Stichwort:: Medien

News

Nationalrat will SRG in die Schranken weisen

Die SRG will ihr Radiostudio von Bern nach Zürich verlegen. Mit grosser Mehrheit hat sich der Nationalrat am Dienstag für einen Verbleib des Studios ausgesprochen. Mehr...

Bricht Sommaruga mit ihrer Vorgängerin?

Noch unter Doris Leuthard wurde ein neues Mediengesetz aufgegleist. Ihre Nachfolgerin werde das Projekt bald fallen lassen, sind Beobachter überzeugt. Mehr...

«New York Times» verzichtet ganz auf politische Karikaturen

Die renommierte Zeitung aus der US-Metropole zieht die Konsequenzen aus einer heftig kritisierten Illustration. Mehr...

Deutsche verärgert, weil sie kein SRF mehr empfangen können

Seit Anfang Juni empfangen grenznahe Deutsche kein SRF mehr, weil die SRG das digitale Antennenfernsehen eingestellt hat. Mehr...

«Bei speziellen Persönlichkeiten hat Roger Schawinski Mühe»

SRF Ombudsmann Roger Blum rügt den Moderator. Dieser habe die Prostituierte Salomé Balthus in ihrer Menschenwürde verletzt. Mehr...

Liveberichte

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

Interview

«Für mich wirkt diese Begründung wie ein Witz»

Interview Die «New York Times» verzichtet in Zukunft auf politische Cartoons und entlässt ihren Schweizer Karikaturisten Patrick Chappatte. Der zeichnet ein düsteres Bild. Mehr...

Gut im Gamen, aber von Klötzlispielen keine Ahnung

Interview Die WHO findet: Smartphones für Kinder unter zwei Jahren sind tabu. Simone Brunner von der Pro Juventute ist anderer Meinung, weiss aber um die Gefahren von Tablets und Co. Mehr...

«Ich bin bei SRF nicht als Unterhalter angestellt»

Interview Diese Woche tritt Ruedi Matter als Direktor von SRF ab. Ein Gespräch über Sparmassnahmen, Abgänge von Stars und warum Ruedi Matter gerne etwas langweilig ist. Mehr...

«Da ging mir die Kinnlade runter»

Interview Filmwissenschaftler André Grzeszyk hat kein Problem mit Unterhaltung auf Youtube. In der Kommerzialisierung sieht er aber ein Problem. Mehr...

«Schlechte Comedy hat nirgends Platz»

Interview Michael Elsener und Dominic Deville treten das Erbe von «Giacobbo/Müller» an. Im Interview sagen sie, was Satire im SRF kann – und was nicht. Mehr...

Hintergrund

Julian Assange im Fadenkreuz der USA

Dem WikiLeaks-Gründer wird Spionage vorgeworfen. Für Weggefährten und Journalisten sind das schlechte Nachrichten. Mehr...

Er kämpft um mehr als sein Quartierblatt

Porträt Der Kleinstverleger Fredy Haffner lanciert eine Debatte um die Zukunft der Zeitungen. Mehr...

100 Prozent Journalismus. Keine Märchen

Porträt Gabor Steingart will den Journalismus mal wieder neu erfinden – auf einem Schiff in Berlin und mit Geld des Springer-Verlags. Mehr...

Soll ich diese Anfrage annehmen oder löschen?

Millionen nutzen Netzwerke wie Linkedin oder Xing, um in der Berufswelt Kontakte zu knüpfen. So profitiert man wirklich davon. Mehr...

Sie will kein Maskottchen mehr sein

Porträt Die Journalistin und Historikerin Lucetta Scaraffia probt im Vatikan den Aufstand. Mehr...

Meinung

Verteidigung der Missionarsstellung

Kommentar Seit Jahren wird bei der NZZ der immer gleiche Artikel gegen politische Korrektheit geschrieben. Was dahintersteckt. Mehr...

Später wird alles schlechter

Science-Fiction-Serien wie «Black Mirror» boomen. Doch zunehmend sind sie kaum mehr als ein pessimistischer Gegenwartskommentar. Mehr...

Courage bleibt ungeschützt

Kommentar Die Politik versagt dabei, Whistleblower zu schützen. Da bleibt nur der Gang zu uns Medien. Mehr...

Der harte Fragestil ist nötiger denn je

Gastbeitrag Die TV-Welt sei voll von weichgespülten Feelgood-Talks. Dabei brauche es heute mehr kritische Interviews, schreibt Roger Schawinski in einer Replik. Mehr...

Der Pitbull hat ausgedient

Kommentar Nicht nur bei Salomé Balthus pflegte Roger Schawinski einen aggressiven Fragestil. Er macht das bei allen Gästen. Diese Art von Journalismus ist überholt. Mehr...

Service

Wie komme ich zu integren Börsennews?

Geldblog Für Privatanleger sind zuverlässige Informationen unablässig. Nur: Achten Sie auf den Absender! Zum Blog

Worum es bei der Abstimmung am 4. März geht

Keine Ahnung von No Billag? Claudia Blumer erklärt im Video, was die Initiative fordert. Mehr...

Die schrägsten Sportsendungen der Festtage

Von Football in der stillen Nacht und fallenden o Tannenbäumen – das alternative Sport-TV-Programm über die Festtage. Mehr...

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Die Filterblase zum Platzen bringen

Video Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? Dann halten Sie mit guten News-Apps dagegen! Mehr...

Bildstrecken


Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.




Videos


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...
Radio 105 zieht bei Radio 1 ein Einen Tag vor Sendebeginn aus dem neuen Studio hat sich Tages-Anzeiger/Newsnet in ...

Nationalrat will SRG in die Schranken weisen

Die SRG will ihr Radiostudio von Bern nach Zürich verlegen. Mit grosser Mehrheit hat sich der Nationalrat am Dienstag für einen Verbleib des Studios ausgesprochen. Mehr...

Bricht Sommaruga mit ihrer Vorgängerin?

Noch unter Doris Leuthard wurde ein neues Mediengesetz aufgegleist. Ihre Nachfolgerin werde das Projekt bald fallen lassen, sind Beobachter überzeugt. Mehr...

«New York Times» verzichtet ganz auf politische Karikaturen

Die renommierte Zeitung aus der US-Metropole zieht die Konsequenzen aus einer heftig kritisierten Illustration. Mehr...

Deutsche verärgert, weil sie kein SRF mehr empfangen können

Seit Anfang Juni empfangen grenznahe Deutsche kein SRF mehr, weil die SRG das digitale Antennenfernsehen eingestellt hat. Mehr...

«Bei speziellen Persönlichkeiten hat Roger Schawinski Mühe»

SRF Ombudsmann Roger Blum rügt den Moderator. Dieser habe die Prostituierte Salomé Balthus in ihrer Menschenwürde verletzt. Mehr...

SRG sucht einen neuen Ombudsmann

Roger Blum tritt in einem Jahr ordnungsgemäss ab. In Zukunft soll sein Job in Pensen aufgeteilt werden. Mehr...

Von Bern nach Zürich: SRG soll Zügelpläne auf Eis legen

Parteipräsidenten von links bis rechts fordern, dass der Umzug des Radiostudios nach Zürich gestoppt wird. Mehr...

SP-Nationalrätin Badran führt Beschwerde gegen SRF

Ausgerechnet dem Wissensmagazin «Einstein» wirft die Zürcher Politikerin faktenwidrige Berichterstattung vor. Mehr...

Das ganze Spektrum

Stockfotos der grossen Bildagenturen zementieren Geschlechterklischees. Nun gibts eine Alternative. Mehr...

Blinder Trump führt Netanyahu Gassi: Zeitung sagt sorry

Die «New York Times» entschuldigt sich für eine antisemitische Karikatur. Die Veröffentlichung bezeichnet sie als «Fehlentscheidung». Mehr...

Eklat nach Vergleich von FPÖ-Cartoon mit «Stürmer»-Zeichnung

Video In einem ORF-Interview geraten Moderator Armin Wolf und FPÖ-Mann Harald Vilimsky aneinander. Der Politiker schimpft und droht. Mehr...

«Vieles ist Mainstream»: Ueli Maurer kritisiert die Medien

Der Bundespräsident ärgert sich über die Berichterstattung zur AHV-Steuer-Vorlage. Und er kritisiert die Medien auch pauschal. Mehr...

SRG schreibt Gewinn und holt TPC zurück

Das Unternehmen ist nach Stellenabbau und Sparprogramm in den schwarzen Zahlen gelandet. Mehr...

Fast die Hälfte der Teenager liest Fake News

Die Mehrheit der Schweizer Jugendlichen informiert sich über Social Media. Die Folge: Fast die Hälfte von ihnen sind Fake-News ausgesetzt. Mehr...

Warum SRF seine Cüpli-Show absetzt

Mit der Promisendung «Glanz & Gloria» wollte das Schweizer Fernsehen beweisen, dass es auch Boulevard kann, und zwar mit Niveau. Mehr...

De Weck: «Die roten Zahlen müssen weg»

Roger de Weck wurde zum neuen Generaldirektor der SRG gewählt. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz mit Web-TV. Mehr...

«Für mich wirkt diese Begründung wie ein Witz»

Interview Die «New York Times» verzichtet in Zukunft auf politische Cartoons und entlässt ihren Schweizer Karikaturisten Patrick Chappatte. Der zeichnet ein düsteres Bild. Mehr...

Gut im Gamen, aber von Klötzlispielen keine Ahnung

Interview Die WHO findet: Smartphones für Kinder unter zwei Jahren sind tabu. Simone Brunner von der Pro Juventute ist anderer Meinung, weiss aber um die Gefahren von Tablets und Co. Mehr...

«Ich bin bei SRF nicht als Unterhalter angestellt»

Interview Diese Woche tritt Ruedi Matter als Direktor von SRF ab. Ein Gespräch über Sparmassnahmen, Abgänge von Stars und warum Ruedi Matter gerne etwas langweilig ist. Mehr...

«Da ging mir die Kinnlade runter»

Interview Filmwissenschaftler André Grzeszyk hat kein Problem mit Unterhaltung auf Youtube. In der Kommerzialisierung sieht er aber ein Problem. Mehr...

«Schlechte Comedy hat nirgends Platz»

Interview Michael Elsener und Dominic Deville treten das Erbe von «Giacobbo/Müller» an. Im Interview sagen sie, was Satire im SRF kann – und was nicht. Mehr...

«Radikalen Reden folgen radikale Taten»

Interview Schriftsteller Michal Hvorecký steht für Demokratie ein – und ist so ins Visier von Internet-Trollen geraten. Die Hasspostings seien eine Gefahr für die Zivilgesellschaften in Osteuropa. Mehr...

«So verpasst man es, die Jungen anzusprechen»

Professor Mark Eisenegger hat das Jahrbuch 2018 zur Qualität der Medien vorgelegt und sagt, was Journalisten besser machen könnten. Mehr...

«Der Linken reicht die Armut nicht»

Der junge US-Journalist Bhaskar Sunkara hat das linksradikale Magazin «Jacobin» gegründet. Er sagt, 2020 kehre Bernie Sanders zurück. Mehr...

«Es geht um mehr als um das hübsche Meitli»

SonntagsZeitung Influencerin Melanie Balasopulos über gute Posts und darüber, wie man mit ihnen Geld verdient. Mehr...

«Die unter 35-Jährigen mit speziellen Angeboten zurückholen»

Direktionsmitglied Bakel Walden über die Pläne der SRG – und warum sie vermehrt Junge ansprechen soll. Mehr...

«Vermutlich würden dann Stellen abgebaut»

SonntagsZeitung SRF-Kadermann Urs Leuthard warnt davor, das Berner Radiostudio nicht nach Zürich zu verlegen. Mehr...

«Es gibt einen Rückkopplungseffekt zwischen Popkultur und Politik»

Interview Serien wie «House of Cards» oder «Borgen» können ein durchaus positives Bild von Politik vermitteln, sagt Politikwissenschaftler Niko Switek. Oder sie werden missbraucht – wie in China. Mehr...

«Ich war derjenige, der aufhören wollte»

Interview SRF stellt die Erfolgsserie «Der Bestatter» ein. Hauptdarsteller Mike Müller sagt, warum es Zeit ist aufzuhören – und was er als Bestatter gelernt hat. Mehr...

«Kinder surfen mit Sprachbefehlen durchs Netz»

Eine Studie untersucht erstmals den Medienumgang von 4- bis 7-Jährigen. Wie viel Konsum gut ist und warum iPhones nicht zum Kinderhüten taugen, erklärt Projektleiter Gregor Waller. Mehr...

«Umziehen ist immer anstrengend»

Interview SRF-Direktor Ruedi Matter sagt, bei der möglichen Schliessung des Berner Radiostudios gehe es um mehr als eine Sparübung. Mehr...

Julian Assange im Fadenkreuz der USA

Dem WikiLeaks-Gründer wird Spionage vorgeworfen. Für Weggefährten und Journalisten sind das schlechte Nachrichten. Mehr...

Er kämpft um mehr als sein Quartierblatt

Porträt Der Kleinstverleger Fredy Haffner lanciert eine Debatte um die Zukunft der Zeitungen. Mehr...

100 Prozent Journalismus. Keine Märchen

Porträt Gabor Steingart will den Journalismus mal wieder neu erfinden – auf einem Schiff in Berlin und mit Geld des Springer-Verlags. Mehr...

Soll ich diese Anfrage annehmen oder löschen?

Millionen nutzen Netzwerke wie Linkedin oder Xing, um in der Berufswelt Kontakte zu knüpfen. So profitiert man wirklich davon. Mehr...

Sie will kein Maskottchen mehr sein

Porträt Die Journalistin und Historikerin Lucetta Scaraffia probt im Vatikan den Aufstand. Mehr...

Beste Feinde

Von nützlichen Multiplikatoren zu lästigen Nutzniessern: Social-Media-Plattformen sind für die Verlage zu einer Bedrohung geworden. Mehr...

«Peking wird dem Westen seine Propaganda aufzwängen»

Staatsführer Xi Jinping hat die chinesischen Medien auf Parteilinie gebracht. Jetzt weitet die Regierung systematisch ihren Einfluss in ausländische Redaktionen aus. Mehr...

Jenseits der Deadline

Schweizer Medienhäuser schliessen sich in der Krise zu ungewohnten Allianzen zusammen. Sie erkennen endlich, dass Silicon-Valley-Giganten ihre gefährlichsten Gegenspieler sind. Mehr...

Und täglich grüsst der Drogenhund

Flauschige Tierli, Schneeballschlachten, Frühschichtromantik: So präsentiert sich die Polizei auf Instagram. Wofür eigentlich? Mehr...

Reporter ohne Furcht und Tadel

Porträt Jorge Ramos, der berühmteste Journalist Lateinamerikas, stellte Präsident Maduro allzu kritische Fragen – und wurde ausgewiesen. Mehr...

Das Magazin, das die Russland-Affäre auslöste

«Mother Jones» hat noch vor der Wahl über die Verstrickungen von Donald Trump mit Russland berichtet. Das Magazin hat seither grossen Erfolg. Mehr...

«Grosser seelischer Schmerz»

Porträt Der türkische Karikaturist Musa Kart soll hinter Gitter – weil seine Zeichnungen den Machthabern missfallen. Mehr...

Was ist mit den Appenzellern los?

Analyse Wie die Schweiz streamt, zeigt unsere exklusive Daten-Auswertung. Gewisse Vorlieben erstaunen. Mehr...

Klicks mit Klischees aus den 1950ern

Bei Youtube und Instagram präsentieren sich Frauen einseitig und oberflächlich – weil das alle sehen wollen und Geld bringt. Mehr...

Mit grossen Plänen gestartet – hats geklappt?

Neu und besser als alle wollte es die «Republik» machen. Was das Medien-Start-up nach einem Jahr erreicht hat – und wo es scheiterte. Mehr...

Verteidigung der Missionarsstellung

Kommentar Seit Jahren wird bei der NZZ der immer gleiche Artikel gegen politische Korrektheit geschrieben. Was dahintersteckt. Mehr...

Später wird alles schlechter

Science-Fiction-Serien wie «Black Mirror» boomen. Doch zunehmend sind sie kaum mehr als ein pessimistischer Gegenwartskommentar. Mehr...

Courage bleibt ungeschützt

Kommentar Die Politik versagt dabei, Whistleblower zu schützen. Da bleibt nur der Gang zu uns Medien. Mehr...

Der harte Fragestil ist nötiger denn je

Gastbeitrag Die TV-Welt sei voll von weichgespülten Feelgood-Talks. Dabei brauche es heute mehr kritische Interviews, schreibt Roger Schawinski in einer Replik. Mehr...

Der Pitbull hat ausgedient

Kommentar Nicht nur bei Salomé Balthus pflegte Roger Schawinski einen aggressiven Fragestil. Er macht das bei allen Gästen. Diese Art von Journalismus ist überholt. Mehr...

Donald Trumps Angriff auf die Medienfreiheit

Kommentar Der Fall Julian Assange dient dem US-Präsidenten als Vorwand, den Medien insgesamt Grenzen aufzuzeigen. Mehr...

Ein Protest, der nicht gebrüllt wird

Analyse Warum immer so laut? Es gibt subtile Mittel, um seine Unzufriedenheit kundzutun. Und manche Autokraten fürchten sich davor. Mehr...

Angriff auf die Pressefreiheit

Kommentar Attacken auf Journalisten werden in Österreich immer heftiger. Die Rechten zielen auf die Presse. Mehr...

Mehr Mut zur Realität

Kommentar Eine Werbung der Deutschen Bahn war einem Politiker zu bunt. In der Schweiz ist Werbung oft bleich und hetero – zu bleich und zu hetero. Mehr...

Wir schauen euch auf die Finger

Analyse Recherchejournalisten leuchten Schattenwelten aus. Im Dienst der Gesellschaft und der Politik. Mehr...

Folgt Trump Fox News, oder folgt Fox News Trump?

Analyse Der US-Sender funktioniert wie ein Staatsfernsehen für Donald Trump. Laut Star-Reporterin Jane Mayer ist die Symbiose perfekt. Mehr...

Wir sollten die Unabhängigkeit der Presse bewahren

Analyse Medienprofessor Otfried Jarren schreibt, dass Journalismus finanziert werden muss. Die Frage ist nur: Wie? Mehr...

Warum Journalismus so wertvoll ist

In der Diskussion um Presseförderung geht eines gern vergessen: die Funktion des professionellen Journalismus. Mehr...

Himmel, jetzt lacht doch mal!

TV-Kritik Michael Elsener wird grimmig gebasht. Aber bitte, Leute: So schlecht ist der Mann nun wirklich nicht. Eine Verteidigung. Mehr...

Der Feind der Medien hat das Wort

Analyse Serbiens autokratischer Präsident durfte beim WEF über die Pressefreiheit dozieren. Selber sagte Aleksandar Vucic, er habe die Einladung «nicht verdient». Mehr...

Wie komme ich zu integren Börsennews?

Geldblog Für Privatanleger sind zuverlässige Informationen unablässig. Nur: Achten Sie auf den Absender! Zum Blog

Worum es bei der Abstimmung am 4. März geht

Keine Ahnung von No Billag? Claudia Blumer erklärt im Video, was die Initiative fordert. Mehr...

Die schrägsten Sportsendungen der Festtage

Von Football in der stillen Nacht und fallenden o Tannenbäumen – das alternative Sport-TV-Programm über die Festtage. Mehr...

Wie sollen wir «alternativen Fakten» begegnen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Fake-News. Mehr...

Die Filterblase zum Platzen bringen

Video Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? Dann halten Sie mit guten News-Apps dagegen! Mehr...

Wie geht das genau mit dem Gegenlesen?

Sagen Politiker in der Zeitung wirklich, was sie sagen? Das Absegnen von Zitaten wird ganz unterschiedlich gehandhabt – auch im «Tages-Anzeiger». Mehr...

Gesucht: Lösungen, die viele Menschen inspirieren

Kennen Sie ein Projekt, das die Welt verbessert? Erzählen Sie uns davon. Mehr...

Tragödien, Hemden und grüne Pleiten – das interessierte 2015

Die Region Zürich findet Beachtung: Die drei bestgelesenen Texte auf Tagesanzeiger.ch/Newsnet betreffen das Wein-, Ober- und Unterland. Die Hitparade 2015 birgt weitere Überraschungen. Mehr...

So berichten wir aus Sotschi

Das Team von Tagesanzeiger.ch/Newsnet an den Olympischen Winterspielen in Russland. Mehr...

Vom Stadion und anderen Pannen: Die Top-10-Geschichten von Tagi.ch

Das neue Fussballstadion, der Grossbrand in Schlieren und die mit dem Milieu verbandelte Sittenpolizei hat die Leserinnen und Leser der Zürich-Seiten von Tagesanzeiger.ch 2013 am meisten interessiert. Die Hitparade. Mehr...

Japanisches Design für Tamedia
Shigeru Ban hat den neuen Hauptsitz von Tamedia gebaut. Sein Baumaterial: Fichtenholz, Glas und Karton.

Das gab zu reden bei Hildegard Schwaninger
Heute erscheint die letzte Kolumne der Klatschkolumnistin.


Kritiker in der Kritik
Die Hetzjagd gegen Philipp Hildebrand sei übertrieben gewesen, heisst es. War sie das, oder war der grosse Druck nötig zur Herstellung von Transparenz? ...

TV-Kritik: Moral, Macht und Medien
Die Club-Diskussion zur Aufarbeitung der Affäre Hildebrand war zäh und wenig erkenntnisreich.


60 Jahre Junior
Die Zeitschrift für Kinder wird dieses Jahr 60 Jahre alt.

Kampf um SRG-Onlinewerbung beginnt
Nächste Woche entscheidet die Ständeratskommission erstmals über ein Verbot von SRG-Onlinewerbung. Das Lobbying läuft.


Die Parteipresse im Wandel der Jahre
Der bisher letzte Politjournalist schied 2007 aus dem eidgenössischen Parlament aus. Jetzt tritt mit Weltwoche-Redaktor Peter Keller wieder ein Vertreter ...

Frauen-Vorschläge für Roger Schawinski
Es sei schwierig, spannende Frauen zu finden, begründet Roger Schawinski die tiefe Frauenquote in seinen Sendungen. Hier einige Vorschläge.


Schawinskis schwierige Gesprächspartner
Wer auf dem Sofa von Roger Schawinski Platz nimmt, wird knallhart in die Mangel genommen. Auch der begnadete Talker hat seine Schwachpunkte.

Nella Martinetti
Das Leben der Sängerin aus dem Tessin.


Die besten News-Apps fürs Tablet und Handy
Fühlen Sie sich auf Facebook schlecht informiert? ...
Radio 105 zieht bei Radio 1 ein Einen Tag vor Sendebeginn aus dem neuen Studio hat sich Tages-Anzeiger/Newsnet in ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Bereit für die Ferien?

Die Ferien sind gebucht, die Vorfreude gross – doch was ist mit Impfungen oder Medikamenten? Mit einer Reiseberatung ist man sicher gut gewappnet.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.