Stichwort:: Geldwäscherei

News

Juristisches Gezerre um einen Chinesen

Wegen illegaler Waffenexporte soll die Schweiz der USA einen Chinesen ausliefern. Das Bundesstrafgericht ordnete dessen Freilassung an, das Bundesgericht hob den Entscheid auf. Mehr...

Bundesanwaltschaft klagt «Dollarmann» an

Der geständige Geldwäscher im Petrobras-Skandal, der nun vor Gericht kommt, geniesst in der Schweiz prominente juristische Unterstützung. Mehr...

Fall Moçambique: Ein dritter Banker der Credit Suisse gesteht

Der Betrugsfall um einen Kredit von 2 Milliarden Franken wird für die Grossbank immer gefährlicher. Mehr...

Smartphone-Bank N26 nimmt jetzt auch Schweizer Kunden auf

Das Berliner Start-up hat bereits 3,5 Millionen Kunden und lockt Grenzgänger und Expats mit Gratis-Eurokonten. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mehr...

Anwälte sollen Geldwäscherei-Verdacht melden müssen

Schweizer Kanzleien waren an der Gründung von Offshore-Firmen beteiligt. Das deckten die Panama Papers auf. Nun will der Bundesrat strengere Regeln. Mehr...

Interview

«Wir konnten Geldflüsse zu Terrorkämpfern stoppen»

SonntagsZeitung Hennie Verbeek-Kusters ist die weltweit wichtigste Kämpferin gegen Terrorfinanzierung und Geldwäscherei – jetzt kritisiert sie die Aufsicht über Schweizer Anwälte. Mehr...

«Der Trump Tower bot sehr gute Möglichkeiten, Geld zu waschen»

Interview Bestsellerautor Craig Unger erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte der russischen Mafia in New York. In einer Hauptrolle: Donald Trump. Mehr...

«Die Schweizer Politik darf sich nicht zurücklehnen»

Paradise Papers Korruptionsexperte Daniel Thelesklaf über riskante Geschäfte Schweizer ­Rohstoffkonzerne. Er fordert von der Politik Vorschläge für neue Regelungen. Mehr...

«Die HSBC ist nicht der letzte Fall»

Interview Es gebe immer noch Schweizer Banken mit ungesundem Appetit auf riskante Geschäfte, sagt Daniel Thelesklaf. Der Geldwäscherei-Bekämpfer rechnet mit weiteren Skandalen. Mehr...

«Es würden internationale Sanktionen drohen»

Staatssekretär Jacques de Watteville warnt den Nationalrat davor, sich bei der Bekämpfung von Geldwäscherei gegen die Transparenz von Inhaberaktien zu stellen. Die Schweiz würde auf die schwarze Liste gesetzt. Mehr...

Hintergrund

700 Millionen Dollar, aber kein Geständnis

Porträt Jho Low, der flüchtige angebliche Milliardenbetrüger aus Malaysia, hat mit US-Ermittlern einen Deal gemacht. Mehr...

Der Vatikan ist nicht genug

René Brülhart kämpft für den Papst gegen Geldwäscherei. Nun zeigt sich eine andere Seite des Schweizers. Mehr...

Haben Sie das Zeug zum Geldwäscherei-Profi?

Schweizer Banken nahmen Millionen aus dubiosen Quellen an. Hätten Sie die Geldflüsse gestoppt? Machen Sie den Test – mit Dokumenten aus echten Fällen. Mehr...

So funktioniert der russische Geld-Waschsalon

Erstmals zeigen Bankdokumente detailliert, wie riesige Summen zu Schweizer Banken flossen. 37 Millionen Dollar landeten auf dem Zürcher Konto eines Putin-Strohmanns. Mehr...

Trump und die dunklen Geschäfte im Glasturm

Eine Spur der Russland-Affäre führt nach Genf – zu Schweizer Firmen, einem Anwalt und einer reichen kasachischen Familie. Mehr...

Meinung

Als würden Banker die eigene Aufsicht lahmlegen

Kolumne Eine Kontrollbehörde wie die Finma hat nur dann Wirkung, wenn sie politisch unabhängig ist. Mehr...

Zu lange weggeschaut

Leitartikel Für die Geschäfte mit Steuerhinterziehern haben die Banken und die Schweiz einen hohen Preis bezahlt. Jetzt sind die Geldwäscher im Fokus. Mehr...

Die Lehren aus dem Leck

Leitartikel Putin, Cameron, Gunnlaugsson: Die Panama-Enthüllungen fegten diese Woche wie ein Sturm durch die globale Politik. Mehr...

Die Finma schläft ganz offensichtlich

Kommentar Die Offshore-Industrie versteckt Gelder zweifelhafter Natur. Und auch Schweizer mischen mit. Jetzt muss Schluss sein mit Wegschauen. Mehr...

Lauber sollte pokern lernen

Analyse HSBC-Deal: Genfs Staatsanwalt mokiert sich über den Bundesanwalt. Mehr...


Juristisches Gezerre um einen Chinesen

Wegen illegaler Waffenexporte soll die Schweiz der USA einen Chinesen ausliefern. Das Bundesstrafgericht ordnete dessen Freilassung an, das Bundesgericht hob den Entscheid auf. Mehr...

Bundesanwaltschaft klagt «Dollarmann» an

Der geständige Geldwäscher im Petrobras-Skandal, der nun vor Gericht kommt, geniesst in der Schweiz prominente juristische Unterstützung. Mehr...

Fall Moçambique: Ein dritter Banker der Credit Suisse gesteht

Der Betrugsfall um einen Kredit von 2 Milliarden Franken wird für die Grossbank immer gefährlicher. Mehr...

Smartphone-Bank N26 nimmt jetzt auch Schweizer Kunden auf

Das Berliner Start-up hat bereits 3,5 Millionen Kunden und lockt Grenzgänger und Expats mit Gratis-Eurokonten. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mehr...

Anwälte sollen Geldwäscherei-Verdacht melden müssen

Schweizer Kanzleien waren an der Gründung von Offshore-Firmen beteiligt. Das deckten die Panama Papers auf. Nun will der Bundesrat strengere Regeln. Mehr...

Mit 259 Kilogramm Gold Spuren verwischt

Die Anklageschrift gegen den mutmasslichen Betrüger Florian Homm zeigt, wie er in der Schweiz seine Millionen versteckte. Mehr...

Mexiko friert Uni-Fonds ein – wegen Zahlungen aus der Schweiz

Das mexikanische Finanzministerium hat einen Fonds mit 156 Millionen Dollar der Universität von Hidalgo eingefroren. Hintergrund ist der Verdacht der Geldwäscherei. Mehr...

Neuer Geldwäscherei-Fall schreckt auf

Schweizer Institute tun laut Experten immer noch zu wenig im Kampf gegen fragwürdige Gelder. Schon rollt der nächste Skandal auf die Schweiz zu. Mehr...

Die Euro-Banknoten-Generation bekommt Zuwachs

Zunächst dürfen Europas Konsumenten den überarbeiteten 100- und 200-Euro-Schein aber nur anschauen. Mehr...

Glencore muss US-Justiz Dokumente vorlegen

Wegen Verdachts auf Korruption und Geldwäscherei steht der Konzern im Visier der US-Justiz. Die Aktie hat bereits auf die Situation reagiert. Mehr...

Geldwäscherei zwischen der Schweiz und Dubai aufgedeckt

Die Guardia di Finanza von Padua hat einen Geldwäschering ausgehoben, der fast 50 Millionen Euro hin und her transferierte. Mehr...

Die Verhaftung, die eine ganze Branche durchschüttelt

Das Leben schien es mit M. S. gut zu meinen. Doch dann schlug die Justiz in der Treuhandfirma des Liechtensteiners zu. Mehr...

Tamilenprozess: Anzeige gegen CS-Tochter

Die Bank-Now soll einem früheren Bechuldigten im Umkreis der angeklagten Tamilen Kredit gewährt haben. Mehr...

Die Genfer Rohstoffhändler und ein heimlich gefilmtes Treffen

Kredite und Russland-Kontakte gegen Rohöl: Wie sich die Firma Gunvor Zugang zu kongolesischen Rohstoffen verschaffte. Mehr...

Milliarden aus dem Slum

Im Namen eines Flüchtlings wurden über ein Konto in Aserbeidschan 2,5 Milliarden Euro in die ganze Welt verschoben – auch zu Schweizer Firmen. Mehr...

«Wir konnten Geldflüsse zu Terrorkämpfern stoppen»

SonntagsZeitung Hennie Verbeek-Kusters ist die weltweit wichtigste Kämpferin gegen Terrorfinanzierung und Geldwäscherei – jetzt kritisiert sie die Aufsicht über Schweizer Anwälte. Mehr...

«Der Trump Tower bot sehr gute Möglichkeiten, Geld zu waschen»

Interview Bestsellerautor Craig Unger erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte der russischen Mafia in New York. In einer Hauptrolle: Donald Trump. Mehr...

«Die Schweizer Politik darf sich nicht zurücklehnen»

Paradise Papers Korruptionsexperte Daniel Thelesklaf über riskante Geschäfte Schweizer ­Rohstoffkonzerne. Er fordert von der Politik Vorschläge für neue Regelungen. Mehr...

«Die HSBC ist nicht der letzte Fall»

Interview Es gebe immer noch Schweizer Banken mit ungesundem Appetit auf riskante Geschäfte, sagt Daniel Thelesklaf. Der Geldwäscherei-Bekämpfer rechnet mit weiteren Skandalen. Mehr...

«Es würden internationale Sanktionen drohen»

Staatssekretär Jacques de Watteville warnt den Nationalrat davor, sich bei der Bekämpfung von Geldwäscherei gegen die Transparenz von Inhaberaktien zu stellen. Die Schweiz würde auf die schwarze Liste gesetzt. Mehr...

«Wir verlangen eine rasche Klärung»

Kampf der Steuerflucht Nicolas Pictet, Präsident der Privatbankiervereinigung, fordert im Steuerstreit das Ende der schweizerischen Sonderregelungen. Mehr...

«Man muss dort hinschlagen, wo es wehtut»

Interview Bundesanwalt Michael Lauber kritisiert das Geldwäschereigesetz. Die darin vorgesehene Vermögenssperre nach fünf Tagen führe zu Flucht- und Verdunkelungsgefahr bei Verdächtigen. Und: Fehlbare will er künftig vermehrt über die Einziehung von Geldern treffen. Mehr...

«Ohne Fortschritte kommt die Schweiz auf die schwarze Liste»

Steuerstreit mit der EU EU-Kommissar Algirdas Semeta gibt der Schweiz sechs Monate für Anpassungen bei strittigen Steuerpraktiken. Mehr...

«Warum sollen Banken besser fahren als andere Delinquenten?»

Professorin Monika Roth kritisiert die Finma: Diese zeige Banken, die Gelder aus Korruption waschen, nicht an. Mehr...

«Wir müssen sehen, dass die Lähmung nicht anhält»

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz über die Strategie des Finanzplatzes nach dem deutschen Nein. Mehr...

«Die Anarchisten sind in Europa auf dem Vormarsch»

Anschläge islamistischer Terroristen und Anarchisten beschäftigen Robert Wainwright ebenso wie Drogen- und Menschenhandel. Der Europol-Direktor erzählt Tagesanzeiger.ch/Newsnet, was hinter den Kulissen läuft. Mehr...

700 Millionen Dollar, aber kein Geständnis

Porträt Jho Low, der flüchtige angebliche Milliardenbetrüger aus Malaysia, hat mit US-Ermittlern einen Deal gemacht. Mehr...

Der Vatikan ist nicht genug

René Brülhart kämpft für den Papst gegen Geldwäscherei. Nun zeigt sich eine andere Seite des Schweizers. Mehr...

Haben Sie das Zeug zum Geldwäscherei-Profi?

Schweizer Banken nahmen Millionen aus dubiosen Quellen an. Hätten Sie die Geldflüsse gestoppt? Machen Sie den Test – mit Dokumenten aus echten Fällen. Mehr...

So funktioniert der russische Geld-Waschsalon

Erstmals zeigen Bankdokumente detailliert, wie riesige Summen zu Schweizer Banken flossen. 37 Millionen Dollar landeten auf dem Zürcher Konto eines Putin-Strohmanns. Mehr...

Trump und die dunklen Geschäfte im Glasturm

Eine Spur der Russland-Affäre führt nach Genf – zu Schweizer Firmen, einem Anwalt und einer reichen kasachischen Familie. Mehr...

Das Schwarzgeld und der SBB-Automat

Neu kann man an Billettautomaten der SBB Geld verschicken. Experten sind solchen Angeboten gegenüber kritisch eingestellt. Sie sehen Geldwäscherisiken. Mehr...

UBS in historischen Geldwäscherei-Skandal verstrickt

Es geht um fast 2 Milliarden Dollar: Die korrupte Machtelite Malaysias zweigte Unmengen an Geld ab. Das floss durch die Schweizer Grossbank. Mehr...

In der Hauptstadt der Plünderer

Reportage Kaum irgendwo ist so viel Schwarzgeld versammelt wie in London. Auf einer Stadtrundfahrt zeigt ein Russe die unzähligen Villen der Kleptokraten. Mehr...

Wehklagen im Offshore-Paradies

Jetzt geht in Panama das Jammern los: Über Sündenböcke, loyale Medien und eine Petition gegen Rechercheure. Mehr...

Kriminelle Kunstliebhaber

Zehn Gründe, die den Kunstmarkt für Geldwäscher attraktiv machen. Ermittelt von Rechtsprofessorin Monika Roth. Mehr...

Kiew lässt die Schweiz warten

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen einflussreichen ukrainischen Politiker wegen Geldwäscherei und Bestechung. Doch ein Rechtshilfeersuchen bleibt unbeantwortet. Mehr...

Ein Bordellkönig, ein Zuger Anwalt und Tüten voller Schwarzgeld

Ein bekannter Schweizer Jurist war in den Niederlanden in ein Strafverfahren verwickelt. Mehr...

Die Bundesanwaltschaft auf Mission Hellas

Hintergrund Berner Ermittler fliegen nach Athen, um berühmte Häftlinge aus Rüstungsskandalen zu befragen. Ein wichtiges Thema ist dabei die Rolle von Vertretern des Schweizer Finanzplatzes. Mehr...

Steuerbetrug soll neu als Vortat für Geldwäsche gelten

Die Banken in der Schweiz müssten bei Steuerbetrug ab 200'000 Franken die Behörden informieren. Mehr...

Deutsche Bank verteidigt sich in Dubai mit Schweizer Strafrecht

Dubais Finanzmarktaufsicht will die Deutsche Bank dazu zwingen, Kundendaten aus der Schweiz herauszugeben. Es geht um den Kampf Dubais gegen Geldwäscherei, Goldhandel und Schwarzgeld aus dem Opium-Anbau in Afghanistan. Mehr...

Als würden Banker die eigene Aufsicht lahmlegen

Kolumne Eine Kontrollbehörde wie die Finma hat nur dann Wirkung, wenn sie politisch unabhängig ist. Mehr...

Zu lange weggeschaut

Leitartikel Für die Geschäfte mit Steuerhinterziehern haben die Banken und die Schweiz einen hohen Preis bezahlt. Jetzt sind die Geldwäscher im Fokus. Mehr...

Die Lehren aus dem Leck

Leitartikel Putin, Cameron, Gunnlaugsson: Die Panama-Enthüllungen fegten diese Woche wie ein Sturm durch die globale Politik. Mehr...

Die Finma schläft ganz offensichtlich

Kommentar Die Offshore-Industrie versteckt Gelder zweifelhafter Natur. Und auch Schweizer mischen mit. Jetzt muss Schluss sein mit Wegschauen. Mehr...

Lauber sollte pokern lernen

Analyse HSBC-Deal: Genfs Staatsanwalt mokiert sich über den Bundesanwalt. Mehr...

Die Kontrollen haben versagt

Kommentar Die Swissleaks-Enthüllungen wecken Zweifel daran, dass das Geldwäschereigesetz effizient umgesetzt wurde. Mehr...

Rechte US-Staatsgegner schielen auf die Schweiz

Analyse Die Schweiz erhält in Amerika Schützenhilfe in Sachen Steuerstreit. Zum Beispiel in der Person von Richard Rahn. Eine Analyse. Mehr...

Pleiten und Pannen

Analyse Steuerdeal mit den USA: Wie sich die Schweiz in eine schlechte Position manövrierte. Eine Bilanz. Mehr...

Die Bürgerlichen benutzen die Bundesrätin als Sündenbock

Analyse Eveline Widmer-Schlumpf treibe den automatischen Informationsaustausch voran, sagen FDP und SVP. Der Vorwurf leuchtet nicht ein. Die Analyse. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.