Stichwort:: Atomausstieg

News

Das erste AKW geht Ende 2019 vom Netz

Der Berner Energiekonzern BKW hat vom Bund die Stilllegungsverfügung für das AKW Mühleberg erhalten. Mehr...

Atomende wird abermals teurer

Die voraussichtlichen Kosten für die AKW-Stilllegung und die Entsorgung des Atommülls belaufen sich neu auf 23,5 Milliarden Franken. Mehr...

Problem Winterstrom

Befürworter der Energiestrategie sagen, es gebe genug Projekte, um die Ziele für die neuen erneuerbaren Energien zu erreichen. Offen ist, ob dies auch im Winter reicht. Mehr...

Pannen-AKW soll frühestens 2019 vom Netz

In Frankreich ist ein Dekret zur Stilllegung des umstrittenen Atomkraftwerkes Fessenheim rund 40 Kilometer nördlich von Basel erlassen worden. Mehr...

Was bei der Energiestrategie auf dem Spiel steht

Falls die SVP den Umbau des Energiesystems an der Urne bodigt, wäre dies der Ausstieg vom Atomausstieg – mit paradoxen Effekten. Mehr...

Interview

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

«Die Schweiz müsste gegen Deutschland klagen»

Interview Christoph Blochers Lösung für die Krise auf dem Strommarkt: Der Staat müsse die Schweizer Atom- und Wasserkraftwerke finanziell stützen und ein WTO-Verfahren lancieren. Mehr...

Hintergrund

Die atomare Bedrohung wird unterschätzt

Essay Sie taucht wieder auf. Die Atombombe. In Militärbudgets und in Worten. Was wir bräuchten, wäre eine nukleare Vernunft. Mehr...

Seit 40 Jahren kämpft er gegen das AKW in der Erdbebenzone

Fessenheim sollte bereits geschlossen werden. Dann kam die Kehrtwende der Justiz. Nun will Jürg Stöcklin gegen den Betreiber klagen. Mehr...

«Selbst Umweltschützer waren für den Bau von Kernkraftwerken»

Hans-Rudolf Lutz war der erste Direktor des Kernkraftwerks Mühleberg. Wie blickt «Atom-Lutz» auf sein Lebenswerk zurück – jetzt, da Mühleberg bald vom Netz geht? Mehr...

Wie geht das noch mal?

Zürich liegt nur rund 30 Kilometer vom Atomkraftwerk Leibstadt entfernt. Informationen darüber, wie man sich bei einem Störfall verhalten soll, sind nicht so leicht zu finden. Mehr...

Brücken, Strommasten, Bahnkabel – wenn Sabotage den Nerv trifft

Der Brandanschlag auf das Zürcher S-Bahn-Netz zeigt, wie empfindlich unser Leben gestört werden kann. Und es passierte in den letzten Jahrzehnten immer wieder. Mehr...

Meinung

Nur die Axpo braucht den Beznau-Strom

Analyse Dass der Reaktor Beznau I wieder ans Netz gehen darf, freut eigentlich nur die Axpo. Für eine sichere Stromversorgung ist der umstrittene Altreaktor unnötig. Mehr...

Der Traum von der Wende zerbröselt

Analyse Die Energiestrategie 2050 verkommt immer mehr zu einem Flickwerk. Das hat Folgen – auch für den Klimaschutz. Mehr...

So einfach ist der Ausstieg nicht

Analyse Der Ausstieg aus der Technologieeuphorie der 70er-Jahre wird nicht nur teuer, sondern auch langwierig. Mehr...

Sicherheit als Kostenfaktor

Kommentar Die Atomaufsicht nimmt Rücksicht auf die klammen AKW-Betreiber und gibt ihnen viel Zeit, um gegen Erdbeben nachzurüsten. Mehr...

Die gerupfte Wende

Kommentar Fabian Renz, Leiter Bundeshausredaktion, über die Energiestrategie 2050. Mehr...


Das erste AKW geht Ende 2019 vom Netz

Der Berner Energiekonzern BKW hat vom Bund die Stilllegungsverfügung für das AKW Mühleberg erhalten. Mehr...

Atomende wird abermals teurer

Die voraussichtlichen Kosten für die AKW-Stilllegung und die Entsorgung des Atommülls belaufen sich neu auf 23,5 Milliarden Franken. Mehr...

Problem Winterstrom

Befürworter der Energiestrategie sagen, es gebe genug Projekte, um die Ziele für die neuen erneuerbaren Energien zu erreichen. Offen ist, ob dies auch im Winter reicht. Mehr...

Pannen-AKW soll frühestens 2019 vom Netz

In Frankreich ist ein Dekret zur Stilllegung des umstrittenen Atomkraftwerkes Fessenheim rund 40 Kilometer nördlich von Basel erlassen worden. Mehr...

Was bei der Energiestrategie auf dem Spiel steht

Falls die SVP den Umbau des Energiesystems an der Urne bodigt, wäre dies der Ausstieg vom Atomausstieg – mit paradoxen Effekten. Mehr...

Freisinnige Kernspaltung

Wenn die FDP am 4. März über die Abstimmungsparole zur Energiestrategie entscheidet, werden die Grundsätze der Partei verhandelt. Mehr...

Was die neuen Atommüll-Zahlen bedeuten

Der Atomausstieg wird die Schweiz mehr kosten als geplant – trotzdem rechnen die Stromkonzerne in den nächsten Jahren mit tieferen Zahlungen. Wie kann das sein? Mehr...

Blocher lanciert Rettungsplan für Schweizer Stromkonzerne

Der SVP-Strategiechef will Kraftwerke subventionieren und ihren Verkauf ins Ausland verbieten. Mehr...

Deutsche Regierung muss Atomkonzerne entschädigen

Die Betreiber der Atomkraftwerke haben Anspruch auf Entschädigungen wegen des 2011 beschlossenen beschleunigten Atomausstiegs. Geld fliesst damit aber noch keines. Mehr...

Methanol im Tank

Für den Schweizer Urs Weidmann ist Methanol die beste Alternative für fossile Treibstoffe. Sein Methanol-Minikraftwerk soll eine klimaschonende Energieversorgung lancieren. Mehr...

Verantwortungslose Atompolitiker

Analyse Frankreichs Stromgigant EDF riskiert mit dem Bau von zwei neuen Atomreaktoren in England ein finanzielles Desaster. Mehr...

Zürich steigt aus

Das Stimmvolk will, dass die EWZ-Beteiligungen an Gösgen und Leibstadt bis 2034 verkauft werden. Der Stadtrat muss jetzt schauen, wer die defizitären Meiler überhaupt haben will. Mehr...

Licht aus

Video Wie stellt man ein Atomkraftwerk ab? Heute wurden Details zur Stilllegung des AKW Mühleberg bekannt. Mehr...

Keine strengeren Auflagen für AKW-Betreiber

Nach einer 180 Grad-Wendung hat der Nationalrat beschlossen, die Laufzeit für Atomkraftwerke in der Schweiz nicht einzuschränken. Mehr...

Kommission lehnt strengere Regeln für AKWs ab

Knapper Entscheid in der Energiekommission des Nationalrats: In der Schweiz sollen keine neuen Atomkraftwerke mehr gebaut werden dürfen. Mehr...

«Atomkraft war günstig. Das ist sie nicht mehr»

Interview Bundespräsidentin Doris Leuthard verteidigt ihren Meinungswechsel bei der Kernenergie. Mehr...

«Die Schweiz müsste gegen Deutschland klagen»

Interview Christoph Blochers Lösung für die Krise auf dem Strommarkt: Der Staat müsse die Schweizer Atom- und Wasserkraftwerke finanziell stützen und ein WTO-Verfahren lancieren. Mehr...

Die atomare Bedrohung wird unterschätzt

Essay Sie taucht wieder auf. Die Atombombe. In Militärbudgets und in Worten. Was wir bräuchten, wäre eine nukleare Vernunft. Mehr...

Seit 40 Jahren kämpft er gegen das AKW in der Erdbebenzone

Fessenheim sollte bereits geschlossen werden. Dann kam die Kehrtwende der Justiz. Nun will Jürg Stöcklin gegen den Betreiber klagen. Mehr...

«Selbst Umweltschützer waren für den Bau von Kernkraftwerken»

Hans-Rudolf Lutz war der erste Direktor des Kernkraftwerks Mühleberg. Wie blickt «Atom-Lutz» auf sein Lebenswerk zurück – jetzt, da Mühleberg bald vom Netz geht? Mehr...

Wie geht das noch mal?

Zürich liegt nur rund 30 Kilometer vom Atomkraftwerk Leibstadt entfernt. Informationen darüber, wie man sich bei einem Störfall verhalten soll, sind nicht so leicht zu finden. Mehr...

Brücken, Strommasten, Bahnkabel – wenn Sabotage den Nerv trifft

Der Brandanschlag auf das Zürcher S-Bahn-Netz zeigt, wie empfindlich unser Leben gestört werden kann. Und es passierte in den letzten Jahrzehnten immer wieder. Mehr...

Leben ohne Werk

Mühleberg, das ist das Atomkraftwerk. Doch nun ist absehbar: Bald ist es nur noch ein Dorf. Mehr...

Wer will die heisse Kartoffel?

Die anderen Kantone haben am Erwerb der Zürcher Axpo-Anteile kein Interesse. Verscherbeln lassen sich diese allenfalls an ausländische Investoren. Mehr...

Nur die Axpo braucht den Beznau-Strom

Analyse Dass der Reaktor Beznau I wieder ans Netz gehen darf, freut eigentlich nur die Axpo. Für eine sichere Stromversorgung ist der umstrittene Altreaktor unnötig. Mehr...

Der Traum von der Wende zerbröselt

Analyse Die Energiestrategie 2050 verkommt immer mehr zu einem Flickwerk. Das hat Folgen – auch für den Klimaschutz. Mehr...

So einfach ist der Ausstieg nicht

Analyse Der Ausstieg aus der Technologieeuphorie der 70er-Jahre wird nicht nur teuer, sondern auch langwierig. Mehr...

Sicherheit als Kostenfaktor

Kommentar Die Atomaufsicht nimmt Rücksicht auf die klammen AKW-Betreiber und gibt ihnen viel Zeit, um gegen Erdbeben nachzurüsten. Mehr...

Die gerupfte Wende

Kommentar Fabian Renz, Leiter Bundeshausredaktion, über die Energiestrategie 2050. Mehr...

Doris Leuthards genialer Energiemurks

Analyse Inhaltlich begeistert die Energiestrategie 2050 nicht. Politisch aber ist sie ein Kunstwerk. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Die Schweiz zum halben Preis entdecken

Exklusiv und nur für kurze Zeit: Mobility-Testabo für 43 Franken inkl. gratis Hotelcard!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».