Stichwort:: Entwicklungshilfe

News

Kohäsionsmilliarde ist auf der Zielgeraden

Im Dezember dürfte das Parlament nach langem Streit die Milliarde an die EU-Länder bewilligen. Dennoch: Geld fliesst vorerst keines. Mehr...

Rekordverlust: Bund verspekuliert 23 Millionen in China

Vor 20 Jahren half der Bund China auf die Beine. Weil er den Rückzug verpasst hat, fallen jetzt hohe Kosten an. Mehr...

Schweizer Botschafter geisselt korrupte Politiker in Kosovo

Nach seiner Rede wird Jean-Hubert Lebet in den sozialen Medien als Held gefeiert. So deutlich hat bisher kein Schweizer Diplomat in Kosovo gesprochen. Mehr...

Ruanda sponsert Arsenal – und entfacht wütende Debatte

Der Versuch Ruandas, das Image zu verändern, wird vielerorts als Provokation empfunden. Mehr...

Entführte Schweizerin ist wieder frei

Eine im Sudan im Oktober entführte Schweizerin wurde von sudanesischen Behörden befreit. Offenbar geht es ihr gut. Mehr...

Interview

«Cassis wälzt die Schuld auf eine humanitäre Organisation ab»

Interview Pierre Krähenbühl erklärt seinen Rücktritt als Generalsekretär des UNO-Palästinenserhilfswerks UNRWA. Und kritisiert Aussenminister Cassis und die USA. Mehr...

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Mit 2800 Franken können Sie einem Kind das Leben retten»

Die Stadt Zürich soll 1 Prozent ihres Budgets in die Entwicklungshilfe investieren. Wie sie das effizient tun kann, sagt Jonas Vollmer, Initiant eines entsprechenden Vorstosses. Mehr...

«Ebola verfolgt dich ständig»

Interview Marie-Michèle Houle war sechs Wochen als Helferin in Liberia. Sie sagt, warum der Ebola-Einsatz mit nichts vergleichbar ist. Mehr...

Hintergrund

Die erste Schoggi aus dem Kongo

In einer der gefährlichsten Regionen der Welt produziert ein Ehepaar Schokolade. Sie soll auch in der Schweiz erhältlich sein. Mehr...

Umstrittene Entwicklungshelfer aus der Privatwirtschaft

Der Bund setzt auf ein grösseres Engagement von Firmen in der Entwicklungshilfe – Experten warnen. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Der Gottfried Keller von Bamako

Damit hat Germanistikprofessor Kanté aus Mali nicht gerechnet: Sein Besuch in Zürich hat eine spontane Sammelaktion ausgelöst für seine Bibliothek. Inzwischen sind die Bücherkisten in Afrika angekommen. Mehr...

Wie gut ist die «Wasserfabrik» von Bill Gates?

Die Bill-Gates-Stiftung investiert in eine Maschine, die aus Fäkalien Wasser und Strom liefert. Ein guter Ansatz attestiert ein Schweizer Experte. Doch zu kompliziert für die arme Welt. Mehr...

Meinung

Krämergeist ist hier fehl am Platz

Kommentar Bundesrat Cassis will die Entwicklungshilfe stärker auf «Schweizer Interessen» verpflichten. Das zielt an ihrem Daseinszweck vorbei. Mehr...

Der Osten braucht mündige Bürger

Kommentar Die mit der Kohäsionsmilliarde finanzierten Projekte waren erfolgreich. Aber das übergeordnete Ziel wurde verfehlt. Mehr...

Der Absender wird unglaubwürdig

Analyse Die Finanzkommission manövriert sich mit ihren Vorschlägen zur Entwicklungshilfe ins Abseits. Mehr...

Eine bizarre Mischrechnung

Kommentar Kürzt das Parlament die Entwicklungshilfe vor Ort, steigt die Zahl der Migranten und damit die Kosten in der Schweiz. Mehr...

Bildstrecken


«Jedes Kind sollte zur Schule gehen»
Tennis-Star Roger Federer reiste für die Einweihung von einem Kinder-Hilfsprojekt nach Malawi.


Videos


Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde? Das Making-of Teil 2
Reporter Bernhard Odehnal erzählt im Video, ...
Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde? Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt im Video von der Suche nach der Kohäsionsmilliarde ...

Kohäsionsmilliarde ist auf der Zielgeraden

Im Dezember dürfte das Parlament nach langem Streit die Milliarde an die EU-Länder bewilligen. Dennoch: Geld fliesst vorerst keines. Mehr...

Rekordverlust: Bund verspekuliert 23 Millionen in China

Vor 20 Jahren half der Bund China auf die Beine. Weil er den Rückzug verpasst hat, fallen jetzt hohe Kosten an. Mehr...

Schweizer Botschafter geisselt korrupte Politiker in Kosovo

Nach seiner Rede wird Jean-Hubert Lebet in den sozialen Medien als Held gefeiert. So deutlich hat bisher kein Schweizer Diplomat in Kosovo gesprochen. Mehr...

Ruanda sponsert Arsenal – und entfacht wütende Debatte

Der Versuch Ruandas, das Image zu verändern, wird vielerorts als Provokation empfunden. Mehr...

Entführte Schweizerin ist wieder frei

Eine im Sudan im Oktober entführte Schweizerin wurde von sudanesischen Behörden befreit. Offenbar geht es ihr gut. Mehr...

Der SVP-Nationalrat und seine 80 Kinder

Thomas Matter ist gegen staatliche Entwicklungshilfe – finanziert aber privat ein Kinderheim in Honduras. Mehr...

Entwicklungshilfe nach dem Geschmack der SVP

Der Bundesrat streicht das Geld für den Export von Schweizer Milchpulver in Krisengebiete. Die Bauern wehren sich dagegen, und mit ihnen die SVP. Mehr...

Schweizer Milliarde für Osteuropa: So wurde das Geld verwendet

Ein grosser Teil der Kohäsionsmilliarde floss in erfolgreiche Vorhaben. Doch es gab auch Verspätungen und Planungsfehler, wie eine Auswertung zeigt. Mehr...

Darf es die Präsidentensuite sein?

Die notorisch klamme Weltgesundheitsorganisation soll sich Reisen ihrer eigenen Mitarbeiter mehr kosten lassen als den Kampf gegen tödliche Seuchen. Mehr...

Asylkosten erhöhen Entwicklungshilfe

Die Schweiz hat 2016 weniger Geld für internationale Zusammenarbeit und die humanitäre Hilfe eingesetzt. Die Ausgaben für die öffentliche Entwicklungshilfe sind trotzdem gestiegen. Mehr...

1 Prozent für die Ärmsten: Stadtzürcher stimmen ab

Eine Initiative will, dass Zürich mehr Geld für die globale Entwicklungshilfe ausgibt. Sie ist heute erfolgreich zustande gekommen. Mehr...

Wie Maurer 400 Millionen am Budget vorbeischleusen will

Steigende Kosten im Migrationsbereich werden 2017 ein 600-Millionen-Loch in die Bundeskasse reissen. Der Bundesrat will die Schuldenbremse umgehen – Bürgerliche wollen anderswo sparen. Mehr...

Erklärung von Bern – eine Marke verschwindet

Seit über 40 Jahren prangert der Verein Erklärung von Bern Missstände in aller Welt an. Nun geht er mit der Zeit und verpasst sich einen englischen Namen. Mehr...

Schweizer Parteien kämpfen um Milliarden für Entwicklung

Drastisch kürzen will die Finanzkommission des Nationalrats die Auslandhilfe. Doch die CVP verfolgt eine andere Idee. Mehr...

Projektleiter soll Deza-Gelder verjubelt haben

Schwerwiegender Vorwurf: Der Chef eines Hilfsprojekts in Nigeria soll Geld für teures Essen ausgegeben haben. Mehr...

«Cassis wälzt die Schuld auf eine humanitäre Organisation ab»

Interview Pierre Krähenbühl erklärt seinen Rücktritt als Generalsekretär des UNO-Palästinenserhilfswerks UNRWA. Und kritisiert Aussenminister Cassis und die USA. Mehr...

«Der Bund missbraucht Entwicklungshilfe»

Interview Bernd Nilles vom Hilfswerk Fastenopfer sagt, der Bund gebe viel zu viel Entwickungshilfegeld für die Betreuung von Migranten in der Schweiz aus. Mehr...

«Wir finanzieren ja keine Kolonien»

Interview Eine Milliarde Franken verteilen: Wie geht das? Die Spitzenbeamten Hugo Bruggmann (Seco) und Ueli Stürzinger (Deza) taten zehn Jahre lang nichts anderes. Mehr...

«Mit 2800 Franken können Sie einem Kind das Leben retten»

Die Stadt Zürich soll 1 Prozent ihres Budgets in die Entwicklungshilfe investieren. Wie sie das effizient tun kann, sagt Jonas Vollmer, Initiant eines entsprechenden Vorstosses. Mehr...

«Ebola verfolgt dich ständig»

Interview Marie-Michèle Houle war sechs Wochen als Helferin in Liberia. Sie sagt, warum der Ebola-Einsatz mit nichts vergleichbar ist. Mehr...

«Denkt an den Ausstieg»

Interview Bertrand Badré, Finanzchef der Weltbank, über expansive Geldpolitik und die Chancen der Entwicklungsländer Mehr...

«Geld versandet in dubiosen Kanälen»

Entwicklungshilfe aus der Schweiz treibe viele Empfängerländer in die Abhängigkeit, sagt SVP-Nationalrat Sebastian Frehner. Mehr...

«Viele Helfer kommen nicht mit der nötigen Professionalität»

Nach dem Taifun Hayian mangelt es auf den Philippinen an allem. Manuel Bessler, der Chef des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe, sagt, wo die Prioritäten des Schweizer Einsatzes liegen. Mehr...

«So bringt es nichts»

Thomas Isler beleuchtet in seinem neuen Dokfilm die Rolle der Schweizer Entwicklungshelfer vor dem Genozid in Ruanda. Im Interview spricht er über Sinn und Unsinn von Entwicklungshilfe. Mehr...

Die erste Schoggi aus dem Kongo

In einer der gefährlichsten Regionen der Welt produziert ein Ehepaar Schokolade. Sie soll auch in der Schweiz erhältlich sein. Mehr...

Umstrittene Entwicklungshelfer aus der Privatwirtschaft

Der Bund setzt auf ein grösseres Engagement von Firmen in der Entwicklungshilfe – Experten warnen. Mehr...

Ein Mini-Technorama für Rumänien

Reportage Geld für Lehrlinge oder ein Kindergarten im Roma-Quartier: Beispiele für das Schweizer Milliarden-Engagement im Osten Europas. Eine Reise auf den Spuren der Kohäsionsmilliarde. Mehr...

Der Gottfried Keller von Bamako

Damit hat Germanistikprofessor Kanté aus Mali nicht gerechnet: Sein Besuch in Zürich hat eine spontane Sammelaktion ausgelöst für seine Bibliothek. Inzwischen sind die Bücherkisten in Afrika angekommen. Mehr...

Wie gut ist die «Wasserfabrik» von Bill Gates?

Die Bill-Gates-Stiftung investiert in eine Maschine, die aus Fäkalien Wasser und Strom liefert. Ein guter Ansatz attestiert ein Schweizer Experte. Doch zu kompliziert für die arme Welt. Mehr...

Was die Initianten verlangen, tut der Bund heute schon

Die Gegner der Ecopop-­Initiative warnen davor, mehr Geld für die Familienplanung zu sprechen. Einst haben sie selbst dies gefordert. Mehr...

Halbwahrheiten im Kondomstreit

Die Ecopop-Initianten wollen die Geburtenrate in Entwicklungsländern senken. Die Initiativgegner sehen darin «Herrenmenschentum». Experten zeichnen ein differenzierteres Bild. Mehr...

Der Duft, der die Welt verbessert

Die Kanadierin Barb Stegemann kreiert Parfüms mit Ingredienzien aus notleidenden Ländern wie Afghanistan und Ruanda. Ihr Projekt wird auch von Bill Clinton unterstützt. Mehr...

Abgänge im Multipack bei der Schweizer Entwicklungshilfe

Hintergrund Im Departement von Didier Burkhalter jagt eine Reform die andere. Die Entwicklungshilfe wird immer stärker ins EDA integriert. Verlässt Chef Martin Dahinden darum die Deza? Mehr...

Warum Nordkorea trotz Bundeshaus-Nein von Bern unterstützt wird

Hintergrund Die Bundesversammlung beschloss 2008, die Entwicklungshilfe in Nordkorea sei einzustellen. Doch der Bund hielt sich nicht daran und startete sogar ein neues Projekt. Mehr...

Woran die Schweizer Entwicklungspolitik krankt

Die Schweiz will in den nächsten Jahren schwache Staaten in den Fokus ihrer Entwicklungspolitik rücken. Von Experten gibt es Lob und Tadel. Es gäbe aber durchaus andere Länder, die es besser machen. Mehr...

Die andere Entwicklungshilfe der Schweiz

Migranten in der Schweiz schicken jedes Jahr mehrere Milliarden Franken in die Heimat. Die Motive sind dabei so vielfältig wie die Folgen – der Geldregen aus der Ferne ist jedoch nicht nur ein Segen. Mehr...

Krämergeist ist hier fehl am Platz

Kommentar Bundesrat Cassis will die Entwicklungshilfe stärker auf «Schweizer Interessen» verpflichten. Das zielt an ihrem Daseinszweck vorbei. Mehr...

Der Osten braucht mündige Bürger

Kommentar Die mit der Kohäsionsmilliarde finanzierten Projekte waren erfolgreich. Aber das übergeordnete Ziel wurde verfehlt. Mehr...

Der Absender wird unglaubwürdig

Analyse Die Finanzkommission manövriert sich mit ihren Vorschlägen zur Entwicklungshilfe ins Abseits. Mehr...

Eine bizarre Mischrechnung

Kommentar Kürzt das Parlament die Entwicklungshilfe vor Ort, steigt die Zahl der Migranten und damit die Kosten in der Schweiz. Mehr...

«Jedes Kind sollte zur Schule gehen»
Tennis-Star Roger Federer reiste für die Einweihung von einem Kinder-Hilfsprojekt nach Malawi.

Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde? Das Making-of Teil 2
Reporter Bernhard Odehnal erzählt im Video, ...
Was passierte mit der Kohäsionsmilliarde? Recherche-Reporter Mario Stäuble erzählt im Video von der Suche nach der Kohäsionsmilliarde ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Weg mit hartnäckigen Fettdepots und Cellulite!

Sie möchten abnehmen, ohne auf lästige Diäten zurückzugreifen und ohne Sport machen zu müssen? Slim&more zeigt Ihnen, wie Ihre Pfunde ganz ohne Pillen und Eingriffe purzeln.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!