Arbeitstag»

Interview Expertin Helena Trachsel sagt klar: Arbeitgeber müssen bei Belästigungen handeln. Mehr...

«Meist ist nackte Gier der Antrieb»

Interview Bundesrichter Niklaus Oberholzer befasst sich seit fast 40 Jahren mit Verbrechern. Er sagt: Betrüger und Betrogene sind oft seelenverwandt. Mehr...

«Die Schweiz würde viel verlieren»

Interview Das Parlament soll die Personenfreizügigkeit für Kroatien ohne Vorbedingung erlauben, das will der Nationalfonds. Sonst hätten Schweizer Forscher grosse Probleme. Mehr...

«Man muss über Opfer, nicht nur über die Täter reden»

Wie das neue Opferhilfegesetz die Sicht auf Betroffene veränderte – und ihnen neue Rechte einräumte. Mehr...

Ein Richterspruch mit Zündstoff

Die Tamil Tigers sind keine kriminelle Organisation: Der grösste Prozess, der je am Bundesstrafgericht stattgefunden hat, endet mit Freisprüchen und bedingten Freiheitsstrafen. Mehr...

Nobelkomitee missbraucht

Porträt Skandal-Impresario Jean-Claude Arnault kommt vor Gericht. Mehr...

Roboter-Anwälte beurteilen Fälle schneller und besser als Menschen

Drei Jura-Studenten versetzen gestandene Rechtsexperten mit ihren Computerprogrammen in Angst und Schrecken. Mehr...

Die Tricks der Selfscanning-Betrüger – und wie sie auffliegen

Selfservice eröffnet neue Maschen beim Klauen. Die Läden filmen und sammeln Daten, um das zu verhindern. Mehr...

Und jetzt hat der Anarchopatron die Bundesrichter im Visier

Der schillernde Unternehmer Adrian Gasser wirft der Bundesjustiz mangelnde Unabhängigkeit und «Kungelei» vor. Seine Initiative soll das ändern. Mehr...

Trump in der Mueller-Falle

US-Sonderermittler Robert Mueller will Donald Trump befragen. Verweigert sich der Präsident, droht ihm eine Vorladung vor eine Grand Jury. Mehr...

Ein einfaches Leben ist nicht einfach

Was der berühmteste Bankräuber der Schweiz nach 35 Jahren hinter Gittern jetzt vorhat: Hugo Portmann und die Freiheit. Mehr...

«Der Prozess brachte den Krieg in die Schweiz»

Mit der Anklage gegen die Tamil Tigers in Bellinzona wiederholt sich für die Tamilen in der Schweiz das Trauma des verlorenen Krieges. Mehr...

Aus Angst weggesperrt

SonntagsZeitung 904 Personen sind in der Schweiz aktuell verwahrt – eine Therapie erhalten die wenigsten. Es fehlt an geeigneten Plätzen. Mehr...

Die Zürcher Hooligan-Jäger

Ganz bewusst hat die Zürcher Staatsanwaltschaft die Diskussion über Fangewalt angeheizt. Dahinter steckt die sogenannte Krawallgruppe. Mehr...

Diese Mordfälle erschütterten die Schweiz

Mitte März kommt der Fall Rupperswil vor Gericht. Wenige andere Delikte haben so starke Emotionen ausgelöst: Ein Rückblick in die Schweizer Kriminalgeschichte. Mehr...

Im besten Gefängnis der Welt

Reportage Die Strafanstalt Lenzburg, ein fünfsterniger Bau aus dem Jahr 1864, gilt weltweit als Vorbild im Justizvollzug. Warum eigentlich? Mehr...

Hugo Portmann kommt bald frei

Mehr als sein halbes Leben hat er im Gefängnis verbracht: Der Schweizer Bankräuber Hugo Portmann wird demnächst aus dem Gefängnis entlassen. Mehr...

Sie lässt Donald Trump schlecht schlafen

Anwältin Gloria Allred ist gefürchtet. Sie vertritt jetzt drei Dutzend Klägerinnen gegen Harvey Weinstein, Bill Cosby und – den US-Präsidenten. Mehr...

Der Fremdenhass hat sich längst ausgebreitet

Kommentar Der Prozess gegen Beate Zschäpe enttäuscht die Hoffnungen auf die Aufklärung des NSU-Terrors und die Bekämpfung neuer Terrorzellen. Mehr...

Spielraum für die Kesb, Auftrieb für Pirmin Schwander

Kommentar Das Bundesgericht weist einen Vater ab, der sich die Obhut für seine Tochter erkämpfen wollte. Mehr...

Hauptsache, die Kasse stimmt

Kommentar Nachrichtenchef Patrick Kühnis über Selfscanning im Detailhandel. Mehr...

Bessere Urteile bringt die Initiative nicht

Kommentar Den unpolitischen Richter gibt es nicht – und es darf ihn auch nicht geben. Mehr...

Nun beginnt Portmanns Kampf gegen den Justizvollzug

Kommentar Gerichtsreporter Thomas Hasler über die Freilassung von Bankräuber Hugo Portmann. Mehr...

Dieses widersprüchliche Urteil ist ein Fall fürs Bundesgericht

Analyse Verwahrung und Therapie? Der Widerspruch im Urteil für Thomas N., den Vierfachmörder von Rupperswil, bleibt auch bei näherer Betrachtung bestehen. Mehr...

Blinde Wächter sind nutzlos

Kommentar Journalisten müssen Einsicht in Einstellungsverfügungen haben, um ihre Wächterfunktion wahrzunehmen. Mehr...

Ein Schuldspruch, keine Gerechtigkeit

Kommentar Das Gericht zeigte sich im Fall Walker nicht interessiert. Nicht interessiert an der Wahrheit, nicht an Gerechtigkeit. Mehr...

«Noch nie geschah einem von uns etwas so Entsetzliches»

Analyse Die Ermordung von Daphne Galizia in Malta ist ein brutaler Rückschlag für den Journalismus. Mehr...

Niemand soll lügen müssen

Analyse Manche Beschuldigte legen falsche Geständnisse ab, damit sie aus der harten Untersuchungshaft entlassen werden. Das passt nicht zu einem Rechtsstaat. Mehr...

Die Interessen der Täter werden stets stärker gewichtet

Kommentar Der Fall Selina und die Freilassung ihres Peinigers zeigen: Die Zukunft der Opfer interessiert selten. Mehr...

Carlos kann sich wieder als Opfer fühlen

Kommentar Erneut hat sich die Justiz von ihm ans Limit und darüber hinaus treiben lassen. Mehr...

Mauscheln, vertuschen und ungestört regieren

Kommentar 2006 wurde das Öffentlichkeitsprinzip in der Bundesverwaltung eingeführt – aber nur auf dem Papier. Mehr...

Verstörendes Bild des Präsidenten

Analyse James Comey sprach bei der Anhörung im Senat beherrscht und glaubwürdig. Und er brachte Donald Trump weiter in Bedrängnis. Die Russland-Affäre könnte Trumps Präsidentschaft ruinieren. Mehr...

Das Ende des Wilden Westens

Kommentar Auch auf Facebook hat man sich an die Gesetze zu halten. Mehr...

Die Festlegung der Arbeitszeit ist Chefsache

Recht & Konsum Arbeitnehmende haben keinen Anspruch auf Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten. Auch Väter und Mütter nicht. Mehr...

Flexible Arbeitszeit nützt vor allem den Chefs

Recht & Konsum Schweizer Angestellte arbeiten häufiger in flexiblen Modellen. Wie und wann sie im Einsatz stehen, bestimmt aber der Betrieb. Wie ist das möglich? Mehr...

Knebelverträge noch nicht ausgerottet

Seit fast fünf Jahren schützt das Gesetz die Konsumenten explizit vor einseitigen Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Doch was bringt das? Mehr...

Käfer in der Küche: Grund für eine Mietzinsreduktion?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Wohnen. Mehr...

Sind Katzen im Handgepäck auf Flügen erlaubt?

Die Antwort auf eine Frage zum Thema Reisen mit Haustieren. Mehr...

Bankkunden müssen Negativzinsen zustimmen

Die meisten Banken verschonten Kleinsparer bisher vor Negativzinsen. Laut Rechtsexperten wäre es gegen den Willen der Kunden auch kaum möglich, sie einzuführen. Mehr...

500 Franken für eine Datenauskunft – ist das erlaubt?

Leser fragen Recht & Konsum Laut Gesetz sind Datenauskünfte kostenlos. Aber es gibt zwei Ausnahmen. Mehr...

Eigentümer von Parkplätzen dürfen sich nicht als Polizist aufspielen

Recht & Konsum Wer einen Parkplatz besitzt, kann beim Gericht ein Parkverbot für fremde Fahrzeuge erwirken. Das heisst aber nicht, dass sie Parksünder selber büssen dürfen. Mehr...

Psychisches Leiden: Kann ich die Reise trotzdem buchen?

Recht & Konsum Krankheiten, die schon bei der Buchung bestehen, sind grundsätzlich nicht versichert. Aber es gibt Ausnahmen. Mehr...

Auch Bagatelldelikte können Angestellte sofort den Job kosten

Recht & Konsum Je nach Gericht reicht eine gestohlene Flasche Billigwein für eine fristlose Entlassung. Auch das Schummeln bei der Arbeitszeit kann böse enden. Mehr...

Was Sexualopfer bei einer Anzeige erwartet

Penible Befragungen, lange Verfahrensdauer, und oft reichen die Beweise nicht für eine Verurteilung des Täters. Warum sich eine Anzeige für Opfer dennoch lohnt. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...

Zählt auch das Vermögen des Konkubinatspartners?

Leser fragen Andrea Fischer beantwortet Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht und Familienrecht. Mehr...

Ist öffentliche Kritik am Arbeitgeber erlaubt?

Leser fragen Thomas Müller beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht. Mehr...

Ist ein Vermietungsverbot für Wohnungen zulässig?

Leser fragen Thomas Müller beantwortet Ihre Fragen zum Arbeitsrecht, Konsumrecht, Sozialversicherungsrecht und Familienrecht. Mehr...

Hexenverfolgung in der Schweiz
In Zürich wurden 79 Menschen als Hexen verbrannt. Nun sollen sie rehabilitiert werden.

Halden Fengsel
Das modernste Hochsicherheitsgefängnis Europas befindet sich südlich von Oslo. Für Kritiker ist es ein Luxus-Knast.


Wo Frauen den Unterschied machten
Die Einführung des Frauenstimmrechts vor vierzig Jahren hat die politische Landschaft der Schweiz nicht umgepflügt.

Aufregung um «Bildungsseminar» in Disentis
Radikale Islamprediger wollen in der Schweiz auftreten


«Es ist ein Gefängnis, kein Freizeitzentrum»
Das umgebaute Massnahmenzentrum Uitikon ...
Polizei verhaftet mutmasslichen Serienmörder Im US-Bundesstaat Indiana wurde ein mutmaßlicher Serienmörder verhaftet.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Reife Frauen suchen Erotik

Nicht nur junge Hüpfer sind auf Erotik-Portalen unterwegs, sondern auch reife Frauen finden ihre Erotik-Partner übers Internet, bevor es beim Casual-Date zur Sache geht.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?