Zum Hauptinhalt springen

Intrigantenstadel Ärzteverbindung

Auf der Bühne kämpft die Ärzteverbindung gegen die Abstimmungsvorlage Managed Care – während hinter den Kulissen ein Machtkampf um Einfluss, Kompetenzen und Transparenz tobt.

400'000-Franken-Job: Jacques de Haller.
400'000-Franken-Job: Jacques de Haller.
Keystone

Bei der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) wird um Macht und Pfründen gerungen. Die Kulisse bildet die Managed-Care-Vorlage, das Drehbuch schreiben kantonale Ärtzegesellschaften, Fachgesellschaften und deren Dachverbände, Schauplatz bilden die Wahlen für den FMH-Zentralvorstand und der Plot handelt von einem Putsch gegen den FMH-Präsidenten Jacques de Haller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.