Stichwort:: Medien

News

«Weltwoche» und Philipp Gut gehen getrennte Wege

Zu den Gründen für die Trennung vom langjährigen Mitarbeiter will sich Verleger Roger Köppel nicht äussern. Mehr...

«Charlie Hebdo» witzelt über tote Soldaten

Das französische Militär fühlt sich von Karikaturen über den Armeeeinsatz in Mali verhöhnt. Der Chefredaktor verteidigt die Zeichnungen. Mehr...

Journalisten sollen zertifiziert werden

Die Medienkommission schlägt ein Zertifikat für Journalisten und ein Label für journalistische Medien vor. Die Idee stösst auf Kritik. Mehr...

Andrea Vetsch übernimmt Nachfolge bei der «Tagesschau»

Das Schweizer Fernsehen setzt drei neue Moderatorinnen für ihre News-Sendungen ein. Die 44-jährige Vetsch folgt auf Katja Stauber. Mehr...

WOZ erhält keinen Zutritt zum WEF in Davos

Das Kontingent für die Schweizer Medien sei bereits voll, heisst es seitens der WEF-Medienstelle. Von Zensur will man nichts wissen. Mehr...

Liveberichte

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

Interview

«Haftstrafen sind in der Türkei eine Form von Journalistenpreisen»

Interview Die Türkei sperrte Deniz Yücel ein Jahr ein, um ausländische Medien einzuschüchtern. Bei ihm persönlich gelang das nicht. Mehr...

«Uns geht der Sauerstoff aus»

Interview Wie steht es um die Presse in Europa? Drei Journalisten aus Österreich, Polen und Ungarn erzählen, wo die Freiheit bedroht ist und wie sie sich wehren. Mehr...

«Es bricht gerade eine neue Ära im Wahlkampf an»

Interview Lukas Golder vom Forschungsinstitut GFS Bern sagt, wer die digitalen Kanäle am geschicktesten nutzt – und warum Klinkenputzen jetzt besonders zieht. Mehr...

«Wir verzichten künftig ganz auf diese Sendungen»

SRF muss 16 Millionen Franken sparen. Direktorin Nathalie Wappler sagt, was das für Zuschauer und Mitarbeiter bedeutet. Mehr...

«Die meisten lesen eigentlich nur noch die Titel»

Interview Ignorante Journalisten, gestresste Leser: Wie sich schlechte Nachrichten auf das Gehirn auswirken. Ein Gespräch mit Neurowissenschaftlerin Maren Urner. Mehr...

Hintergrund

Der famose neue Verleger aus Ost-Berlin

Porträt Der erfolgreiche IT-Unternehmer Holger Friedrich kaufte die kriselnde «Berliner Zeitung» und entpuppte sich als Stasi-Spitzel. Mehr...

Eine arabische Chefin für das Traditionsblatt

Roula Khalaf, die neue Chefredaktorin der altehrwürdigen «Financial Times», stammt aus dem Libanon. Mehr...

Die beste Werbung? Donald Trump

Dank einer Rekordzahl an Abonnenten schreibt die «New York Times» satte Gewinne. Eine wichtige US-Person hat wesentlich mit dem Erfolg zu tun. Mehr...

Er will doch nur spielen

Reportage Unser Autor begleitet seinen Sohn an die Gamescom, die grösste Spielemesse der Welt. Ist er danach weniger besorgt? Mehr...

Youtube diskriminiert Schweizer Videos

Deutsche Kochsendungen statt SRF-Dokus: Youtube setzt Schweizer Nutzern fast ausschliesslich ausländische Inhalte vor. Das zeigt eine neue Auswertung. Mehr...

Meinung

Keine neuen Labels schaffen, sondern Transparenz

Kommentar Die Medienkommission will den Journalismus stärken. Gut! Aber wie? Mehr...

Eine Leine, sie zu knechten ...

Glosse Smartphones werden seit neuestem um den Hals getragen, wobei nicht immer klar ist, wer hier wen an der Leine hat. Mehr...

Auch du, Juan Moreno?

Analyse Es ist unerträglich, wie der Entlarver des als Fälscher aufgeflogenen «Spiegel»-Journalisten Claas Relotius nun selber beschuldigt wird. Mehr...

Ein GA für News

Analyse Warum die Schweiz ein eigenes soziales Netzwerk aufbauen sollte. Mehr...

Sexismus im SRF? Zum Glück gibt es den Ombudsmann!

Kommentar Recht hat der Ombudsmann des Schweizer Fernsehens, wenn er eine Nummer des Satirikers Michael Elsener als sexistisch rügt. Mehr...

Service

Schweizer Medien starten Log-in-Allianz

Eine Ankündigung in eigener Sache: Tamedia will ihren Abonnenten neu personalisierte Inhalte anbieten. Mehr...

Wie komme ich zu integren Börsennews?

Geldblog Für Privatanleger sind zuverlässige Informationen unablässig. Nur: Achten Sie auf den Absender! Zum Blog

Worum es bei der Abstimmung am 4. März geht

Keine Ahnung von No Billag? Claudia Blumer erklärt im Video, was die Initiative fordert. Mehr...

Die schrägsten Sportsendungen der Festtage

Von Football in der stillen Nacht und fallenden o Tannenbäumen – das alternative Sport-TV-Programm über die Festtage. Mehr...

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Bildstrecken


Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.




Videos


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...

«Weltwoche» und Philipp Gut gehen getrennte Wege

Zu den Gründen für die Trennung vom langjährigen Mitarbeiter will sich Verleger Roger Köppel nicht äussern. Mehr...

«Charlie Hebdo» witzelt über tote Soldaten

Das französische Militär fühlt sich von Karikaturen über den Armeeeinsatz in Mali verhöhnt. Der Chefredaktor verteidigt die Zeichnungen. Mehr...

Journalisten sollen zertifiziert werden

Die Medienkommission schlägt ein Zertifikat für Journalisten und ein Label für journalistische Medien vor. Die Idee stösst auf Kritik. Mehr...

Andrea Vetsch übernimmt Nachfolge bei der «Tagesschau»

Das Schweizer Fernsehen setzt drei neue Moderatorinnen für ihre News-Sendungen ein. Die 44-jährige Vetsch folgt auf Katja Stauber. Mehr...

WOZ erhält keinen Zutritt zum WEF in Davos

Das Kontingent für die Schweizer Medien sei bereits voll, heisst es seitens der WEF-Medienstelle. Von Zensur will man nichts wissen. Mehr...

SRF stellt die regionalen Internetportale ein

Die SRG treibt eine weitere Zentralisierung voran. Jetzt sind auch die Regionaljournale betroffen. Die Mitarbeiter protestieren. Mehr...

SRG verlagert 30 bis 70 Radio-Stellen von Bern nach Zürich

Die Umzugspläne hatten auf politischem Parkett für viel Wirbel gesorgt. Jetzt gibt die SRG ihre neue Audiostrategie bekannt. Mehr...

Neuer schwerer Schlag für die SDA

Der CH-Media-Konzern baut eine Konkurrenzagentur auf. Das bringt kleine Zeitungen und sprachliche Minderheiten in Gefahr. Mehr...

Erdogan zeigt Pariser Magazin wegen Beleidigung an

Der Direktor der französischen Zeitschrift «Le Point» ist furchtlos und will kein geschriebenes Wort zurücknehmen. Mehr...

Artikel-Fälscher Claas Relotius wehrt sich

Der ehemalige «Spiegel»-Mitarbeiter geht juristisch gegen Autor Juan Moreno vor. Er beklagt Falschdarstellungen im Buch «Tausend Zeilen Lüge» über den Fall. Mehr...

Warum Trump Fox so dringend braucht wie noch nie

Der TV-Sender war schon immer das Sprachrohr des US-Präsidenten. Wegen der Ukraine-Affäre wird er für ihn überlebenswichtig. Mehr...

4 von 10 Schweizern wissen nicht, was in der Welt passiert

Das 10. «Jahrbuch Qualität der Medien» zeigt, wie wir Medien konsumieren. Und macht Vorschläge für eine neue Medienpolitik. Mehr...

Schweizer Medien im Glaubwürdigkeits-Test

Social-Media-Plattformen fallen beim Thema News auf der ganzen Linie durch. Doch in welche Medientitel und Newsportale hat die Bevölkerung das grösste Vertrauen? Mehr...

SRG: Frauenförderung wird zur Chefsache

Gleichstellung wird in der Unternehmensstrategie verankert. Mehr...

Die SRG gewinnt – doch aufatmen kann sie nicht

Der Ständerat bestätigt: Die SRG darf Radio machen, wo sie will. Doch bald könnten dem Unternehmen 170 Millionen Franken fehlen. Mehr...

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

«Haftstrafen sind in der Türkei eine Form von Journalistenpreisen»

Interview Die Türkei sperrte Deniz Yücel ein Jahr ein, um ausländische Medien einzuschüchtern. Bei ihm persönlich gelang das nicht. Mehr...

«Uns geht der Sauerstoff aus»

Interview Wie steht es um die Presse in Europa? Drei Journalisten aus Österreich, Polen und Ungarn erzählen, wo die Freiheit bedroht ist und wie sie sich wehren. Mehr...

«Es bricht gerade eine neue Ära im Wahlkampf an»

Interview Lukas Golder vom Forschungsinstitut GFS Bern sagt, wer die digitalen Kanäle am geschicktesten nutzt – und warum Klinkenputzen jetzt besonders zieht. Mehr...

«Wir verzichten künftig ganz auf diese Sendungen»

SRF muss 16 Millionen Franken sparen. Direktorin Nathalie Wappler sagt, was das für Zuschauer und Mitarbeiter bedeutet. Mehr...

«Die meisten lesen eigentlich nur noch die Titel»

Interview Ignorante Journalisten, gestresste Leser: Wie sich schlechte Nachrichten auf das Gehirn auswirken. Ein Gespräch mit Neurowissenschaftlerin Maren Urner. Mehr...

«Die SRG hat sich im Parlament viel Goodwill verspielt»

Interview SP-Nationalrat Matthias Aebischer fordert von der SRG einen Fünfjahresplan. Nur so könne man den Finanzbedarf ermitteln. Mehr...

«Für mich wirkt diese Begründung wie ein Witz»

Interview Die «New York Times» verzichtet in Zukunft auf politische Cartoons und entlässt ihren Schweizer Karikaturisten Patrick Chappatte. Der zeichnet ein düsteres Bild. Mehr...

Gut im Gamen, aber von Klötzlispielen keine Ahnung

Interview Die WHO findet: Smartphones für Kinder unter zwei Jahren sind tabu. Simone Brunner von der Pro Juventute ist anderer Meinung, weiss aber um die Gefahren von Tablets und Co. Mehr...

«Ich bin bei SRF nicht als Unterhalter angestellt»

Interview Diese Woche tritt Ruedi Matter als Direktor von SRF ab. Ein Gespräch über Sparmassnahmen, Abgänge von Stars und warum Ruedi Matter gerne etwas langweilig ist. Mehr...

«Da ging mir die Kinnlade runter»

Interview Filmwissenschaftler André Grzeszyk hat kein Problem mit Unterhaltung auf Youtube. In der Kommerzialisierung sieht er aber ein Problem. Mehr...

«Schlechte Comedy hat nirgends Platz»

Interview Michael Elsener und Dominic Deville treten das Erbe von «Giacobbo/Müller» an. Im Interview sagen sie, was Satire im SRF kann – und was nicht. Mehr...

«Radikalen Reden folgen radikale Taten»

Interview Schriftsteller Michal Hvorecký steht für Demokratie ein – und ist so ins Visier von Internet-Trollen geraten. Die Hasspostings seien eine Gefahr für die Zivilgesellschaften in Osteuropa. Mehr...

«So verpasst man es, die Jungen anzusprechen»

Professor Mark Eisenegger hat das Jahrbuch 2018 zur Qualität der Medien vorgelegt und sagt, was Journalisten besser machen könnten. Mehr...

«Der Linken reicht die Armut nicht»

Der junge US-Journalist Bhaskar Sunkara hat das linksradikale Magazin «Jacobin» gegründet. Er sagt, 2020 kehre Bernie Sanders zurück. Mehr...

«Es geht um mehr als um das hübsche Meitli»

SonntagsZeitung Influencerin Melanie Balasopulos über gute Posts und darüber, wie man mit ihnen Geld verdient. Mehr...

Der famose neue Verleger aus Ost-Berlin

Porträt Der erfolgreiche IT-Unternehmer Holger Friedrich kaufte die kriselnde «Berliner Zeitung» und entpuppte sich als Stasi-Spitzel. Mehr...

Eine arabische Chefin für das Traditionsblatt

Roula Khalaf, die neue Chefredaktorin der altehrwürdigen «Financial Times», stammt aus dem Libanon. Mehr...

Die beste Werbung? Donald Trump

Dank einer Rekordzahl an Abonnenten schreibt die «New York Times» satte Gewinne. Eine wichtige US-Person hat wesentlich mit dem Erfolg zu tun. Mehr...

Er will doch nur spielen

Reportage Unser Autor begleitet seinen Sohn an die Gamescom, die grösste Spielemesse der Welt. Ist er danach weniger besorgt? Mehr...

Youtube diskriminiert Schweizer Videos

Deutsche Kochsendungen statt SRF-Dokus: Youtube setzt Schweizer Nutzern fast ausschliesslich ausländische Inhalte vor. Das zeigt eine neue Auswertung. Mehr...

Sie hatte einen riskanten Plan, jetzt hat sie auch den Erfolg

Porträt Als Katharine Viner Chefredaktorin des britischen «Guardian» wurde, machte dieser grosse Verluste. Sie traf eine Entscheidung, die sich auszahlte. Mehr...

Julian Assange im Fadenkreuz der USA

Dem WikiLeaks-Gründer wird Spionage vorgeworfen. Für Weggefährten und Journalisten sind das schlechte Nachrichten. Mehr...

Er kämpft um mehr als sein Quartierblatt

Porträt Der Kleinstverleger Fredy Haffner lanciert eine Debatte um die Zukunft der Zeitungen. Mehr...

100 Prozent Journalismus. Keine Märchen

Porträt Gabor Steingart will den Journalismus mal wieder neu erfinden – auf einem Schiff in Berlin und mit Geld des Springer-Verlags. Mehr...

Soll ich diese Anfrage annehmen oder löschen?

Millionen nutzen Netzwerke wie Linkedin oder Xing, um in der Berufswelt Kontakte zu knüpfen. So profitiert man wirklich davon. Mehr...

Sie will kein Maskottchen mehr sein

Porträt Die Journalistin und Historikerin Lucetta Scaraffia probt im Vatikan den Aufstand. Mehr...

Beste Feinde

Von nützlichen Multiplikatoren zu lästigen Nutzniessern: Social-Media-Plattformen sind für die Verlage zu einer Bedrohung geworden. Mehr...

«Peking wird dem Westen seine Propaganda aufzwängen»

Staatsführer Xi Jinping hat die chinesischen Medien auf Parteilinie gebracht. Jetzt weitet die Regierung systematisch ihren Einfluss in ausländische Redaktionen aus. Mehr...

Jenseits der Deadline

Schweizer Medienhäuser schliessen sich in der Krise zu ungewohnten Allianzen zusammen. Sie erkennen endlich, dass Silicon-Valley-Giganten ihre gefährlichsten Gegenspieler sind. Mehr...

Und täglich grüsst der Drogenhund

Flauschige Tierli, Schneeballschlachten, Frühschichtromantik: So präsentiert sich die Polizei auf Instagram. Wofür eigentlich? Mehr...

Keine neuen Labels schaffen, sondern Transparenz

Kommentar Die Medienkommission will den Journalismus stärken. Gut! Aber wie? Mehr...

Eine Leine, sie zu knechten ...

Glosse Smartphones werden seit neuestem um den Hals getragen, wobei nicht immer klar ist, wer hier wen an der Leine hat. Mehr...

Auch du, Juan Moreno?

Analyse Es ist unerträglich, wie der Entlarver des als Fälscher aufgeflogenen «Spiegel»-Journalisten Claas Relotius nun selber beschuldigt wird. Mehr...

Ein GA für News

Analyse Warum die Schweiz ein eigenes soziales Netzwerk aufbauen sollte. Mehr...

Sexismus im SRF? Zum Glück gibt es den Ombudsmann!

Kommentar Recht hat der Ombudsmann des Schweizer Fernsehens, wenn er eine Nummer des Satirikers Michael Elsener als sexistisch rügt. Mehr...

SRF schadet mit seiner Jöö-Reporterin der Politik

Analyse Das Schweizer Fernsehen hat mit einer Kinderreporterin den Wahlherbst eröffnet. Das widerspricht dem Service public. Mehr...

Warum sind Sie so überheblich, Herr Schneider?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Satire. Mehr...

Nicht warten, bis die Zeitungen tot sind

Kommentar Simonetta Sommarugas neuer Vorschlag zur Medienförderung ist besser durchdacht als das Mediengesetz ihrer Vorgängerin. Mehr...

Ein Lehrstuhl darf kein heiliger Stuhl sein

Analyse Die Entlassung einer ETH-Professorin ist kein Einzelfall – aber ein besonders öffentlicher. Mehr...

Macht es wie die Surfer-Mamas

Analyse Dem neuen Instagram-Hashtag #murfers liegt die letzte Verheissung zugrunde: Wir können alles haben. Wirklich. Mehr...

Die NZZ umwirbt deutsche Rechtspopulisten

Analyse Nach einem Artikel, der unter anderen von AfD-Anhängern und Rechtspopulisten gelobt wurde, bemüht sich die Zeitung um Schadensbegrenzung. Mehr...

Das «Weltwoche»-Prinzip frisst seine Kinder

Kolumne Kolumnist Michael Hermann über die Öffnung der Schweizer Medien nach rechts. Mehr...

Verteidigung der Missionarsstellung

Kommentar Seit Jahren wird bei der NZZ der immer gleiche Artikel gegen politische Korrektheit geschrieben. Was dahintersteckt. Mehr...

Später wird alles schlechter

Science-Fiction-Serien wie «Black Mirror» boomen. Doch zunehmend sind sie kaum mehr als ein pessimistischer Gegenwartskommentar. Mehr...

Courage bleibt ungeschützt

Kommentar Die Politik versagt dabei, Whistleblower zu schützen. Da bleibt nur der Gang zu uns Medien. Mehr...

Schweizer Medien starten Log-in-Allianz

Eine Ankündigung in eigener Sache: Tamedia will ihren Abonnenten neu personalisierte Inhalte anbieten. Mehr...

Wie komme ich zu integren Börsennews?

Geldblog Für Privatanleger sind zuverlässige Informationen unablässig. Nur: Achten Sie auf den Absender! Zum Blog

Worum es bei der Abstimmung am 4. März geht

Keine Ahnung von No Billag? Claudia Blumer erklärt im Video, was die Initiative fordert. Mehr...

Die schrägsten Sportsendungen der Festtage

Von Football in der stillen Nacht und fallenden o Tannenbäumen – das alternative Sport-TV-Programm über die Festtage. Mehr...

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Die Filterblase zum Platzen bringen

Video Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? Dann halten Sie mit guten News-Apps dagegen! Mehr...

Wie geht das genau mit dem Gegenlesen?

Sagen Politiker in der Zeitung wirklich, was sie sagen? Das Absegnen von Zitaten wird ganz unterschiedlich gehandhabt – auch im «Tages-Anzeiger». Mehr...

Gesucht: Lösungen, die viele Menschen inspirieren

Kennen Sie ein Projekt, das die Welt verbessert? Erzählen Sie uns davon. Mehr...

Tragödien, Hemden und grüne Pleiten – das interessierte 2015

Die Region Zürich findet Beachtung: Die drei bestgelesenen Texte auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet betreffen das Wein-, Ober- und Unterland. Die Hitparade 2015 birgt weitere Überraschungen. Mehr...

So berichten wir aus Sotschi

Das Team von Tagesanzeiger.ch/Newsnet an den Olympischen Winterspielen in Russland. Mehr...

Vom Stadion und anderen Pannen: Die Top-10-Geschichten von Tagi.ch

Das neue Fussballstadion, der Grossbrand in Schlieren und die mit dem Milieu verbandelte Sittenpolizei hat die Leserinnen und Leser der Zürich-Seiten von Tagesanzeiger.ch 2013 am meisten interessiert. Die Hitparade. Mehr...

Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.


Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...

TV-Kritik: Moral, Macht und Medien
Die Club-Diskussion zur Aufarbeitung der Affäre Hildebrand war zäh und wenig erkenntnisreich.


60 Jahre Junior
Die Zeitschrift für Kinder wird dieses Jahr 60 Jahre alt.

Kampf um SRG-Onlinewerbung beginnt
Nächste Woche entscheidet die Ständeratskommission erstmals über ein Verbot von SRG-Onlinewerbung. Das Lobbying läuft.


Die Parteipresse im Wandel der Jahre
Der bisher letzte Politjournalist schied 2007 aus dem eidgenössischen Parlament aus. Jetzt tritt mit Weltwoche-Redaktor Peter Keller wieder ein Vertreter ...

Frauen-Vorschläge für Roger Schawinski
Es sei schwierig, spannende Frauen zu finden, begründet Roger Schawinski die tiefe Frauenquote in seinen Sendungen. Hier einige Vorschläge.


Schawinskis schwierige Gesprächspartner
Wer auf dem Sofa von Roger Schawinski Platz nimmt, wird knallhart in die Mangel genommen. Auch der begnadete Talker hat seine Schwachpunkte.

Nella Martinetti
Das Leben der Sängerin aus dem Tessin.


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!